Polizei stoppt Verkehr

Pferd wirft Elfjährigen ab und galoppiert auf die Autobahn

+
Lonesome Rider. Oder so.

Ein Pferd hat in Dorfmark seinen elfjährigen Reiter abgeworfen und ist anschließend auf die A7 galoppiert. 

Dorfmark - Das Pferd lief am Montagmorgen gegen 8.50 Uhr alleine auf die A7 in Richtung Hamburg, drehte allerdings spontan und flüchtete auf gleicher Fahrbahn in Richtung Hannover. Polizeibeamte stoppten den Verkehr in beiden Richtungen und griffen das Pferd bei der Ausfahrt Bad Fallingbostel am Zügel. 

Die Polizei konnte das Pferd an den Zügeln greifen. Foto: Polizei

Um 9.25 Uhr wurde das Tier von der Autobahn geführt, sodass der Verkehr wieder rollen konnte. Der Reiter verletzte sich bei dem Sturz leicht, das Pferd blieb unverletzt. Es beschädigte nach bisherigen Erkenntnissen zwei Außenspiegel von Fahrzeugen, die im Stau standen, teilt die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Die Luxusjachten der Autobauer

Die Luxusjachten der Autobauer

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Großeinsatz im Heidekreis: Kontrolle von Bordellen, Spielhallen und Wettbüros

Großeinsatz im Heidekreis: Kontrolle von Bordellen, Spielhallen und Wettbüros

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Frau mit Reizgas besprüht und beraubt

Frau mit Reizgas besprüht und beraubt

Kommentare