Falsche Wasserwerker

+

Bad Fallingbostel – Eine 89-Jährige wurde am Dienstagmorgen in ihrem Haus an der Soltauer Straße in Bad Fallingbostel von falschen Wasserwerkern bestohlen. Während die Geschädigte sich mit einem Mann im Obergeschoss aufhielt, durchsuchte vermutlich ein Komplize sämtliche Räumlichkeiten und entwendete hierbei Wertgegenstände. Die Täter flüchteten unerkannt. Hinweise an die Polizei Bad Fallingbostel, Telefon 05162/9720. Die Polizei warnt ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche und bittet darum, die eigenen Verwandten und Bekannten zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Rethems Bürgermeister Cort-Brün Voige nimmt nach 15 Jahren Abschied

Rethems Bürgermeister Cort-Brün Voige nimmt nach 15 Jahren Abschied

Rethems Bürgermeister Cort-Brün Voige nimmt nach 15 Jahren Abschied
Vorbereitung für den Klinik-Bau ist im Plan

Vorbereitung für den Klinik-Bau ist im Plan

Vorbereitung für den Klinik-Bau ist im Plan
Zwangspause des Herbstmarktes vorbei

Zwangspause des Herbstmarktes vorbei

Zwangspause des Herbstmarktes vorbei
Kuhklos braucht es im Heidekreis erst mal nicht

Kuhklos braucht es im Heidekreis erst mal nicht

Kuhklos braucht es im Heidekreis erst mal nicht

Kommentare