Feuerwehren und Fachzug im Einsatz

Chlorgasaustritt im Lieth-Bad

+
Wegen eines Chlorgasaustrittes im Lieth-Bad waren am Sonntagabend mehrere Feuerwehren im Einsatz. 

Bad Fallingbostel - Zu einem Chlorgasaustritt kam es aus bisher unbekannter Ursache am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, im Technikgebäude des Lieth-Bades in Bad Fallingbostel. Das teilt Feuerwehr-Pressesprecher Jens Führer mit.

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Fallingbostel, Dorfmark, Riepe und der Fachzug Messen und Spüren der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt waren im Einsatz. Als Erstmaßnahme ließ Einsatzleiter Florian Funk den Bereich weiträumig absperren. Danach wurden Helfer mit Chemieschutzanzügen zur Erkundung eingesetzt. Mit einem Ringmonitor und einem Hydroschild schlugen die Feuerwehrleute die ausgetretenen Chlorgase nieder.

Der Fachzug Messen und Spüren hatte die Aufgabe, im Bereich um das Lieth-Bad sowie im Stadtgebiet Messungen durchzuführen. Es wurden keine erhöhten Werte festgestellt. Für die Bürger habe zu keiner Zeit Gefahr bestanden, so Führer. Die Anwohner im Bereich Kurpark und -klinik wurden gebeten, vorsorglich die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zusätzlich wurde eine Meldung mit der BiWapp gesendet. Außerdem wurden die Facebookseite der Kreisfeuerwehr sowie Radiodurchsagen genutzt.

Insgesamt waren rund 100 Helfer in Bad Fallingbostel aktiv. Für die Feuerwehrkräfte war der Einsatz gegen 1 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

The Prodigy am Samstag auf dem Hurricane

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

"Pure Erleichterung" bei Löw-Team

Meistgelesene Artikel

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.