Fünf Verletzte

Auseinandersetzung bei der Essensausgabe

Bad Fallingbostel - Zu einer Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Bewohnern unterschiedlicher Nationalitäten kam es bei der Essensausgabe in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Fallingbostel am Dienstag, gegen 18.40 Uhr.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen dürfte der Hintergrund der Streitigkeiten in verschiedenen Glaubensrichtungen zu suchen sein. Der zunächst verbal geführte Streit mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der fünf Personen, darunter zwei Sicherheitsbedienstete, leicht verletzt wurden.

Ein Bediensteter, der die Auseinandersetzung schlichten wollte, wurde von einer Holzbank getroffen, die ein Täter in die Personengruppe warf. Die Polizei war schnell mit mehreren Streifenwagen vor Ort, musste aber nicht mehr eingreifen, da die Parteien bereits getrennt waren. Rettungswagen brachten die Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen einfacher und gefährlicher Köperverletzung ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Meistgelesene Artikel

30-Jähriger kommt von der Straße ab und überschlägt sich mehrfach

30-Jähriger kommt von der Straße ab und überschlägt sich mehrfach

Mann verursacht Auffahrunfall in Düshorn

Mann verursacht Auffahrunfall in Düshorn

„Die lästige Leiche“ muss weg

„Die lästige Leiche“ muss weg

Geöffnete Gärten

Geöffnete Gärten

Kommentare