Annette Krämer verlor bei einem Unfall ihr Bein: Ihre Energie hat sie behalten

Der Rollstuhl kann sie nicht bremsen

Beinamputierte Fahrradfahrerin auf Strandpromenade
+
Voller Lebenslust: Annette Krämer, Kreisfrauensprecherin des SoVD Heidekreis, genießt mit ihrem Spezialfahrrad Ausflüge am Meer.

Ahlden – Sie war Motorradfahrerin, hatte einen „heißen Schlitten“, mit dem sie gemeinsam mit ihrem Mann durch die norddeutsche Ebene tourte. „Ein wunderbares Gefühl“, erinnert sich die heute 63-Jährige noch gern an ihre Ausflüge. Doch dann änderte sich das Leben schlagartig: Ein tragischer Unfall in einer Rechtskurve kurz vor Hodenhagen, bei dem sie ein Bein verlor, viel Blut auch und überhaupt Glück hatte, dass sie weiterleben durfte.

Gemeinsam mit ihrem Mann, der in diesen Minuten zu ihrem Lebensretter wurde, und mit einer schier unglaublichen Energie fand Annette Krämer ins Leben zurück, ging neue Wege und ist heute eine der treibenden Motoren des SoVD Heidekreis, die auf ihre Arbeit nicht mehr verzichten möchte. „Auch, wenn immer wieder heftige Phantomschmerzen rund um das künstliche Bein auftreten, auch wenn ich wieder in das Klinikum muss: Alles wird gut. Ich schaffe das schon.“

Die Ahldenerin geht in ihrem neuen Tätigkeitsbereich für die sozialen Belange der Menschen, vor allem der Frauen, völlig auf. Machte sich zur Expertin am Computer, betreut die Homepage und Facebook-Seite des SoVD mit großem Erfolg, sodass sogar ihr Landesverband auf sie aufmerksam wurde und sie mit ins Boot des Landesvorstandes (Frauenpolitischer Ausschuss) holte. Annette schraubt ihr künstliches Bein im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit, wie zum Beispiel bei Besuchen im Kindergarten, schon mal ab und berichtet von ihren Erfahrungen. Im Rollstuhl oder bei Ausflügen auf ihrem Spezialfahrrad an der Ostsee ist sie genauso lebensfroh unterwegs wie in den sozialen Netzwerken oder bei offiziellen Anlässen. „Sie hilft, wo sie nur helfen kann“, sagt Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann über die 63-Jährige. Zum Beispiel, wenn es in Kürze wieder losgehen soll, um für die Mitglieder ihres Ortsverbandes Ahlden kleine liebevolle Päckchen zusammenzustellen, die dann mit Vorstandskollegen vor die Haustür gelegt werden.

Sie hat die „Frauen-Power“ im Heidekreis aktiviert, hat klar gemacht, dass die Frauen endlich ihre Rechte bekommen müssen. Sie hat heute 14 aktive Ortsvertrauensfrauen im Heidekreis, mit denen sie eng zusammenarbeitet, und würde gern noch mehr haben. Sie holte den Equal Pay Day in den Kreis und mit ihm prominente Rednerinnen wie die ehemalige Sozialministerin Cornelia Rund.

„Ich habe bisher in meinem neuen Leben viel erreichen dürfen“, sagt Annette Krämer. Dazu gehören auch Aktionen, beispielsweise um die immer noch ungelöste Problematik der Walsroder Innenstadt-Ampelschaltung: „Habe ich mit meinem Rolli selbst ausgetestet. Das geht gar nicht.“ Sie hat sich außerdem in Soltau dafür eingesetzt und die große Politik an Bord geholt, als es darum ging, den Fahrstuhl am Bahnhof in Gang zu bringen, hat ständig Kontakt mit Erixx, dem Heidesprinter, der gerade bei Problemen mit behinderten Menschen immer wieder Türen zumacht – wie erst kürzlich wieder in Soltau und in Lindwedel. Vertritt die Heide soziallpolitisch in den Fachgremien des SoVD in Hannover und pocht auf mehr Rechte für alle. Kurz gesagt: Der SoVD möchte dieses Energiebündel nicht mehr missen.

Wenn sie dann wieder einmal in ihrem gemütlichen Wohnmobil an die See unterwegs ist, gemeinsam mit ihrem Ehemann, entstresst sich das Leben der Krämers etwas. Geht es auf schnurgeraden Wegen mit den Rädern an der Küste entlang, wird beim Lieblingsimbiss Halt gemacht. Und später dann doch wieder am Computer für den SoVD gearbeitet. Es könnte ja schließlich sein, dass sie wieder einmal irgendwo in diesem Land helfen muss.

Von Klaus Müller

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Rethems Bürgermeister reagiert auf Shitstorm

Rethems Bürgermeister reagiert auf Shitstorm

Rethems Bürgermeister reagiert auf Shitstorm
Beeindruckende Leistungen

Beeindruckende Leistungen

Beeindruckende Leistungen
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall am Stauende auf A7

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall am Stauende auf A7

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall am Stauende auf A7
Chefsessel statt Schulbank

Chefsessel statt Schulbank

Chefsessel statt Schulbank

Kommentare