Nächster Schritt beim Breitband-Ausbau

Übergabe des Förderbescheides

+
Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) mit Manfred Ostermann (Mitte) und Lars Klingbeil im Verkehrsministerium.

Heidekreis/Berlin - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat am Montagabend gemeinsam mit Manfred Ostermann, dem Landrat des Heidekreises, in Berlin einen Förderbescheid über 50000 Euro für den Breitband-Ausbau im Heidekreis in Empfang genommen.

„Bei der Veranstaltung mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt wurden zahlreiche Landkreise mit einer Förderung bedacht“, so eine Pressemitteilung. Die freigegebenen Fördermittel sind der erste Schritt in der Umsetzung eines milliardenschweren Programms des Bundes zur Förderung des Breitband-Ausbaus.

„Finanziell sind 50000 Euro Förderung im Vergleich zu den anstehenden Investitionen nur ein kleiner Betrag. Aber er hat für den Heidekreis eine wichtige strategische Bedeutung. Mit den 50000 Euro werden Beratungsleistungen gefördert, die dabei helfen werden, Planung und Durchführung der Vorhaben im Heidekreis maßgeblich zu unterstützen. Der Heidekreis ist damit in der Lage schnell förderfähige Projekte zu entwickeln, die dann in den kommenden Jahren umgesetzt werden“, sagte Klingbeil am Rande der Veranstaltung im Verkehrsministerium in Berlin.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare