In Bad Fallingbostel

Einbruch ins Rathaus in zwei Anläufen

Bad Fallingbostel - In der Zeit zwischen Montag 19.30 Uhr und Dienstag 12.00 Uhr zerschlug ein unbekannter Täter eine Fensterscheibe zum Informationsbüro im Erdgeschoss des Rathauses in Bad Fallingbostel und kroch durch die entstandene Öffnung.

Im Innenraum versuchte er eine auf den Flur des Rathauses führende Tür aufzuhebeln und ließ dann von der weiteren Tatausführung ab. Der Hausmeister sicherte nach der Tatfeststellung die Außenscheibe mit einer aufgeklebten Holzplatte.

Bei der zweiten Tatausführung entfernte der unbekannte Täter in der Zeit zwischen Dienstag 19.00 Uhr und Mittwoch 06.40 Uhr diese Holzplatte wieder und versuchte die in der Vornacht angegangene Tür mittels Hebelwerkzeug zu öffnen. Auch der zweite Versuch scheiterte. Aus dem Büro gelangte der Täter dann durch ein Flügelfenster in den Treppenhausbereich. Von dort wurde gezielt das Büro der Stadtkasse im Obergeschoß aufgesucht. Nach dem Eintreten einer Zwischentür mit Drahtverglasung gelangte der Täter in den Flurbereich und brach dort die Tür zum Büro der Stadtkasse auf. Nach dem Aufhebeln von Büroschränken verließ der Täter den Tatort. Bislang konnte kein Stehlgut festgestellt werden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Queen ernennt Boris Johnson zum Premierminister

Queen ernennt Boris Johnson zum Premierminister

Diese Vorzüge zeigt der Opel Zafira Life in der Praxis

Diese Vorzüge zeigt der Opel Zafira Life in der Praxis

Unrechtmäßig Geld abgebucht? So wehren sich Verbraucher

Unrechtmäßig Geld abgebucht? So wehren sich Verbraucher

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Gewitter-Unfall auf der A7: Baum stürzt auf fahrendes Auto

Gewitter-Unfall auf der A7: Baum stürzt auf fahrendes Auto

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Kommentare