Betrunken auf dem Fahrrad

Schwarmstedt – Ein Pärchen traf bei einem Spaziergang auf einen augenscheinlich stark betrunkenen Radfahrer und hielt diesen davon ab, weiterzufahren. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Mann war zuvor bereits diverse Male mit seinem Fahrrad gestürzt. Als die benachrichtigte Polizei eintraf, ergab ein Atemalkoholtest 2,62 Promille. Der 64-Jährige wurde zur Dienststelle nach Schwarmstedt gebracht, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Es folgten eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie die Untersagung der Weiterfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Kommentare