Sie suchten nach Wertgegenständen

Einbrecher fesseln Hausbewohner

Munster - Maskierte Einbrecher drangen in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in Munster ein.

Wie die Polizei jetzt erst mitteilte, überwältigten die Einbrecher das 29 und 26 Jahre alte Bewohnerpaar im Schlaf und fesselten die beiden. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen.

Nachdem die Täter das Haus verlassen hatten, gelang es einem der Opfer, Hilfe zu rufen. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht bekannt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter der Telefonnummer 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare