Mann übersieht Stauende

Tödlicher Auffahrunfall auf der A7 bei Berkhof

+
Der Fahrer dieses Kleintransporters übersah das Stauende, prallte gegen einen Anhänger und starb noch an der Unfallstelle.

Berkhof - Bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen auf der A7 im Heidekreis ist der Fahrer eines Kleintransporters ums Leben gekommen.

Der 38-Jährige aus Bad Oldesloe hatte das Ende eines Staus übersehen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Er rammte zunächst ein Auto und prallte dann gegen den Anhänger eines Lasters. Der Mann starb noch am Unfallort, die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die A7 wurde nach dem Unfall in Richtung Hannover für zwei Stunden (von 10 bis 12 Uhr) voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt rund 55.000 Euro.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Band lässt Burghof erzittern

Band lässt Burghof erzittern

Atemberaubende Stunts

Atemberaubende Stunts

Kommentare