„Räderwerk“-Einsatz im Heidekreis

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

+
Knapp 200 Einsatzkräfte waren im Heidekreis unterwegs, um Betriebe zu kontrollieren.

Um Verstöße aller Art aufzudecken, kontrollierten gut 200 Einsatzkräfte im Heidekreis insgesamt 25 Gastro- und Glücksspielbetriebe. Mehrere Ermittlungsverfahren sind eingeleitet worden.

Heidekreis - Knapp 200 Einsatzkräfte von Polizei und Zoll, sowie weitere Fachermittler schlugen am Donnerstagabend großflächig im Heidekreis (Niedersachsen) zu. Insgesamt durchsuchten sie 25 Gastro- und Glücksspielbetriebe in Schneverdingen, Munster, Bispingen, Wietzendorf, Bad Fallingbostel und Walsrode.

Ermittlungen im Heidekreis: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Kräfte von Polizei und Zoll arbeiten bei den Einsätzen der Gruppe „Räderwerk“ zusammen.

Dabei waren die Kräfte der Ermittlungsgruppe „Räderwerk“ auf der Suche nach Verstößen jeglicher Art. In zahlreichen Betrieben wurden sie auch fündig. Es wurden Verstöße gegen steuer-, arbeits- und baurechtliche Vorschriften aufgedeckt, teilt die Polizei mit. Auch gegen das Waffengesetz und Aufenthaltsrecht wurde teilweise verstoßen. Hinzu kommen Verstöße gegen den Glücksspielstaatsvertrag und die Spielverordnung.

Polizei leistet Amtshilfe für Kontrolleure

Nach einigen Durchsuchungen stehen Auswertungen von Material und Folgeermittlungen an. Vor Ort waren verschiedene Fachdienste des Heidekreises, die verschiedenen Ordnungsämter, die Finanzbehörden und der Zoll vertreten.

Die Polizei mit Diensthunden und weiteren Kräften der Bereitschaftspolizei Lüneburg leistete in erster Linie Amtshilfe, um den Kontrolleuren eine sichere Kontrolle zu ermöglichen.

„Räderwerk“: Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität

Die bisherigen „Räderwerk“-Kooperationspartner im Überblick.

Die Ermittlungsgruppe „Räderwerk“ steht für den Zusammenschluss verschiedener Behörden und Entscheidungsträger im Heidekreis, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, gegen Rocker-Kriminalität gegen kriminelle Clan-Strukturen vorzugehen.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Meistgelesene Artikel

Dieselduft zieht Treckerfans magisch an

Dieselduft zieht Treckerfans magisch an

Eine Frage der Sicherheit

Eine Frage der Sicherheit

„Als der Brexit kam, bin ich in die Politik eingestiegen“

„Als der Brexit kam, bin ich in die Politik eingestiegen“

Autobahn 7: Mann rast mit 179 km/h durch Baustelle

Autobahn 7: Mann rast mit 179 km/h durch Baustelle

Kommentare