Mann wird von Zug mitgeschleift und stirbt

Schwarmstedt - Ein Mann ist am Bahnhof in Schwarmstedt (Landkreis Heidekreis) am Dienstag von einem Zug mitgeschleift und tödlich verletzt worden.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei Hannover am Mittwoch mitteilte, wollte der 43-Jährige in den anfahrenden Zug steigen und kam ins Straucheln. Mit dem Fuß geriet er zwischen Waggon und Bahnsteigkante und wurde mehrere Meter mitgeschleift. Rettungskräfte versuchten noch den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch wenig später an seinen Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen tragischen Unfall. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Kommentare