Carport, zwei Autos und Anhänger beschädigt

Brand verursacht in Buchholz 300.000 Euro Schaden

Buchholz / Aller - Ein Carport im Buchholzer Meisenweg ist am Montagabend in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über, ein Mann wurde dabei leicht verletzt.

Wie die Polizeiinspektion mitteilte, geriet am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache ein Carport auf einem Grundstück im Meisenweg in Brand. Durch ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl des in unmittelbarer Nähe befindlichen Wohnhauses wurde auch dieses erheblich beschädigt und ist derzeit unbewohnbar. Zwei vor dem Carport befindliche Autos und ein Anhänger wurden ebenfalls beschädigt.

Ein 61-jähriger Bewohner erlitt leichte Verletzungen, die vor Ort von Rettungssanitätern behandelt wurden. Zur Brandbekämpfung waren insgesamt zirka 85 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Buchholz, Schwarmstedt, Essel, Bad Fallingbostel, Norddrebber, Marklendorf und Bothmer eingesetzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von zirka 300.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Kommentare