„Solar-Checks“ im Heidekreis

50 Hausbesitzer nutzen Beratungs-Angebot

+
Installation einer Anlage zur Solarenergie-Nutzung. 

Heidekreis - Mit der Beratungskampagne „Solar-Checks“ hat die Energieagentur Heidekreis vom 18. August bis 30. September auf die vielfältigen und wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten von Solarenergie aufmerksam gemacht. Die von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen landesweit unterstützte Kampagne wurde von der Energieagentur Heidekreis in Kooperation mit Energieberatern durchgeführt. 50 Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern haben eine geförderte Solarberatung erhalten.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird es im Frühjahr 2017 einen zweiten Durchgang der Kampagne geben. „Wahrscheinlich noch vor Ostern“, lässt Dominique Diederich, Leiter der Energieagentur, durchblicken. Über den genauen Zeitraum wird die Energieagentur Heidekreis rechtzeitig informieren.

Sehr fleißig waren die sechs Energieberater, die in den vergangenen Wochen im Auftrag der Energieagentur Heidekreis die 50 Hausbesitzer besucht und beraten haben.

Die „Solar-Checks“-Kampagne umfasste unabhängige Expertentipps zur Nutzung von Solarenergie für die Strom- und/oder Wärmeerzeugung. Der Fokus lag auf der Eigennutzung der erzeugten Energie. Wichtig waren die örtlichen Gegebenheiten und das Verbrauchsverhalten der Hausbewohner. „Auch nach Anpassung der Einspeisevergütungen für Solarstrom kann Photovoltaik mit Blick auf die Selbstversorgung immer noch sehr wirtschaftlich sein, und auch die Nutzung von Sonnenwärme statt fossiler Brennstoffe ist in vielen Fällen eine echte Alternative“, so Barbara Mussack von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

„Mit den 50 durchgeführten Beratungen haben wir eine erfreuliche Anzahl von Hausbesitzern erreicht und ich hoffe, dass die Tipps zügig umgesetzt werden“, resümiert Diederich. Helfen soll bei der Entscheidung für eine Solarenergienutzung auch ein kurzer Beratungsbericht mit den wichtigsten Fakten und Empfehlungen sowie eine Infomappe mit weiteren Hinweisen.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare