Kita-Vereinbarung unterzeichnet

Lob für konstruktives Miteinander

+
Die zur Unterzeichnung anwesenden Hauptverwaltungsbeamtinnen im Kreishaus Bad Fallingbostel. 

Heidekreis - Die seit rund 18 Monaten verhandelte und am 15. Dezember vom Kreistag des Heidekreises beschlossene Vereinbarung mit den Städten, Gemeinden, Samtgemeinden und dem Gemeindefreien Bezirk Osterheide über die Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen wurde im Kreishaus in Bad Fallingbostel von fast allen Hauptverwaltungsbeamten unterzeichnet. Das schreibt der Heidekreis in einer Pressemitteilung.

Landrat Manfred Ostermann und Carlos Brunkhorst, Geschäftsführer vom Kreisverband Heidekreis des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, zeigten sich mit dem Verhandlungsergebnis, aber auch mit dem konstruktiven Miteinander im Rahmen der Verhandlungen sehr zufrieden. Einen besonderen Dank richteten sie an die Verhandlungskommission mit den Kommunen unter Federführung von Uwe Peters, Leiter des Fachbereichs Kinder, Jugend, Familie.

Die vom Heidekreis seit 2015 außerhalb der Vereinbarung jährlich gezahlten 2,5 Millionen Euro Betriebskostenzuschuss wurden in der neuen, ab 1. Januar geltenden Vereinbarung fixiert. 2018 werden fünf Millionen Euro, 2019 7,5 Millionen Euro und ab 2020 8,3 Millionen Euro aus Kreismitteln als Betriebskostenzuschuss an die Kommunen überwiesen. Auch eine Beteiligung des Heidekreises an den Investitionskosten für den Kindergartenbereich für Neu-, Um- oder Ausbau wurde zusätzlich zur Krippenförderung in die Vereinbarung aufgenommen.

Da noch einige Ratsbeschlüsse auf kommunaler Ebene zum Abschluss der Vereinbarung ausstehen, konnten noch nicht alle Unterschriften geleistet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz

Umweltminister äußert sich zu Wolfssichtungen in Walsrode

Umweltminister äußert sich zu Wolfssichtungen in Walsrode

Samtgemeinde Rethem als Tourenziel des Entdeckertages

Samtgemeinde Rethem als Tourenziel des Entdeckertages

Chinesischer Nationalcircus gastiert in Walsrode

Chinesischer Nationalcircus gastiert in Walsrode

Kommentare