Gefährliches Überholmanöver auf der B 214

Beifahrer eingeklemmt

+
Der Beifahrer in diesem BMW wurde schwer verletzt, weil der Fahrer einem Kleintransporter ausweichen musste. 

Buchholz/Aller - Zu einem Unfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde, kam es Dienstag, gegen 14.10 Uhr, auf der B 214, in einer Kurve zwischen den Ortsteilen Jeversen und Marklendorf.

Der 45-jährige Fahrer eines Kleintransporters überholte in einem lang gezogenen Kurvenbereich einen Lkw, ohne dass er den gesamten Streckenverlauf einsehen konnte. Der entgegenkommende Fahrer eines BMW musste nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Er kam von der Straße ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Sein 31-jähriger Beifahrer wurde eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen werden. 

Gegen den Unfallverursacher leiteten die Beamten ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein, teilt die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

Meistgelesene Artikel

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.