Mini-Playback-Show beim NSSV-Landesjugendzeltlager in Bad Fallingbostel

Bekannte Musiktitel kreativ und gut gelaunt präsentiert

+
„Blut“ aus dem Musical „Dracula“ kam auf Platz zwei.

Bad Fallingbostel - Beliebte und bekannte Songs der nationalen und internationalen Musikszene prägten die Mini-Playback-Show beim Landesjugendzeltlager des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) an der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel. Die Show war Abschluss des Familientages, an dem zur Halbzeit die Eltern und Familienangehörigen der Teilnehmer zu Besuch gekommen waren.

Diesmal waren kaum aktuelle Titel von Popstars zu hören, sondern überwiegend Songs aus Musicals und Filmen. Aufgeregt warteten die Kinder auf den Beginn der Show, auf die sich die Gruppen in den Tagen vorher intensiv vorbereitet hatten. Jede Gruppe hatte sich zu ihrem Song eine choreographische Umsetzung ausgedacht. In verrückter und fantasievoller Kostümierung sowie entsprechend geschminkt, stürmten die Jungen und Mädchen die Bühne. Dort war jegliches Lampenfieber wie weggeblasen. Gekonnt imitierten die Kinder und Jugendlichen ihre Stars.

Die Jury hatte Gestik, Mimik und Körperhaltung sowie die Choreografie und Raumaufteilung auf der Bühne zu bewerten – keine leichte Aufgabe, denn jede der Gruppen beeindruckte auf ihre eigene Art und Weise. Die Juroren sahen schließlich den Beitrag zum Song „Wir lieben die Musik“ aus dem Film „Rock it“ als Sieger. Die Gruppe hatte zu Beginn live gesungen und war erst später zum Playback gewechselt. Auf Platz zwei folgte der Song „Blut“ aus dem Musical „Dracula“, und den dritten Platz belegte die Tanznummer „Time Warp“ aus der „Rocky Horror Picture Show“.

Die begeisterten Gäste sahen und hörten außerdem Songs aus „König der Löwen“, „Rocky“ und „Das Wunder von Bern“ sowie aus den Klassikern „Grease“ und „Footloose“.

Am Nachmittag verbrachten die Kinder ein paar Stunden mit ihren Familien. Viele nutzten die Zeit zu einem Kurzausflug in die Region. Schließlich wurden noch die Gelddepots aufgefüllt, die für die Kinder bei der Lagerbank geführt werden.

Bis zum Freitag gibt es ein buntes Aktionsprogramm. Heute steht die Disco auf dem Plan, morgen werden beim Gruppenabend in Sketchen und Mitmachspielen die Lagerleitung und die Betreuer aufs Korn genommen.

Am Abschlussabend werden am Freitag unter anderem wieder Gäste aus den Reihen der Schützen erwartet. Die Ehrungen der Betreuer und Helfer stehen auf dem Programm, und außerdem werden die erfolgreichen Teilnehmer des Medaillenschießens proklamiert. Beim Fünfkampf sind an die 30 Preise ausgelobt; die drei Erstplatzierten erwartet jeweils ein Ipod. Mit dem Fackelumzug verabschieden sich die Teilnehmer von der Stadt an der Böhme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Meistgelesene Artikel

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Kommentare