Mann wird von Zug mitgeschleift und stirbt

Schwarmstedt - Ein Mann ist am Bahnhof in Schwarmstedt (Landkreis Heidekreis) am Dienstag von einem Zug mitgeschleift und tödlich verletzt worden.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei Hannover am Mittwoch mitteilte, wollte der 43-Jährige in den anfahrenden Zug steigen und kam ins Straucheln. Mit dem Fuß geriet er zwischen Waggon und Bahnsteigkante und wurde mehrere Meter mitgeschleift. Rettungskräfte versuchten noch den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch wenig später an seinen Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen tragischen Unfall. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Band lässt Burghof erzittern

Band lässt Burghof erzittern

Atemberaubende Stunts

Atemberaubende Stunts

Kommentare