Tortenversteigerung als Höhepunkt

Tierheim in Hodenhagen öffnet seine Türen für Besucher

+
Andrea Bruns und Holger Bradt mit Arne.

Hodenhagen - Hunderte Gäste besuchten am Tag der offenen Tür das Tierheim in Hodenhagen. Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer stellten ihre Arbeit sowie die Räume vor. „Wir freuen uns über die große Resonanz“, sagte Elvira Gruenke, erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Fallingbostel. Die Tiere begrüßten die Besucher mit neugierigen Blicken und wedelndem Schwanz.

Viele der Gäste brachten ihre eigenen Hunde mit auf das große Areal, unter ihnen auch ehemalige Bewohner des Tierheims. „Es ist schön, zu sehen, dass sie ein gutes Zuhause gefunden haben“, sagte Gruenke. Sie begrüßte Andrea Bruns und Holger Bradt. Das Paar pflegt seit einem Jahr die Golden-Retriever-Hündin Arne. 

Das Tier verlor seine Besitzerin und anschließend seine Schwester durch eine Krankheit. Gezeichnet durch diese Schicksalsschläge traf die Hündin auf die ehrenamtlichen Gassigeher Bruns und Bradt. „Wir gehen gerne spazieren, und warum soll nicht noch jemand dabei sein“, erklärte Bruns. Sie und ihr Partner hatten früher eigene Hunde. An den Wochenenden nahm das Paar Arne mit auf Ausflüge in die Natur. Aus den regelmäßigen Spaziergängen entstand eine Pflegschaft. 

Offiziell gehört die 14-jährige Hündin immer noch in die Obhut des Tierheims, lebt aber bei ihren „Pflegeeltern“. „Wir werden das Tier demnächst ganz zu uns nehmen“, sagte Bradt. „Wir drei passen sehr gut zusammen, und wir möchten, dass Arne ganz zu uns gehört.“

Wer Lust bekommen hat, ehrenamtlicher Gassigeher oder Katzenkuschler zu werden, darf sich gerne im Tierheim melden.

Durch den Tag der offenen Tür, so wünschen es sich die Mitarbeiter des Tierheims, sollen ihre Schützlinge eine größere Chance auf Vermittlung bekommen. „Es werden heute definitiv keine Tiere mitgenommen“, so Gruenke. Für Abwechslung sorgten ein Flohmarkt, eine Hüpfburg und eine Tombola mit 400 Gewinnen. Außerdem gaben Profis in Sachen Erziehung, Gesundheit und Ernährung hilfreiche Tipps. Auch der neue Kalender, der unter anderem Vierbeiner aus dem Tierheim zeigt, fand reißenden Absatz. Der Höhepunkt war die Versteigerung einer gespendeten Snoopy-Torte.

Infos finden Interessierte unter www.tierheim-hodenhagen.de

at

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Röttgen erklärt Kandidatur - Neue Positionierung der CDU

Röttgen erklärt Kandidatur - Neue Positionierung der CDU

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Meistgelesene Artikel

Lebenshilfe in Walsrode und Soltau ausgezeichnet

Lebenshilfe in Walsrode und Soltau ausgezeichnet

Navi und Radio ausgebaut

Navi und Radio ausgebaut

Unkonventionell, nicht unrealistisch

Unkonventionell, nicht unrealistisch

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Kommentare