Von der Feuerwehr befreit

Unaufmerksamkeit – Fahrer auf der A7 schwer verletzt

+

Hodenhagen - Ein Lkw-Fahrer wurde am Mittwoch, gegen 11 Uhr, bei einem Unfall auf der A 7, Höhe Rastanlage Allertal, Fahrtrichtung Süden, schwer verletzt.

Der 35-Jährige bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Lkw bremste. Er reduzierte ebenfalls die Geschwindigkeit, geriet ins Schlingern und prallte auf das Heck.

Der Mann aus Hechthausen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Zum Zwecke der Erstversorgung war die Autobahn für längere Zeit voll gesperrt. Ein Stau war die Folge, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Bio-BBQ in Weyhe

Bio-BBQ in Weyhe

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Meistgelesene Artikel

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.