37. Brinkfest lockt mehrere Tausend Besucher an

„The Gaz Guzzlers“ rocken den Aller-Deich

+
Zahlreiche Besucher waren zum 37. Brinkfest gekommen.

Hodenhagen - Der Hudemühler Brinkfest-Verein veranstaltete das nunmehr 37. Brinkfest. Nie musste eins wegen mangelnder Helfer ausfallen, berichtete Vereinsvorsitzender Christian Körber stolz. Das Event auf dem Hodenhagener Brink am Aller-Deich hat sich zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt.

Und so herrschte am Sonnabend schon ab 15 Uhr beim Start des Kinderprogramms reges Treiben auf dem Brink. Zahlreiche Stationen mit unterschiedlichen Geschicklichkeitsspielen lockten Familien auf die Festmeile. Stelzenmänner und das Tamalan-Theater auf der Bühne am Strandcafé begeisterten ebenfalls.

Zuerst mussten die Kids einen Spielepass ergattern und eine kleine Baumwolltragetasche bemalen, damit sie ihre Gewinne abtransportieren konnten. An den einzelnen Stationen waren überwiegend Geschicklichkeit und Merkfähigkeit gefragt.

Für das Abendprogramm hatte der Brinkfest-Verein zahlreiche Bands und Musiker gewinnen können. Auf der großen Hauptbühne am Aller-Deich neben dem Brinkhaus entlud sich bis nach Mitternacht eine gewaltige Powershow der Gruppe „The Gaz Guzzlers“, kompetente Musiker, die weit über die Grenzen des Heidekreises bekannt sind. Das, was die Zwölf zeigten, war einfach Spitze. Sie heizten die Stimmung im Publikum gewaltig an. In den Pausen unterhielt Olli Hellfire die Besucher mit seinen Interpretationen von Rock- und Pop-Songs. Aber auch die Rock 'n' Roller von „Hot Wire“, das Unplugged-Duo „Flowtime“ und weitere Musiker gefielen dem Publikum, sodass die Party-Stimmung auf der ganzen Festmeile zu spüren war.

Brinkfest in Hodenhagen

Und auch die berühmte Hodenhagener Weingasse war Dank der Weinprinzessin Christina Schneider aus Nordheim am Main und eines bestens aufgelegten Irish-Folk-Duos prall gefüllt. Die Jungs von „Pot O'Stovies“ sind wahre Entertainer und wissen, wie sie ihre Zuhörer bestens unterhalten.

Christian Körber, Vorsitzender des Brinkfest-Vereins, war zufrieden mit der Resonanz. Mehrere Tausend Besucher hätten die Veranstaltung besucht. Viele Gäste seien aus dem Umland angereist. Für den reibungslosen Ablauf hätten mehr als 200 ehrenamtliche Helfer gesorgt. Das alljährliche Brinkfest sei eine Veranstaltung, mit der sich die ganze Ortschaft identifiziere.

hf

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Betrunkener verpasst einem Polizisten ein blaues Auge

Betrunkener verpasst einem Polizisten ein blaues Auge

Kommentare