Polizei stoppt Sattelzugfahrer

+

Wedemark – Nach einem Zeugenhinweis auf einen Sattelzug, der die A 7 im Bereich Wedemark, Richtung Hamburg in starken Schlangenlinien mit nur 40 Stundenkilometern befahre und bereits mehrere Baken beschädigt habe, stoppte eine Polizeistreife das Fahrzeug am Dienstagmittag und leitete es auf den Parkplatz Rummelsberg. Der 41-jährige Fahrer zeigte bei der Kontrolle Ausfallerscheinungen, so die Pressenotiz. Ein Atemalkoholtest ergab 2,7 Promille. Der Mann wurde mit zur Dienststelle nach Bad Fallingbostel genommen, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Der Disponent der Halterfirma sagte zu, einen neuen Fahrer zu schicken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

Neue Weihnachtsbeleuchtung

Neue Weihnachtsbeleuchtung

Neue Weihnachtsbeleuchtung
Ratskeller-Abriss deutlich teurer

Ratskeller-Abriss deutlich teurer

Ratskeller-Abriss deutlich teurer
„Mein Herz gehört mir“

„Mein Herz gehört mir“

„Mein Herz gehört mir“
Ausbau der Quintusstraße ist 2021 möglich

Ausbau der Quintusstraße ist 2021 möglich

Ausbau der Quintusstraße ist 2021 möglich

Kommentare