Ressortarchiv: Heidekreis

Doppelsieg für Sven Seeliger: Triumph im Finale auf dem Estering

Doppelsieg für Sven Seeliger: Triumph im Finale auf dem Estering

Rethem – Der Rethemer Rallycrosser Sven Seeliger kam als Tabellenführer zum Estering nach Buxtehude. Die Führung war denkbar knapp, denn seine Verfolger waren ihm dicht auf den Fersen.
Doppelsieg für Sven Seeliger: Triumph im Finale auf dem Estering
Säureanschlag und Sprengdrohung im Heidekreis

Säureanschlag und Sprengdrohung im Heidekreis

Heidekreis – Ein turbulentes Wochenende hatten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei im Heidekreis. Zum „normalen Geschäft“ der Brandschützer wie Hilfeleistungen kamen ein Säureanschlag am Serengetipark und eine verwirrte Person hinzu, die die Sprengung eines Gebäudes androhte.
Säureanschlag und Sprengdrohung im Heidekreis
Walsroder Jungstörche machen sich auf nach Afrika

Walsroder Jungstörche machen sich auf nach Afrika

Mit über 4 000 Vögeln aus 650 Arten und von allen Kontinenten ist der Weltvogelpark in Walsrode nicht nur der größte Vogelpark der Welt, sondern auch die Heimat zahlreicher wildlebender Weißstorchenpaare, die auf hohen Bäumen oder Gebäuden im Park brüten und jedes Jahr zu ihren Nestern zurückkehren. Schon Ende August machen sich die in diesem Jahr geschlüpften Jungtiere auf zu ihrem ersten Flug in den Süden. Und damit rund einen Monat früher als die Eltern.
Walsroder Jungstörche machen sich auf nach Afrika
Besuch bei der Hobbyimkerin und Bienenallergikerin Flori Jastremski und ihrem Völkchen

Besuch bei der Hobbyimkerin und Bienenallergikerin Flori Jastremski und ihrem Völkchen

Altenwahlingen – Es ist einer der schöneren Augusttage in diesem Jahr, leicht warm auch am Abend noch, die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel, die Nacht wird kühl werden. Wir sind im Werdel, einem Waldgebiet irgendwo neben Altenwahlingen, und stehen vor den Bienenkästen in freier Natur. Hier hat die 44-jährige Hobbyimkerin Flori Jastremski den Nachwuchs ihrer zehn Völker untergebracht, direkt neben einem Blühfeld und neben einigen Akazien, die die Frau, die einmal aus Rumänien an die Aller kam, vor einigen Jahren selbst eingepflanzt hat.
Besuch bei der Hobbyimkerin und Bienenallergikerin Flori Jastremski und ihrem Völkchen
Belastung für Mensch und Maschine: Doppelveranstaltung für Sven Seeliger

Belastung für Mensch und Maschine: Doppelveranstaltung für Sven Seeliger

Rethem-Buxtehude – Vollgas und volles Programm für Sven Seeliger: Am kommenden Wochenende hat sein Team von Seeliger Racing alle Hände voll zu tun. Auf dem Estering in Buxtehude werden Samstag und Sonntag zwei Läufe zur Deutschen Rallycross Meisterschaft (DRX) ausgetragen.
Belastung für Mensch und Maschine: Doppelveranstaltung für Sven Seeliger
Die Meisterschaft im Visier: Ella Rüpke, Cedric Ehlers und Kilian Ehlers fahren nach München

Die Meisterschaft im Visier: Ella Rüpke, Cedric Ehlers und Kilian Ehlers fahren nach München

Walsrode – Mit dem Ende der Ferien richten sich die Blicke von Ella Rüpke, Cedric Ehlers und Kilian Ehlers aus Südkampen nur bedingt auf den ersten Schultag am 2. September. Gleich nach diesem Tag wartet auf sie ein noch bedeutsameres Erlebnis als die vier Stunden Unterricht am Gymnasium Walsrode auf sie. Das Trio startet bei den Deutschen Meisterschaften im Schießsport in München, und das wird die drei Spezialisten für die Luftpistole noch noch mehr fordern.
Die Meisterschaft im Visier: Ella Rüpke, Cedric Ehlers und Kilian Ehlers fahren nach München
Die Hitze tut dem Getreide nicht gut

Die Hitze tut dem Getreide nicht gut

Die Getreideernte läuft weiter auf Hochtouren. Mit dem Klimawandel müssen die Landwirte umgehen und dabei auf besondere Veränderungen reagieren. Sonst kann es zu nachhaltigen Schäden kommen. Plötzliche Hitze macht besonders Probleme.
Die Hitze tut dem Getreide nicht gut
In die Burg ist ein Dachs eingezogen

In die Burg ist ein Dachs eingezogen

Grethem – Man muss sie suchen, die fast schon sagenumwobene Burg Blankenhagen in der Nähe von Grethem. Irgendwo versteckt zwischen der Alten Leine, die am Ortsrand das Dorf passiert, und der Aller, die sich zwischen Grethem und Eickeloh durch die Landschaft schlängelt.
In die Burg ist ein Dachs eingezogen
Rethemer Bürgermeisterkandidatin feiert zwei Geburtstage

Rethemer Bürgermeisterkandidatin feiert zwei Geburtstage

Die Rethemer Bürgermeisterkandidatin Ute Feldmann mal ganz privat: Der Kreiszeitung erzählt sie beim Hausbesuch, warum sie zweimal Geburtstag feiert, wo sie sich am Liebsten abkühlt und welche Rolle Weihnachtsbäume in ihrer Karriere spielen.
Rethemer Bürgermeisterkandidatin feiert zwei Geburtstage
Bei Schlagloch oder kaputter Laterne: Mängelmelder wird gut angenommen

Bei Schlagloch oder kaputter Laterne: Mängelmelder wird gut angenommen

In Rethem gibt es seit Kurzem einen sogenannten Mängelmelder. Der Service wird gut angenommen, heißt es aus dem Rathaus.
Bei Schlagloch oder kaputter Laterne: Mängelmelder wird gut angenommen
Rethemer fährt allen davon

Rethemer fährt allen davon

Rethem/Buxtehude – Endlich ging es für Sven Seeliger wieder mit dem echten Rennbetrieb los. Nach einer fast zweijährigen Corona-Zwangspause gelingt dem Rethemer ein erfolgreicher Start in die neue Saison, teilt jetzt sein Team in einer Pressenotiz mit.
Rethemer fährt allen davon
Überholversuch endet tödlich: Motorradfahrer stirbt bei Soltau

Überholversuch endet tödlich: Motorradfahrer stirbt bei Soltau

Ein Motorradfahrer ist am Samstag beim Versuch, mehrere Autos gleichzeitig zu überholen, gestorben. Er war im Gegenverkehr mit einem weiteren Fahrzeug zusammengeprallt.
Überholversuch endet tödlich: Motorradfahrer stirbt bei Soltau
Neue Schuldebatte

Neue Schuldebatte

Neue Schuldebatte
Wohl einmaliges Raseneisenstein-Ehrenmal: Anke Zurleit arbeitet an der Marklendorfer Dorfchronik

Wohl einmaliges Raseneisenstein-Ehrenmal: Anke Zurleit arbeitet an der Marklendorfer Dorfchronik

Marklendorf – „In zwei Jahren mache ich endgültig Schluss. Dann habe ich über mein Dorf wohl alles erfahren, weiß wie der Ort entstanden ist, kenne wohl auch jedes Bauernhaus und jede Geschichte dazu.“ Das sagt Anke Zurleit. Sie rollt seit etwa 2013 die Dorfchronik des kleinen Ortes Marklendorf bei Schwarmstedt neu auf. Sie stöbert in alten Archiven und erfährt in unzähligen Gesprächen mit den Einwohnern immer wieder Neues.
Wohl einmaliges Raseneisenstein-Ehrenmal: Anke Zurleit arbeitet an der Marklendorfer Dorfchronik
Kind vom Land mit Blick für die Weite

Kind vom Land mit Blick für die Weite

Häuslingen – Der Weg zu Kathrin Wrobel führt über den Garten. Das ist sowohl im übertragenen Sinne als auch wortwörtlich zu verstehen.Die Häuslingerin spricht nicht nur gerne und mit großer Leidenschaft über das kleine Paradies, das sie rund um ihr Elternhaus geschaffen hat. Wer auf die große Terrasse möchte, kommt unweigerlich an Walnussbaum und Gewächshaus vorbei, in dem neben Gurken gleich neun verschiedene Tomatensorten reifen. Dessen Blick fällt auf die Sonnenblumen, die in diesem Jahr stattliche Höhen von drei Metern und mehr erreicht haben. Der erfreut sich an den vielen Bienen, die sich am Nektar der Cosmea und anderer Blumen gütlich halten, ehe er beim Gang über den frischgemähten, dichten Rasen, vorbei an Gemüsebeeten und Apfelbäumen, sein Ziel erreicht.
Kind vom Land mit Blick für die Weite
Vollsperrung der K118: Sanierung der Ortsdurchfahrt

Vollsperrung der K118: Sanierung der Ortsdurchfahrt

Walsrode – In der Ortsdurchfahrt Walsrode werden im Zuge der Kreisstraße 118, Benzer Straße, ab Montag, 16. August, bis voraussichtlich Mitte Dezember, zwischen Walsrode und Altenboitzen dringend erforderliche Straßensanierungsarbeiten durchgeführt. Des Weiteren wird gleichzeitig ein Radweg entlang der K 118 von Walsrode bis nach Benzen hergestellt.
Vollsperrung der K118: Sanierung der Ortsdurchfahrt
Inzidenz im Heidekreis steigt auf über 40

Inzidenz im Heidekreis steigt auf über 40

Heidekreis – Im Heidekreis nehmen die Corona-Infektionszahlen wieder bedrohlich zu. Mit den am Mittwoch, 11. August, hinzugekommenen 23 neuen Fällen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz auf weit über 40. Der Landkreis bereitet daher eine Allgemeinverfügung mit weiteren Einschränkungen vor, heißt es in einer Pressemitteilung.
Inzidenz im Heidekreis steigt auf über 40
Schwarmstedt: Familienfest zum Entdeckertag

Schwarmstedt: Familienfest zum Entdeckertag

Schwarmstedt – Nicht zuletzt der Corona-Pandemie sind Tagesausflüge gerade voll im Trend. Das trifft sich gut: Am Entdeckertag der Region Hannover am Sonntag, 5. September, können Menschen aus dem gesamten Großraum Hannover zum Schnäppchen-Preis mit der Bahn wieder verschiedene Ausflugsziele besuchen. Die Samtgemeinde Schwarmstedt ist in diesem Jahr als Tourenziel dabei.
Schwarmstedt: Familienfest zum Entdeckertag
Vollsperrung der B209 bei Rethem:  Umleitung weg, Straßenrand kaputt

Vollsperrung der B209 bei Rethem: Umleitung weg, Straßenrand kaputt

Eigentlich ist sie ein besserer Radweg, vielleicht noch ein Anliegerweg, die Verbindung von Altenwahlingen über Kirchwahlingen zur Rethemer Brücke. Während der Vollsperrung der B209 entwickelte sich die frisch asphaltierte Route allerdings zum Schleichweg – mit gravierenden Folgen.
Vollsperrung der B209 bei Rethem: Umleitung weg, Straßenrand kaputt
Auf Abstand aber mit viel Spaß

Auf Abstand aber mit viel Spaß

Dorfmark – Eigentlich passte alles beim Dorfmarker Open Air am Wochenende auf dem Festgelände am Badeteich – bis auf das Wetter. An den Tagen, an denen eigentlich traditionell das Strandfest in der Böhmegemeinde hätte gefeiert werden sollen, das nun schon zum zweiten Mal wegen Corona abgesagt werden musste, veranstalteten die Dorfmarker Strandfest-Organisatoren ein kleines, aber feines Open Air – mit DJs, einem Hygienekonzept sowie vielen Helferinnen und Helfern, die dafür sorgten, dass diese Freilichtveranstaltung ohne Probleme stattfinden konnte.
Auf Abstand aber mit viel Spaß
Versteckte Schönheiten

Versteckte Schönheiten

Walsrode – Walsrodes Innenstadt hat versteckte Schönheiten. Zurzeit wird das Wohn- und Geschäftsgebäude in der Langen Straße 13 und 15 saniert. Es erhält einen neuen Anstrich und ein neues Dach. Die Arbeiten am denkmalsgeschützten Gebäude befinden sich auf Finalkurs.
Versteckte Schönheiten
Libellengucken mit Bürgermeisterkandidat Björn Symank

Libellengucken mit Bürgermeisterkandidat Björn Symank

„Homestory? Was muss man sich darunter vorstellen?“, fragt Björn Symank am Telefon. Ein Besuch der Verdener Aller-Zeitung bei ihm zu Hause sei das, erfährt er. Der Leser soll die Chance bekommen, den Privatmenschen hinter dem Bürgermeisterkandidaten kennenzulernen. Das könne man gern machen, sagt der 43-Jährige. Allerdings, so warnt er, herrsche bei ihm zu Hause etwas Chaos, seine Familie sitze quasi auf gepackten Koffern, ihr Urlaub stehe kurz bevor. „Aber wenn Ihnen das nichts ausmacht, kommen Sie gerne vorbei.“
Libellengucken mit Bürgermeisterkandidat Björn Symank
Videokonferenzen ersetzen Treffen nicht

Videokonferenzen ersetzen Treffen nicht

Rethem-Moor/Buchholz – Andrea Evers sitzt germe auf dem Trecker, um ihrem Mann Diethelm auf dem Feld zu helfen. Sie kann anpacken, wenn es um schwere landwirtschaftliche Arbeit geht. Sie ist eine „richtige“ Landfrau und führt das Team der Kreislandfrauen weiter als erste Vorsitzende an. Im Buchholzer Gasthaus Plesse bestätigten die Mitglieder sie nach acht Jahren Leitungstätigkeit einmütig für weitere vier Jahre im Amt.
Videokonferenzen ersetzen Treffen nicht
Vom Dorfkind zum Dienstältesten

Vom Dorfkind zum Dienstältesten

Auf seinem Schreibtisch liegen diverse dicke Ordner. „Wenn im November meine Nachfolgerin oder mein Nachfolger übernimmt, möchte ich, dass alle Vorgänge sauber an meine Verwaltungsmitarbeiter übergeben sind“, sagt Cort-Brün Voige. Der 58-Jährige kandidiert bei der Kommunalwahl im September nicht erneut für das Amt des Hauptverwaltungsbeamten.
Vom Dorfkind zum Dienstältesten
Gersten-Qualität erfüllt Hoffnungen nicht

Gersten-Qualität erfüllt Hoffnungen nicht

Heidekreis – Die Wintergerste ist eingefahren, die Pflanzen ausgedroschen. „So ganz zufrieden sind die Landwirte im Heidekreis nicht“, sagt der Geschäftsführer des Landvolks in Bad Fallingbostel, Klaus Grünhagen.
Gersten-Qualität erfüllt Hoffnungen nicht
Einfach nur zupacken

Einfach nur zupacken

Bad Fallingbostel – Um zu helfen, ist der Arbeitersamariterbund (ASB) des Heidekreises in der vergangenen Woche mit mehreren Mitgliedern in das Hochwassergebiet der Eifel gefahren. Am Wochenende ist nun auch das letzte ASB-Mitglied wieder aus einer fast völlig zerstörten Welt zurückgekehrt.
Einfach nur zupacken
Wildpflanzenanbau als Baustein

Wildpflanzenanbau als Baustein

Heidekreis – Zukünftig in Projekten noch enger zusammenarbeiten wollen das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie (3N) und der Verein Vereinigte Heidehöfe für Naturschutz aus Bispingen. Im Nachgang zur gemeinsam durchgeführten Feldbesichtigung von mehrjährigen Wildpflanzenbeständen wurde in Soltau der Kooperationsvertrag unterzeichnet.
Wildpflanzenanbau als Baustein