130 Verfahren führen zu Durchsuchungsbeschluss

Polizei findet Drogen und Waffen bei Jugendlichen

+
Diverse Objekte wurden von der Polizei bei Durchsuchungen gefunden.

Munster/Bispingen - Die Polizei hat am Dienstagmorgen in Munster und Bispingen mehrere Durchsuchungen durchgeführt. Die Aktionen waren Teil einer Ermittlung gegen potenzielle Drogenhändler.

Insgesamt hätten etwa 130 Verfahren zu den Durchsuchungsbeschlüssen geführt, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die Ermittler hatten es auf vier Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren abgesehen.

Zu den gefundenen Objekten gehören Marihuanapflanzen, Dealgeld, Utensilien zum Konsum und Verkauf, Waffen, wie Baseballschläger, Messer, Softairwaffen und eine Machete sowie diverse Kommunikationsmittel.

Gegen die Jugendlichen wurden Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Stadtwette: „Dirty Dance“ in Walsrode

Stadtwette: „Dirty Dance“ in Walsrode

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Kommentare