Besitzer geht einfach davon

Hund beißt Spaziergängerin

+

Bad Fallingbostel - Eine 61-jährige Spaziergängerin, die mit ihrem angeleinten Hund am Samstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Hallenbad und Teichstraße in Fallingbostel unterwegs war, wurde durch einen freilaufenden Schäferhund an der Hand verletzt.

Die Hunde waren aneinandergeraten. Bei dem Versuch, ihr Tier wegzuziehen, wurde die Frau gebissen. Der Besitzer des schwarzen Schäferhund-Rüden habe sich nicht um den Vorfall gekümmert und sei auch nach Ansprache der Frau einfach weitergegangen. 

Der Mann ist circa 50 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß und hat kurze helle Haare. Die Polizei Fallingbostel bittet um Hinweise zum Mann oder zur Herkunft des Hundes, Telefon 05162/972-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Dreiste Diebe stehlen Weihnachtsmann aus Vorgarten

Polizei fasst gesuchten Straftäter

Polizei fasst gesuchten Straftäter

A7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel gesperrt

A7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel gesperrt

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Kommentare