80 Wehrleute im Einsatz

Leerstehendes Haus in Schwarmstedt abgebrannt - keine Verletzten

Rund 80 Einsatzkräfte sind in der Nacht zum Mittwoch zu einem Hausbrand in Schwarmstedt ausgerückt. Das leerstehende Gebäude ist dabei vollständig zerstört worden.

Schwarmstedt - Ein leerstehendes Wohnhaus ist in Schwarmstedt (Landkreis Heidekreis) vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zum Mittwoch niemand, zehn Bewohner angrenzender Häuser mussten jedoch vorsorglich in Sicherheit gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnhäuser konnte verhindert werden. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar. Der starke Wind erschwerte laut Feuerwehr die Löscharbeiten und führte zu starkem Funkenflug, der die Gebäude in unmittelbarer Nähe gefährdete. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte vor Ort. 

Einem Sprecher zufolge dauern die Löscharbeiten vermutlich noch bis zum Vormittag an.

dpa

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Johnson muss um Brexit-Deal kämpfen

Johnson muss um Brexit-Deal kämpfen

So bekommen Welpen eine gute Kinderstube

So bekommen Welpen eine gute Kinderstube

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Meistgelesene Artikel

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Kommentare