Diele wird am 13. November zur Showbühne

Ellen Obier gibt ein Hauskonzert in Eilte

+
Ellen Obier lädt zum Hauskonzert ein.

Eilte - Als Parodistin, Sängerin und Entertainerin hat sich Ellen Obier längst bundesweit und darüber hinaus einen guten Namen gemacht. Das ganze Jahr über ist sie auf Tour, singt in Konzerthallen, auf Open Airs sowie auf Kreuzfahrtschiffen. Jetzt möchte die Künstlerin, die auf einem Hof in Eilte lebt, ganz neue Wege gehen und bietet vor allem ihren heimischen Fans ein besonderes Erlebnis an: ein Hauskonzert am Freitag, 13. November, um 19.30 Uhr.

Vor einigen Jahren hat Ellen Obier eine Wohnung auf einem alten Bauernhof in der Eilter Dorfstraße 10 bezogen und fühlt sich dort pudelwohl. „In der Ruhe und Abgeschiedenheit kann ich wunderbar abschalten, aber auch kreativ sein“, sagt die Musikerin.

Als sie kürzlich mit einer guten Freundin zusammen war, kam ihr die Idee für ein ganz besonderes Konzert, das die ländliche Ruhe zumindest für einen Abend verschwinden lässt. Ellen Obier will die Möbel aus ihrer gemütlichen Diele räumen, Stühle hineinstellen und ein exklusives Hauskonzert für maximal 30 Gäste veranstalten. Ganz nach dem Motto: klein aber fein.

Für sie stellt dieser Auftritt eine besondere Herausforderung dar. „Ich habe so etwas zwar schon mal für Freunde gemacht, aber noch nie für die Öffentlichkeit. Sonst komme ich immer zum Publikum, aber jetzt ist es andersherum“, so Ellen Obier, die die Nähe zu ihren Zuhörern als reizvoll empfindet.

Im Rahmen des etwa 75-minütigen Hauskonzerts wird die Künstlerin Stars wie Tina Turner, Cher, Nana Mouskouri oder Anastacia parodieren. Zum anderen stehen eigene Stücke aus den Bereichen Schlager und Chanson auf dem Programm.

Karten gibt es direkt bei Ellen Obier, Telefon 05164/ 802446.

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare