Oberverwaltungsgericht Lüneburg: Grünes Licht für das Designer Outlet Soltau

Bebauungsplan rechtmäßig

+
Bei einer Begehung der Baustelle Ende März.

Lüneburg / Soltau  - Der Erste Senat des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg verkündete gestern Nachmittag, dass der Bebauungsplan für das Designer Outlet Soltau rechtmäßig und wirksam ist.

Es handelte sich um das Urteil der mündlichen Verhandlung über das Normenkontrollverfahren der Gemeinde Bispingen gegen den Bebauungsplan der Stadt Soltau für das Designer Outlet Soltau. Bispingen war der Auffassung, dass der Bebauungsplan fehlerhaft sei.

Die Entscheidung des OVG kam nicht überraschend. „Dieses Urteil haben wir erwartet. Die Argumentation von Bispingen wurde in allen Punkten zurückgewiesen“, sagt Investorin Sylvie Mutschler.

Bispingen ist erneut vor Gericht gescheitert. Schon im Herbst 2010 hatte das Verwaltungsgericht Lüneburg die Rechtmäßigkeit der Baugenehmigung für das Designer Outlet Center bestätigt und den Baubeginn zugelassen. Die eingelegte Beschwerde hatte das OVG Lüneburg im Februar 2011 zurückgewiesen.

Offen ist noch ein Verfahren: Bispingen hatte gegen die Baugenehmigung durch den Landkreis Soltau-Fallingbostel geklagt. Hier wird das Verwaltungsgericht Lüneburg entscheiden.

Mutschler betont: „Die Baufortschritte laufen nach Plan, und das Designer Outlet wird im Spätsommer dieses Jahres seine Pforten für die Kunden eröffnen.“ Es entstehen etwa 60 Shops, in denen nationale und internationale Markenhersteller ihre Waren vor allem aus der Vorsaison oder aus Überproduktionen zu reduzierten Preisen von 30 bis 70 Prozent anbieten werden. Das Outlet Center soll den Tourismus stärken und wird 300 bis 400 Arbeitsplätze bringen.

Der Standort ist zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover und verfügt über ein außergewöhnliches Tourismuspotenzial: Rund sechs Millionen Übernachtungen und 39 Millionen Tagestouristen verzeichnete die Region 2011. Direkt an der A 7 gelegen, ist das Outlet verkehrsgünstig erreichbar.

Entwickelt wird das 80-Millionen-Euro-Projekt von der Mutschler Gruppe, die für das Center Management den erfahrenen Betreiber ROS-Retail Outlet Shopping als Partner gewinnen konnte. Für die Vermietung zuständig ist die 1A Outlet GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Meistgelesene Artikel

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Polizei fasst gesuchten Straftäter

Polizei fasst gesuchten Straftäter

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Fahndungsaufruf: Polizei sucht Cedric S.

Fahndungsaufruf: Polizei sucht Cedric S.

Kommentare