Erfolg der Polizei

Serie von Einbrüchen aufgeklärt

Schwarmstedt - Der Polizei ist es nach intensiver Ermittlungsarbeit gelungen, eine Serie von Einbrüchen und weiteren Taten der vergangenen Wochen in Schwarmstedt aufzuklären. Verdächtig sind ein 17-Jähriger aus Schwarmstedt und zwei 19- und 20-Jährige ohne Meldeadresse.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die jungen Männer für zwei Einbrüche in die Gesamtschule und einen damit in Zusammenhang stehenden Autodiebstahl Mitte Mai verantwortlich sind. Außerdem für die Einbrüche ins Gemeindehaus und das Jugendzentrum. „Uns liegt jetzt schon eine Reihe an belastenden Beweisen vor“, sagt Jürgen Hildebrandt, Leiter der Polizeistation Schwarmstedt, „sodass wir sicher von einem Erfolg sprechen können“.

Bei den Einbrüchen erbeuteten die drei Bargeld und Ec-Karten. Darüber hinaus entwendeten sie Stempel, Siegel, eine Spiegelreflexkamera, Schlüssel und eine Actionkamera. Der Mitteilung der Polizei zufolge ist von einem Schaden in Höhe von rund 30 000 Euro auszugehen.

Neben den genannten Taten werfen die Beamten den jungen Männern Ec-Kartenbetrug, den unbefugten Gebrauch eines Autos, Fahren ohne Führerschein, Körperverletzung und den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Ferkel sterben in brennendem Stall

Ferkel sterben in brennendem Stall

Ausbildungsmarkt im Heidekreis: Stabil, aber mit Ungleichgewichten

Ausbildungsmarkt im Heidekreis: Stabil, aber mit Ungleichgewichten

Gründerwoche im Heidekreis: Kostenlose Veranstaltungen für Gründer und Jungunternehmer

Gründerwoche im Heidekreis: Kostenlose Veranstaltungen für Gründer und Jungunternehmer

Laubhark-Aktion im Rethemer Londypark

Laubhark-Aktion im Rethemer Londypark

Kommentare