Besitzer geht einfach davon

Hund beißt Spaziergängerin

+

Bad Fallingbostel - Eine 61-jährige Spaziergängerin, die mit ihrem angeleinten Hund am Samstagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Hallenbad und Teichstraße in Fallingbostel unterwegs war, wurde durch einen freilaufenden Schäferhund an der Hand verletzt.

Die Hunde waren aneinandergeraten. Bei dem Versuch, ihr Tier wegzuziehen, wurde die Frau gebissen. Der Besitzer des schwarzen Schäferhund-Rüden habe sich nicht um den Vorfall gekümmert und sei auch nach Ansprache der Frau einfach weitergegangen. 

Der Mann ist circa 50 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß und hat kurze helle Haare. Die Polizei Fallingbostel bittet um Hinweise zum Mann oder zur Herkunft des Hundes, Telefon 05162/972-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Peugeot 508 im Test: Der König der Löwen

Schalke auch in der Königsklasse nur Remis

Schalke auch in der Königsklasse nur Remis

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Ein Schädel im Wasser: Kanuten entdecken vermeintlichen Horrorfund

Ein Schädel im Wasser: Kanuten entdecken vermeintlichen Horrorfund

Zwei Schlägereien innerhalb weniger Stunden in Walsrode

Zwei Schlägereien innerhalb weniger Stunden in Walsrode

Rethemer Flohmarkt als beliebter Treffpunkt

Rethemer Flohmarkt als beliebter Treffpunkt

Toter Lkw-Fahrer: Polizei geht von folgenschwerem Sturz aus

Toter Lkw-Fahrer: Polizei geht von folgenschwerem Sturz aus

Kommentare