Sie suchten nach Wertgegenständen

Einbrecher fesseln Hausbewohner

Munster - Maskierte Einbrecher drangen in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in Munster ein.

Wie die Polizei jetzt erst mitteilte, überwältigten die Einbrecher das 29 und 26 Jahre alte Bewohnerpaar im Schlaf und fesselten die beiden. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen.

Nachdem die Täter das Haus verlassen hatten, gelang es einem der Opfer, Hilfe zu rufen. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht bekannt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter der Telefonnummer 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Meistgelesene Artikel

Als die Mondsichel …

Als die Mondsichel …

Abbruch in der 90. Minute

Abbruch in der 90. Minute

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Lovemobil brennt aus

Lovemobil brennt aus

Kommentare