Feuerwehren und Fachzug im Einsatz

Chlorgasaustritt im Lieth-Bad

+
Wegen eines Chlorgasaustrittes im Lieth-Bad waren am Sonntagabend mehrere Feuerwehren im Einsatz. 

Bad Fallingbostel - Zu einem Chlorgasaustritt kam es aus bisher unbekannter Ursache am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, im Technikgebäude des Lieth-Bades in Bad Fallingbostel. Das teilt Feuerwehr-Pressesprecher Jens Führer mit.

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Fallingbostel, Dorfmark, Riepe und der Fachzug Messen und Spüren der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt waren im Einsatz. Als Erstmaßnahme ließ Einsatzleiter Florian Funk den Bereich weiträumig absperren. Danach wurden Helfer mit Chemieschutzanzügen zur Erkundung eingesetzt. Mit einem Ringmonitor und einem Hydroschild schlugen die Feuerwehrleute die ausgetretenen Chlorgase nieder.

Der Fachzug Messen und Spüren hatte die Aufgabe, im Bereich um das Lieth-Bad sowie im Stadtgebiet Messungen durchzuführen. Es wurden keine erhöhten Werte festgestellt. Für die Bürger habe zu keiner Zeit Gefahr bestanden, so Führer. Die Anwohner im Bereich Kurpark und -klinik wurden gebeten, vorsorglich die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zusätzlich wurde eine Meldung mit der BiWapp gesendet. Außerdem wurden die Facebookseite der Kreisfeuerwehr sowie Radiodurchsagen genutzt.

Insgesamt waren rund 100 Helfer in Bad Fallingbostel aktiv. Für die Feuerwehrkräfte war der Einsatz gegen 1 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

SCT-Ball in Twistringen

SCT-Ball in Twistringen

Meistgelesene Artikel

„Penner“: 74-Jähriger muss 3000 Euro wegen Beleidigung zahlen

„Penner“: 74-Jähriger muss 3000 Euro wegen Beleidigung zahlen

Diese Wirtschaftsjournalistin legt sich fest: „Finanzkrise steht bevor“

Diese Wirtschaftsjournalistin legt sich fest: „Finanzkrise steht bevor“

Laubhark-Aktion im Rethemer Londypark

Laubhark-Aktion im Rethemer Londypark

Zu schnell bei Regen unterwegs: Auto gerät in Gegenverkehr

Zu schnell bei Regen unterwegs: Auto gerät in Gegenverkehr

Kommentare