Erste Skizzen zur Nutzung des Rethemer Ratskellers

Markt, Hotel und Gastronomie

So könnte das Erdgeschoss des Ratskellers aussehen.
+
So könnte das Erdgeschoss des Ratskellers aussehen.

Rethem - Der Ratskeller in Rethem soll, wenn es nach den Teilnehmern am Ideenwettbewerb zur künftigen Nutzung des Gebäudes geht, einmal Markt, Hotel und Gastronomie beherbergen – ein umfangreiches Projekt.

Die Eigentümerin des Gebäudes, die Egra, arbeitet derzeit an einer Konkretisierung der beim Wettbewerb eingereichten Konzepte. Die Gesellschafterversammlung hat die Geschäftsführung gebeten, entsprechend weiterzuarbeiten. Ziele des Projekts seien die Belebung der Rethemer Innenstadt, die Schaffung eines Stadtzentrums und die Schaffung von Arbeitsplätzen, so Geschäftsführer Dieter Moll.

Durch eine Verkehrsberuhigung der Mühlenstraße könnte die Schaffung eines Stadtzentrums und die Belebung der Innenstadt unterstützt werden, heißt es von der Egra. So könnten dort Tische auf einer Freifläche aufgestellt werden. „Für ein freundliches Stadtbild sicherlich förderlich“, erklärte Moll. Aber Letzteres gehe natürlich nur mit dem Einverständnis der Anwohner, der städtischen Verwaltung, des Bauausschusses und des Stadtrates.

Die Geschäftsführung hat darüber hinaus Skizzen angefertigt, die an den vorliegenden, aber zurückgezogenen Bauantrag angelehnt sind. Sie berücksichtigen den bestehenden Bauzustand und spiegeln die Ideen des Wettbewerbs wider. Es finden sich Nutzung mit Gastronomie, Markt und Hotel. Für Übernachtungen sollen insgesamt 14 Zimmer auf zwei Etagen genutzt werden – weniger als im ersten Bauantrag einmal vorgesehen.

Zusammen mit dem offenen Markt, der geplanten Verbindung zwischen Langer Straße und Mühlenstraße über den Ratskellerhof sowie der (Teil-)Nutzung der Mühlenstraße mit einem Eis- und Biergarten könnte so ein Stadtzentrum entstehen, das seinen Namen verdient, so Moll.

Wer noch einmal einen Blick in die Räume des ehemaligen Ratskellers in Rethem werfen möchte, hat dazu am Sonnabend, 17. Januar, Gelegenheit. Von 10 bis 12 Uhr sind die Türen geöffnet.

sal

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Kosten sparen mit geringem Aufwand

Kosten sparen mit geringem Aufwand

Kosten sparen mit geringem Aufwand
Unbekannte stehlen Waffen und Munition aus Schießstand

Unbekannte stehlen Waffen und Munition aus Schießstand

Unbekannte stehlen Waffen und Munition aus Schießstand
Festival BAM: „Verwurzelt“

Festival BAM: „Verwurzelt“

Festival BAM: „Verwurzelt“
Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Kommentare