77-jähriger Vermisster in Gleisbett gefunden

+

Benefeld – In einer Alten- und Pflegeeinrichtung in Benefeld fiel am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, die Abwesenheit eines demenzkranken Bewohners auf. Umgehend hätten Angehörige und Mitarbeiter mit der Suche begonnen, ehe gegen 20.30 Uhr die Polizei hinzugezogen wurde, schreibt Feuerwehr-Pressesprecher Thomas Klamet. Mit einem Großaufgebot, unter anderem mit einem Hubschrauber und einem Spürhund, sei nach dem Senior gefahndet worden.

Gegen 1 Uhr nachts habe sich der Einsatzleiter der Polizei entschieden, auch Kräfte der Feuerwehr hinzuzuziehen, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der vermisste Mann im Bereich des Naherholungsgebietes Eibia aufhielt. Weil das Gelände sehr groß und unübersichtlich ist, seien neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Bomlitz die Wehren Bommelsen, Kroge, Jarlingen-Ahrsen, Honerdingen und Walsrode alarmiert worden. Auch das All-Terrain-Vehicle des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Kameradrohne der Organisation kamen zum Einsatz.

Insgesamt hätten knapp 100 Einsatzkräfte nach dem Mann gesucht, so Klamet. Nach gut vier Stunden sei das Waldgebiet durchkämmt gewesen, ohne dass der Senior gefunden werden konnte. In gemeinsamer Absprache sei die Suche abgebrochen und vereinbart worden, bei Tageslicht fortzufahren.

Dazu sollte es nicht kommen. Gut eine Stunde nachdem die letzten Kräfte in die Feuerwehrhäuser zurückgekehrt waren, ertönte um 6.37 Uhr erneut der Alarm für die Bomlitzer Feuerwehr. Der Triebfahrzeugführer eines Güterzuges hätte im Scheinwerferlicht seiner Lok eine verletzte Person im Gleisbett gesehen. Da der Zug an dieser Stelle sehr langsam unterwegs sei, hätte er rechtzeitig abbremsen können. Er eilte sofort zu der Person und leistete erste Hilfe. Es handelte sich um den vermissten Senior, der nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Aldi in Rethem: Wiedereröffnung für 19. November geplant

Aldi in Rethem: Wiedereröffnung für 19. November geplant

Aldi in Rethem: Wiedereröffnung für 19. November geplant
Mitgliederschwund noch im Rahmen

Mitgliederschwund noch im Rahmen

Mitgliederschwund noch im Rahmen
Unfall mit Reh

Unfall mit Reh

Unfall mit Reh
Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen

Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen

Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen

Kommentare