Verurteilter Straftäter

Fahndungsaufruf: Polizei sucht Cedric S.

Soltau - Die Soltauer Polizei fahndet derzeit intensiv nach dem rechtskräftig verurteilten Cedric S.. Der 31-Jährige hat unter anderem mehrere Sprengstoff-Explosionen verursacht. 

Die Polizei vermutet, dass S. sich vor Kurzem in Hamburg-Altengamme aufgehalten hat. Er ist 31 Jahre alt, 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur. Er raucht und wiegt etwa 75 Kilogramm. 

S. hat zwei Tätowierungen im Gesicht, ein kleines Kreuz unter dem linken Auge und auf der unteren linken Wange das Wort „Misanthrop“. Auch am Hals hat er Tattoos, dort steht etwa „Fahre nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann“ und „Rest in Peace“. Auch ein Kussmund ist tätowiert.

Der im Mai 2018 zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilte S. hat mehrere Diebstähle begangen und Explosionen herbeigeführt. 

Die Polizei warnt, dass S. bewaffnet sein könnte. Deshalb sollten Passanten ihn nicht ansprechen, sondern direkt die Polizei unter Telefon 05191/9380-0 informieren. 

kab

Rubriklistenbild: © Polizei Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Mäntel mit Daunen und Karos sind im Trend

Mäntel mit Daunen und Karos sind im Trend

Unkraut und Blumen als Delikatesse

Unkraut und Blumen als Delikatesse

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Meistgelesene Artikel

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

Zwergendünger nominiert

Zwergendünger nominiert

Kommentare