Dokumentation von Stephan Heinemann

Jahrbuch 2017 des Heidekreises: „Zwischen Demokratie und Diktatur“

Das Cover des Jahrbuchs.

Heidekreis - Der Heidekreis startete im Jahr 2015 das „neue Jahrbuch“ mit der Dokumentation des Autors und Historikers Stephan Heinemann. 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg beleuchtete er unter dem Titel „Zwischen Tradition und Moderne“ Lebensbedingungen und Schicksale in der Region, vom Beginn des wilhelminischen Kaiserreiches 1890 bis zum Kriegsende 1918.

Wie ging es nach dem Krieg weiter im Heidekreis? Stephan Heinemann begleitet im Jahrbuch 2017 die Menschen der Region vom Kriegsende durch die Weimarer Republik und die NS-Zeit bis zum Beginn eines weiteren schrecklichen Krieges. Dabei werden die Veränderungen der politischen Landschaft ebenso beleuchtet wie das Alltagsleben in dieser Zeit.

Heinemann unterteilt sein Buch in drei große Abschnitte. Dabei wird im Bereich „Politik“ über den Aufstieg der SPD und der NSDAP berichtet, im Kapitel „Wirtschaft und Technik“ geht es um die Weltwirtschaftskriege, Inflation und Aufrüstung, aber auch um technische Neuerungen wie die ersten Radios, die im Heidekreis Einzug hielten. Im Bereich „Gesellschaft“ sind das Alltagsleben, der Sport, die Feste und der beginnende Tourismus Gegenstand. Weiterhin werden auch die Ausgrenzung und die Verfolgung angesprochen, teilt der Heidekreis mit

Die Arbeiten und Recherche für dieses Buch begannen im Juni 2016. Es ist in allen Buchhandlungen im Heidekreis für 18 Euro erhältlich. Die Kreissparkassen Soltau und Walsrode haben das Jahrbuch mit jeweils 2000 Euro unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Im Stau aus Auto auf der A7 ausgesperrt

Im Stau aus Auto auf der A7 ausgesperrt

NSSV-Siegerehrungen als Höhepunkt

NSSV-Siegerehrungen als Höhepunkt

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 27

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 27

Elefantenkuh Bibi bringt Bullen tot zur Welt

Elefantenkuh Bibi bringt Bullen tot zur Welt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.