15 Geldbörsen geklaut

Flüchtenden Dieb gestellt

Buchholz/Aller - Ein 37-jähriger Dieb konnte am Montag auf seiner Flucht von der Polizei in Buchholz/Aller festgenommen werden.

Gegen 18.25 Uhr hatte der Georgier am Autohof 15 Geldbörsen aus Büffelleder im Gesamtwert von 375 Euro in seinen Rucksack gesteckt und anschließend zu Fuß das Weite gesucht. Am Ortsschild fand seine Flucht ein Ende. Die Beamten nahmen ihn mit zur Dienststelle. Dort führte er unter anderem einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 3,09 Promille. Dabei wirkte er klar, zeitlich und räumlich orientiert und nicht beeinträchtigt, schreibt die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuer Bürgerbus in Weyhe unterwegs

Neuer Bürgerbus in Weyhe unterwegs

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Navigation-Apps als digitaler Kompass

Navigation-Apps als digitaler Kompass

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Jean Paul Gaultiers spektakulärer Abschied vom Laufsteg

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Großeinsatz im Heidekreis: Kontrolle von Bordellen, Spielhallen und Wettbüros

Großeinsatz im Heidekreis: Kontrolle von Bordellen, Spielhallen und Wettbüros

Mit Lockmitteln und Tricks: Große Jahresinventur in Walsrode

Mit Lockmitteln und Tricks: Große Jahresinventur in Walsrode

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Kommentare