Oliver Schulze vertritt den Heidekreis

Projektbeirat Alpha am Start

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Heidekreis - Der Projektbeirat für die Durchführung des Alpha-Schienenprojekts wurde kürzlich in Uelzen gegründet. Die Teilnehmer wählten den Bürgermeister der Samtgemeinde Tostedt, Dr. Peter Dörsam, zu ihrem Sprecher. Als Vertreter für den Heidekreis gehört der Erste Kreisrat Oliver Schulze dem Gremium an. Er wird vertreten durch den Bürgermeister der Stadt Soltau, Helge Röbbert, oder die Bürgermeisterin der Stadt Munster, Christina Fleckenstein.

Der Projektbeirat betrachtet es als seine Aufgabe, die Umsetzung der Alpha E-Variante zu begleiten, zu fördern und sicherzustellen sowie den im Abschlussdokument niedergelegten Bedingungen der Region Geltung zu verschaffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierbei sieht sich das Gremium als Vertretung aller Betroffenen an den Ausbaustrecken und an den Bestandsstrecken mit zunehmenden Güterverkehren.

Der Projektbeirat hat sich in einem eigenverantwortlich gestalteten Prozess konstituiert. Entsprechend unabhängig sieht er sich in seiner Aufgabenwahrnehmung. Er erwartet, dass diese Unabhängigkeit von Bund, Land und Bahn AG respektiert und akzeptiert wird. Dem Gremium geht es um einen konstruktiven Dialog auf Augenhöhe mit Bund, Land Niedersachsen, der Bahn und allen weiteren Verfahrensbeteiligten.

Das Dialogforum Schiene Nord war im November 2015 mit der Festlegung auf die Alpha E-Variante erfolgreich abgeschlossen worden. In einem konstruktiven Dialog hätten Vertreter der Bürgerinitiativen, der Kommunen und von Verbänden eine Lösung für die künftigen Hafenhinterlandverkehre erarbeitet, so die Pressemitteilung. Die Beratungen seien durch die fachliche Expertise der DB AG, des Bundes und des Landes sowie externer Experten begleitet worden. Die gefundene Lösung sei nicht nur in der Lage, die notwendigen Kapazitäten für die künftigen Güterverkehre auf der Schiene zu schaffen, sondern sie sei auch eine Lösung, mit der zeitnah begonnen werden könne und die auf eine möglichst breite Akzeptanz in der Region treffe.

Zur Sicherstellung der Umsetzung der Alpha E-Variante sieht das Abschlussdokument die Einsetzung eines Projektbeirates vor, der sich aus 16 ausgewählten Vertretern des Forums zusammensetzt (Landkreise vier, Städte/Gemeinden/Samtgemeinden vier und Bürgerinitiativen acht).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare