Fünf Verletzte

Auseinandersetzung bei der Essensausgabe

Bad Fallingbostel - Zu einer Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Bewohnern unterschiedlicher Nationalitäten kam es bei der Essensausgabe in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Fallingbostel am Dienstag, gegen 18.40 Uhr.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen dürfte der Hintergrund der Streitigkeiten in verschiedenen Glaubensrichtungen zu suchen sein. Der zunächst verbal geführte Streit mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der fünf Personen, darunter zwei Sicherheitsbedienstete, leicht verletzt wurden.

Ein Bediensteter, der die Auseinandersetzung schlichten wollte, wurde von einer Holzbank getroffen, die ein Täter in die Personengruppe warf. Die Polizei war schnell mit mehreren Streifenwagen vor Ort, musste aber nicht mehr eingreifen, da die Parteien bereits getrennt waren. Rettungswagen brachten die Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen einfacher und gefährlicher Köperverletzung ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Wem gehört der Schmuck?

Wem gehört der Schmuck?

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Kommentare