Von Straße abgekommen 

19-jähriger Autofahrer verunglückt tödlich bei Hodenhagen

Hodenhagen - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße bei Hodenhagen ist ein 19-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Der junge Mann war in der Nacht zu Dienstag gegen 0.35 Uhr auf der L 190, Eickeloh in Richtung Hodenhagen unterwegs. In einer Linkskurve, kurz vor der Ortschaft Hodenhagen kam das Fahrzeug vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Straßenbaum, berichtet die Polizei am Dienstag. Der 19-Jährige starb noch am Unfallort.

Ein Notarzt, Rettungssanitäter und die Feuerwehr Hodenhagen waren im Einsatz. Die L 190 musste für rund drei Stunden voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Meistgelesene Artikel

Bogenschützin und Hundestaffel begeistern

Bogenschützin und Hundestaffel begeistern

Lkw-Fahrer übersieht Stauende - zwei Schwerverletzte

Lkw-Fahrer übersieht Stauende - zwei Schwerverletzte

Wiederbelebung des Nabu

Wiederbelebung des Nabu

Kommentare