80 Wehrleute im Einsatz

Leerstehendes Haus in Schwarmstedt abgebrannt - keine Verletzten

Rund 80 Einsatzkräfte sind in der Nacht zum Mittwoch zu einem Hausbrand in Schwarmstedt ausgerückt. Das leerstehende Gebäude ist dabei vollständig zerstört worden.

Schwarmstedt - Ein leerstehendes Wohnhaus ist in Schwarmstedt (Landkreis Heidekreis) vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zum Mittwoch niemand, zehn Bewohner angrenzender Häuser mussten jedoch vorsorglich in Sicherheit gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnhäuser konnte verhindert werden. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar. Der starke Wind erschwerte laut Feuerwehr die Löscharbeiten und führte zu starkem Funkenflug, der die Gebäude in unmittelbarer Nähe gefährdete. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte vor Ort. 

Einem Sprecher zufolge dauern die Löscharbeiten vermutlich noch bis zum Vormittag an.

dpa

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schützenfest in Kirchlinteln

Schützenfest in Kirchlinteln

Frau hinterrücks vor Zug gestoßen - Mann war polizeibekannt

Frau hinterrücks vor Zug gestoßen - Mann war polizeibekannt

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Inselbahn-Wochenende in Bruchhausen-Vilsen

Inselbahn-Wochenende in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Kommentare