In der Gemarkung Bomlitz

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der K129

Bomlitz - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Montag in der Gemarkung Bomlitz zwei Personen schwer verletzt worden. Auf der K129 war es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 21-jährige Unfallverursacher gegen 13.20 Uhr kurz nach Verlassen des Cordinger Kreisels in den Fußraum der Beifahrerseite seines Smart gegriffen und war dabei nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen.

Die 36-jährige Fahrerin hatte keine Möglichkeit mehr, um auszuweichen. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Unfallbeteiligte verletzten sich schwer. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die K129 wurde in der Zeit von 13.35 bis 14.40 Uhr voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Kommentare