Von herumfliegenden Teilen getroffen

Schwerverletzter bei Feuer auf landwirtschaftlichem Gehöft

+

Bad Fallingbostel - Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Mittwoch, gegen 11 Uhr, zu einem Einsatz nach Vierde gerufen. Dort sollte in einem Kuhstall ein Radlader brennen.

Bei Ankunft der Rettungskräfte stellte sich die Lage wie folgt dar: Der Radlader war mithilfe eines Treckers in den Hof gezogen worden und stand in Vollbrand. 

Ein Mitarbeiter des Hofes war schwer verletzt worden, als es zu einer Explosion, vermutlich durch platzende Reifen, kam. Er hatte sich in einiger Entfernung zum brennenden Fahrzeug befunden und schützte mit einem Wasserschlauch angrenzende Gebäude vor der starken Wärmestrahlung. Dabei wurde er von herumfliegenden Teilen getroffen. 

Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt und mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht, teilt die Feuerwehr mit. Der Brandschutzprüfer des Landkreises war vor Ort. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Meistgelesene Artikel

Eine „Ikone“ kehrt zurück: Heide Park stellt neuen Colossos vor

Eine „Ikone“ kehrt zurück: Heide Park stellt neuen Colossos vor

„Stolze“ Überladung: Sprinter mit 18 Personen plus Gepäck unterwegs

„Stolze“ Überladung: Sprinter mit 18 Personen plus Gepäck unterwegs

Betrunkene Frau randaliert auf Supermarkt-Gelände

Betrunkene Frau randaliert auf Supermarkt-Gelände

Häuslingerin Linda Havelaar absolviert Praktikumsjahr im Rethemer Rathaus

Häuslingerin Linda Havelaar absolviert Praktikumsjahr im Rethemer Rathaus

Kommentare