2015 gegründete Gruppe im Kreisverband Fallingbostel hat Programm veröffentlicht

Junge Landfrauen: Mit Schwung ins neue Jahr

+
Kim Ahlden-Holste, Isabell Egerding und Henrike Bremer (v.l.) haben die „jungen Landfrauen“ gegründet und laden alle „Frauen vom Land“ ein, mitzumachen.

Bad Fallingbostel - Die 2015 gegründete Gruppe Junge Landfrauen im Kreisverband Fallingbostel hat zum Jahresanfang ihr neues Programm veröffentlicht.

Die Angebote richten sich speziell an junge Frauen „vom Land“. Hierbei spielt der Bezug zur Landwirtschaft keine Rolle. Es sollen sich Frauen aus Dörfern, aus Neubaugebieten und vom Hof angesprochen fühlen.

Die Organisatorinnen Isabell Egerding, Landfrauenverein Ahlden, Henrike Bremer, Fallingbostel/Düshorn und Kim Ahlden-Holste, Walsrode, schreiben dazu: „Wir freuen uns auf viele interessierte junge Frauen, die Lust haben, bei uns mitzumachen. Wir wollen in geselliger und netter Runde Veranstaltungen, Seminare und Tagesfahrten erleben. Dabei wollen wir alte Klischees nicht bedienen, sondern aktuelle Themen anbieten und aufgreifen“. Die neue Gruppe versteht sich als Vertretung im ganzen Kreisverband Fallingbostel und spricht Teilnehmerinnen bis 40 Jahre an.

„Wir sind sehr erfreut, dass das Jahr 2016 gleich mit zwei ausgebuchten Nähkursen im Februar und März startet“, so Ahlden-Holste. Aber auch die restlichen Programmpunkte klingen vielversprechend: Sommerkochkurs mit dem Thermomix, Tanzkurs für Anfänger und Fortgeschrittene, Möbel aus Paletten bauen, Tür- und Tischkränze zu Weihnachten binden und vieles mehr.

Ganz aktuell geht es am 2. April mit einem Kennenlern-Brunch im Parkhotel Luisenhöhe weiter. Da die Gruppe neu ist, wollen die Initiatorinnen über die Pläne informieren und Raum für Gespräche schaffen. Es folgt ein Vortrag zum Thema „Harmonie unter einem Dach – vom Lachen, Leben und Lernen mit den (Schwieger-) Müttern“ der Referentin Dr. Silvia Riehl. Anmeldungen und Fragen nimmt ab sofort Isabell Egerding unter isabell.egerding@gmx entgegen.

Wer es etwas lauter und schriller mag, kann bei der Tagesfahrt am 21. Mai Großstadtluft schnuppern. Mit dem Bus wollen die „jungen Landfrauen“ (Abfahrtsorte Walsrode und Soltau) nach Hamburg fahren. Bei einer geführten „Kieztour“ soll St. Pauli erkundet werden. Für Anmeldungen und Fragen steht riki.jagau@web.de bereit.

Die neue Gruppe ist online unter www.kreislandfrauen-fallingbostel.de/junge-landfrauen/ und bei Facebook zu finden. Die aktuellen Flyer mit allen Veranstaltungen liegen unter anderem im Grünen Zentrum in Bad Fallingbostel aus und werden von den Landfrauen verteilt.

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare