Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Unfall mit dem Unkraut-Brenner: Feuer erfasst 68-Jährigen

+

Hademstorf - Ein 68-jähriger Hademstorfer brannte mittels eines Gas-Kartuschen-Brenners an seiner Grundstücksgrenze in Hademstorf Unkraut ab.

Das Feuer griff auf die trockene Rasenfläche des Grundstücks über und erfasste auch den 68-Jährigen. Ein Nachbar half dem Mann mittels Wassereimer und Gießkanne. Mit schwersten Brandverletzungen wurde der 68-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei in ihrer Mitteilung aufgrund anhaltender trocken-warmer Witterungsverhältnisse auf die hohe Brandgefahr bei offenem Feuer, Grillen, weggeworfenen Zigaretten, insbesondere in der Nähe von Wäldern, sowie dem Parken von Autos auf trockenen Grasflächen hin.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Gesunder Schlaf: So finden Sie das ideale Kopfkissen

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Brandstifter zündet Filmstudio in Kyoto an: "Sterbt!"

Meistgelesene Artikel

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Für viele Patienten besser verträglich

Für viele Patienten besser verträglich

Kommentare