Deutlich zu schnell unterwegs

Essel – Im Rahmen der Geschwindigkeitsüberwachung im Baustellenbereich der A 7 kontrollierten Polizisten des Heidekreises am Montag einen Autofahrer aus Schweden. Der 37-Jährige war vom Videowagen (Police-Pilot-System) mehrmals bei erheblichen Geschwindigkeitsverstößen aufgezeichnet worden, schreibt die Polizei. In der 60er-Zone fuhr er 80 Stundenkilometer zu schnell. Die Toleranzwerte waren bereits abgezogen. Die Beamten gingen von einer Vorsatztat aus, da der Mann auf der Strecke mehrere Schilderpaare missachtet hatte und verdoppelten den Strafsatz. Der Mann zahlte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1 225 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Meistgelesene Artikel

„Goldene Olga“ geht zum neunten Mal in den Heidekreis

„Goldene Olga“ geht zum neunten Mal in den Heidekreis

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Anziehungspunkt Heide

Anziehungspunkt Heide

Kommentare