Labor von Harlan wird geschlossen

Walsrode - SÜDKAMPEN (pfa) Das Auftragslabor Harlan Bioservice for Science GmbH in Südkampen wird geschlossen.

Wie J. Bartel von der Geschäftsführung des Unternehmens bestätigte, wird das Labor seinen Betrieb beenden. Betroffen davon seien 19 Arbeitnehmer an dem Standort. Alle Studien würden jedoch in Südkampen noch abgeschlossen werdenn. Die Angestellten in Südkampen werden zum 1. Oktober oder zum 1. November entlassen. Weitere Studien sollen in einem Labor in Barcelona fortgeführt werden. Harlan ist nach eigenen Abgaben ein weltweites Unternehmen mit lokaler Präsenz. Ein führender Anbieter von grundlegenden, nichtklinischen Auftrags-Forschungsleistungen, Forschungsmodellen, Tierfuttermitteln und Dienstleistungen für die Branchen Pharmazie, Biotechnologie, medizinische Geräte, Agrochemie und Chemie, sowie für Universitäten, Behörden und andere Forschungsorganisationen. Auf der Hompage http://www.harlan.com steht, dass die Einheit „Research Models and Services“ weltweit „qualitativ hochwertige Forschungsmodelle wie beispielsweise Nagetiere und Großtiere“ anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Einzigartige Rüstungsaltlast

Einzigartige Rüstungsaltlast

Einzigartige Rüstungsaltlast
Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?
Aufsichtsrat des HKK nimmt seine Arbeit auf

Aufsichtsrat des HKK nimmt seine Arbeit auf

Aufsichtsrat des HKK nimmt seine Arbeit auf
Colossos im Heide Park: Rund 5.300 Fahrgäste erleben täglich „Kampf der Giganten“

Colossos im Heide Park: Rund 5.300 Fahrgäste erleben täglich „Kampf der Giganten“

Colossos im Heide Park: Rund 5.300 Fahrgäste erleben täglich „Kampf der Giganten“

Kommentare