In Bad Fallingbostel und Walsrode

Unbekannte brechen acht Autos auf und stehlen Zubehör

+

Bad Fallingbostel/Walsrode - Acht Autos, überwiegend BMWs, wurden in der Nacht zu Mittwoch in Walsrode und Bad Fallingbostel aufgebrochen. Die Polizei vermutet hinter den Taten eine organisierte Gruppe.

In der Adolphsheider Straße in Bad Fallingbostel schlugen die Täter die Scheibe eines BMWs ein und klauten das fest verbaute Navigationsgerät, teilte die Polizei. Zwei weitere BMWs wurden in der Händelstraße in Bad Fallingbostel aufgebrochen. In der Straße Am Gemeindebrunnen stahlen die Täter nach dem Einschlagen der Scheibe eines BMWs das Navigationsgerät, das Radio und eine Steuerungseinheit.

Im Eschenring, Pappel- und Tannenweg in Walsrode schlugen die Täter ebenfalls die Fenster von drei BMWs ein und bauten jeweils das hochwertige Sportlenkrad mit Airbag aus. Im Ahornweg in Walsrode brachen die Unbekannten einen Skoda Octavia auf und ließen das Navi mitgehen. Die Schadenssumme der gestohlenen Fahrzeugteile aus dieser Nacht beläuft sich derzeit auf geschätzte 7.627 Euro. Hinzu kommen die Schäden, die bei den Aufbrüchen entstanden sind.

Die Polizei warnt vor weiteren Aufbrüchen und bittet die Bürger um Mithilfe: Täterbanden, die es nur auf bestimmte Fahrzeugtypen abgesehen haben, kommen häufig nicht aus der Nähe des Tatortes und reisen von Ort zu Ort, um meistens in Autobahnnähe ihre "Bestelllisten" für hochwertige Fahrzeugteile abzuarbeiten. 

Einige Fahrzeuge "knacken" sie sogar mehrfach, um auch die frisch eingebauten Ersatzgeräte zu stehlen. Die Polizei bittet daher, verdächtige Geräusche wie ein Knacken oder Klirren von Glasscheiben sofort zu melden. Da die Täter häufig ausländische Kennzeichen oder Mietwagen nutzen, sind die Ermittler auch auf Hinweise zu fremden Kennzeichen und Personenbeschreibungen angewiesen. Besitzer hochwertiger Fahrzeuge sollten diese im Idealfall in einer verschlossenen Garage unterstellen und keine Wertsachen im Wagen lassen. Auch eine Alarmanlage kann helfen, die Diebe fernzuhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Kommentare