Verhandlungen mit Deutscher Bahn

Halteverbot für Zug der Erinnerung ?

Landkreis - (pfa) · Schon über hundert Bahnhöfe hat der Zug der Erinnerung angefahren und die rollende Ausstellung präsentiert. Auf der Dampflokomotive werden Lebensschicksale der in der Zeit des Nationalsozialismus deportierten Kinder und Jugendlichen dokumentiert.

Die Ende 2007 gestartete Ausstellung macht auch in der Heideregion Station. Der Zug soll in Soltau (2. und 3. November), in Walsrode (4. und 5. November) und in Schwarmstedt (6. und 7. November) halten. Allerdings laufen dem Veranstalter, der Initiative Zug-der-Erinnerung auf der Heidebahn/Geschichtswerkstatt Hannover, zufolge derzeit noch Verhandlungen mit der Deutschen Bahn. Der Zug wird auf jeden Fall am Montag, um 9.30 Uhr, im Bahnhof Soltau begrüßt. Für Walsrode und Schwarmstedt gab es jedoch gestern noch keine festen Zusagen.

Die historische Lok und einige Wagen mit Fotos der Kinder und Dokumenten über das regionale Deportationsgeschehen riefen bundesweit Interesse hervor. Gezeigt wird an Beispielen das Schicksal der 1,5 Millionen Kinder und Jugendlichen, die im Nationalsozialismus ermordet wurden.

Die ungewöhnliche Darstellungsform und der einfache Bezug zwischen Vergangenheit und Gegenwart, der im Bahnhof, dem früheren wie heutigen Handlungsort, hergestellt werden kann, macht die Präsentation gerade für Jugendliche gut nachvollziehbar.

Die gesammelten Erinnerungen an die jungen Opfer des Nationalsozialismus sollen am Ende der Reise in der Gedenkstätte Auschwitz symbolisch hinterlegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

"Inhaltsvolles" erstes Vier-Augen-Gespräch Putins mit Kim

"Inhaltsvolles" erstes Vier-Augen-Gespräch Putins mit Kim

Regen lindert Trockenheit kaum

Regen lindert Trockenheit kaum

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Handycap-Pflege auf virtuellem Green

Meistgelesene Artikel

Deichschau ergibt: Schutzanlagen sind insgesamt in einem guten Zustand

Deichschau ergibt: Schutzanlagen sind insgesamt in einem guten Zustand

Serengeti Park: 40 Tage, dann ist der Nachwuchs da

Serengeti Park: 40 Tage, dann ist der Nachwuchs da

Grünen-Chef Robert Habeck zu Besuch in Walsrode: Ein emotionaler Konflikt

Grünen-Chef Robert Habeck zu Besuch in Walsrode: Ein emotionaler Konflikt

Heide Park: Holzachterbahn Colossos erlebt Besucheransturm

Heide Park: Holzachterbahn Colossos erlebt Besucheransturm

Kommentare