„Eingetragene Pflanzensammlung“

Prädikat für den Garten des Ehepaars Eichler

+
Marita Eichler mit panaschierten Pflanzen.

Bad Fallingbostel - Dass der Garten von Marita und Hans-Joachim Eichler ein wahres Kleinod ist, hat sich über die Kreisgrenzen hinaus herumgesprochen. Die Frau mit dem besonders grünen Daumen ist die Initiatorin der Aktion „Über Zäune schauen“ und öffnet ihr Domizil ganzjährig für Besucher.

Neben schier unzähligen Pflanzen freut sich das Ehepaar aus Bad Fallingbostel nun über ein Schildchen, das nicht so oft in Gärten zu bewundern ist. Das Netzwerk Pflanzensammlungen, ein Projekt der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG), hat dem Garten das Prädikat „Eingetragene Pflanzensammlung“ verliehen.

Die Eichlers haben sich in der Marienburger Straße 1 ein Idyll geschaffen, das nicht nur die Herzen von Hobbygärtnern höher schlagen lässt. Auf 1 000 Quadratmetern finden sich Wassertümpel, Rankwände, Hochbeete und ein kleines Häuschen, das lila und maigrün angestrichen wurde. Weitere Hingucker sind Details wie metallene Gieskannen, Nistkästen, Wildbienenwände und vieles mehr. Kurzum: Wer sich alles anschauen und jedes Detail entdecken möchte, braucht viel Zeit.

Die Leidenschaft von Marita Eichler sind panaschierte Pflanzen, also Gewächse, die über mehrfarbige Blätter verfügen. 537 verschiedene Sorten besitzt die Bad Fallingbostelerin – Linden, Ginkgos, Kastanien, Stechpalmen und viele mehr. Während die Maserungen und Muster bei einigen Pflanzen normal sind, kommen sie bei anderen nur sehr selten vor. Diese werden ausgelesen, vermehrt und, wenn nötig, züchterisch bearbeitet.

Die Begeisterung für diese Art Pflanzen entwickelte sich bereits 1992, als das Ehepaar Gärten in Deutschland, Holland und Dänemark bereiste, um sich Inspirationen für ihr Refugium zu suchen. Die beiden Heidjer wurden fündig und pflegen heute europaweite Kontakte zu Sammeln von panaschierten Pflanzen.

Mehr zum Thema:

Oberhaus beginnt mit Debatte über Brexit-Gesetz

Oberhaus beginnt mit Debatte über Brexit-Gesetz

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

Homepage vor der Freischaltung

Homepage vor der Freischaltung

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

„Jazz meets Stadtkirche“

„Jazz meets Stadtkirche“

Kommentare