Klassenspiel in der Festhalle der Waldorfschule

Nachdenkliche Momente und viel Humor

+
Die Zwölftklässler hatten bei den Aufführungen viel Spaß.

Benefeld - Die 12. Klasse der Waldorfschule in Benefeld führte unter Leitung von Theaterpädagogin Astrid Isenberg das skurril-absurde Klassenspiel „Bullets over Broadway“ von Woody Allen auf. Die Festhalle der Schule war bei beiden Aufführungen bis auf den letzten Platz belegt, so die Mitteilung.

Im Stück geht es um Schriftsteller David Shayne (Luis Jaschke), der sich auf einen Deal mit dem Gangsterboss Nick Valenti (Heyso Richert) einlässt, um sein neuestes Stück am Broadway aufführen zu können. Als Dank für die Finanzspritze soll die untalentierte Gangsterbraut Olive (Luisa König) eine Rolle in Davids Werk bekommen. Die Laiendarstellerin bringt alles und jeden durcheinander. Die anderen Schauspieler und Theaterangestellten (Katharina Hannemann, Leon Muhme, Paul Wolff, Jennifer Baden, Marie Seeger, Malte Pahling, Leonie Hüppe und Lena Salzmann) sind entsetzt über die Unfähigkeit der Kollegin. Besonders genervt ist der für Olive engagierte Leibwächter Cheech (Jan-David Westermann). Doch er begeistert sich für die Arbeit im Theater und empfiehlt sogar Drehbuchverbesserungen.

Autor David Shayne ist davon zunächst nicht begeistert, zumal ihm Nick Valentis Geschäftsmethoden und dessen Gangster- und Rotlichtbande (gespielt von Akira Friese, Nils-Marvin Westermann, Ferdinand Lutz, Phil Krenz, Jasper Sadowski, Adrian Leifheit) unheimlich sind. Sein Agent Julian Marx (Elie Castanié) beruhigt ihn, und schließlich freundet David sich sogar mit Cheech an. Dieser sieht die Schönheit des Stückes durch Olives schlechte Schauspielerei gefährdet und erschießt sie.

Insbesondere die Showboys (Jakob Griebner, Eike Dunker, Phil Krenz, Aaron-Glenn Schröder und Mattis Santelmann) brachten mit ihren Choreografien Stimmung, und auch der Theaterhund (Torben Riebesehl) sorgte für urkomische Situationen. Immer wieder schafften es die Schüler, nachdenkliche Momente und humorvollen Sequenzen abzuwechseln. Musikalisch überzeugten Aaron-Glenn Schröder, Nils-Marvin Westermann und Jakob Griebner, Jonathan Helfer sorgte für die Lichttechnik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Meistgelesene Artikel

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Kommentare