Fünf Verletzte

Auseinandersetzung bei der Essensausgabe

Bad Fallingbostel - Zu einer Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Bewohnern unterschiedlicher Nationalitäten kam es bei der Essensausgabe in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Fallingbostel am Dienstag, gegen 18.40 Uhr.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen dürfte der Hintergrund der Streitigkeiten in verschiedenen Glaubensrichtungen zu suchen sein. Der zunächst verbal geführte Streit mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der fünf Personen, darunter zwei Sicherheitsbedienstete, leicht verletzt wurden.

Ein Bediensteter, der die Auseinandersetzung schlichten wollte, wurde von einer Holzbank getroffen, die ein Täter in die Personengruppe warf. Die Polizei war schnell mit mehreren Streifenwagen vor Ort, musste aber nicht mehr eingreifen, da die Parteien bereits getrennt waren. Rettungswagen brachten die Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen einfacher und gefährlicher Köperverletzung ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz

Umweltminister äußert sich zu Wolfssichtungen in Walsrode

Umweltminister äußert sich zu Wolfssichtungen in Walsrode

Samtgemeinde Rethem als Tourenziel des Entdeckertages

Samtgemeinde Rethem als Tourenziel des Entdeckertages

Naturschutz im Aller-Leine-Tal: Lies mahnt Beteiligte

Naturschutz im Aller-Leine-Tal: Lies mahnt Beteiligte

Kommentare