Metallschrott gerät in Brand

Essel – Zu einem Feuer auf dem Außengelände eines Abfall- und Recyclingbetriebes im Gewerbegebiet Essel rückten Feuerwehr und Polizei am Mittwoch, gegen 8.20 Uhr, aus. Auf dem Betriebshof war ein Außenlager mit überwiegend Metallschrott auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern in Brand geraten. Durch die starke Rauchentwicklung wurden Anwohner über Rundfunkdurchsagen aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Den Feuerwehrkräften gelang es, den Brandherd einzudämmen und so eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Die Löscharbeiten waren um 11.30 Uhr beendet. Es kam zu keinen Personen- schäden, schreibt die Polizei. Die Schadenshöhe am Metallschrott wird mit tausend Euro beziffert. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte eine Selbstentzündung in dem Metall-/Kunststoffgemisch zum Brand geführt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Frauenfest-Motto „Net (t)works!“

Frauenfest-Motto „Net (t)works!“

„Normalerweise parke ich hier nie“

„Normalerweise parke ich hier nie“

Kommentare