Ressortarchiv: Heidekreis

Zugbegleiter lassen Burkhard Albert nicht in den Zug nach Hodenhagen

Zugbegleiter lassen Burkhard Albert nicht in den Zug nach Hodenhagen

Walsrode/Hodenhagen – Mit Glauben und Vertrauen ist das so eine Sache, vor allem, wenn es um Erixx geht: Fast unmittelbar nach der festen Zusage des Unternehmens, Rolli-Fahrer nun doch mitzunehmen – auch gegenüber Landrat Manfred Ostermann – kam am Wochenende die Information an den SoVD-Kreisverband Heidekreis, dass der Hodenhagener Burkhard Albert erneut stehengelassen wurde.
Zugbegleiter lassen Burkhard Albert nicht in den Zug nach Hodenhagen
In Rethem laufen die Fäden zusammen

In Rethem laufen die Fäden zusammen

Die neue Dorfregion „Aller-Wölpe“ mit sieben Orten in der Gemeinde Dörverden und der Samtgemeinde Rethem hat die nächste Hürde genommen. Der Rethemer Stadtrat stimmte der Übernahme derTrägerschaft des Projektes durch Stadt Rethem zu.
In Rethem laufen die Fäden zusammen
Rethem kauft alte Post und Junkernstraße 1

Rethem kauft alte Post und Junkernstraße 1

Zwei wichtige Entscheidungen fällte der Rethemer Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung. Zum einen erwirbt die Stadt das Areal Junkernstraße 1, zum anderen die alte Post am Amtshauptmann-Jordan-Platz. Bei beiden Projekten setzt die Kommune auf Mittel aus dem Städtebauförderprogramm.
Rethem kauft alte Post und Junkernstraße 1
Rethemer Landwirte beklagen unklare Naturschutzgrenzen

Rethemer Landwirte beklagen unklare Naturschutzgrenzen

Rethem – Eigentlich wollte er jetzt auf dem Trecker sitzen und das große Mähwerk anwerfen und über die Wiesen kurven und die Ernte einfahren. Macht Diethelm Evers auch. Aber spürbar weniger als in früheren Jahren. Der Milchviehhalter aus Rethem-Moor gehört zu jenen Landwirten, die jetzt mit dem neu gefassten Landschafts- und Naturschutzgebiet Aller-Leinetal zu leben haben, sie sitzen am Ende der Verfahrenskette.
Rethemer Landwirte beklagen unklare Naturschutzgrenzen
Tiefer Graben zwischen Nord und Süd

Tiefer Graben zwischen Nord und Süd

Die Debatte um den Standort für das neue Heidekreisklinikum hat es an den Tag gebracht: Auch fast ein halbes Jahrhundert nach der Gebietsreform, die aus den Altkreisen Soltau und Fallingbostel den Heidekreis gemacht hat, besteht ein tiefer Graben zwischen Nord und Süd.
Tiefer Graben zwischen Nord und Süd
Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Samstagabend auf der Landstraße 191 zwischen Hodenhagen und Westenholz. Am Abzweig nach Krelingen stießen aus noch nicht geklärter Ursache ein blauer Chevrolet und ein silberner Mazda zusammen. „Der Chevrolet stürzte auf die Seite und der Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt“, berichtet Thomas Klamet, stellvertretender Pressesprecher der Walsroder Feuerwehren.
Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß
„Es fängt an zu funktionieren“

„Es fängt an zu funktionieren“

Walsrode – Da sind sich die beiden großen Hotels in Walsrode einig: „Wir müssen uns einfach etwas einfallen lassen. Das ist eine harte Zeit, aber es fängt so langsam wieder an, zu funktionieren.“ Reimer Eisenberg vom Anders Hotel Walsrode und Udo Fuhrhop aus dem Forellenhof zogen am Pfingstwochenende eine erste, ganz vorsichtig optimistische Bilanz.
„Es fängt an zu funktionieren“
Holz oder Kunststoff? Ausschuss berät über neuen Spielturm für die Kita Rethemer Arche

Holz oder Kunststoff? Ausschuss berät über neuen Spielturm für die Kita Rethemer Arche

Rethem – Der Weg für einen zweiten Spielturm für die Kindertagesstätte Rethemer Arche ist frei: In seiner jüngsten Sitzung fasste der Kultur-, Sozial- und Jugendausschuss der Stadt Rethem einen einstimmigen Grundsatzbeschluss zur Durchführung eines Vergabeverfahrens für die Anschaffung. Was für ein Spielturm es werden soll, und aus welchem Material dieser dann besteht, blieb noch offen.
Holz oder Kunststoff? Ausschuss berät über neuen Spielturm für die Kita Rethemer Arche
Kirchwahlingen: Weniger Spargel, andere Erntehelfer

Kirchwahlingen: Weniger Spargel, andere Erntehelfer

Kirchwahlingen – Die Ernte zu Ostern nennt er eine Katastrophe, die Ernte in den Folgewochen verhalten. Der Kirchwahlinger Spargelbauer Steffen Meyer geht zur Halbzeit der Spargelsaison nicht mehr davon aus, das Edelgemüse könne in der Region noch die Durchschnittserträge erreichen, die in vergangenen Jahren erzielt wurden. „Wenn ab jetzt alles einigermaßen normal läuft, werden wir vielleicht bei 80 Prozent der früheren Mengen landen“, sagt er auf Nachfrage.
Kirchwahlingen: Weniger Spargel, andere Erntehelfer
Kritik an ausbleibenden Lockerungen: Gastronomen im Heidekreis hoffen auf Pfingsten

Kritik an ausbleibenden Lockerungen: Gastronomen im Heidekreis hoffen auf Pfingsten

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Heidekreis sinkt immer weiter, am Montag lag sie bei 34,1. Trotzdem bleiben weitere Lockerungen bislang aus. Nun hoffen die Gastronomen auf Pfingsten, um ihre Betriebe wieder in Gang zu bringen und sich bei den Kunden als gute, sichere Gastgeber zu beweisen.
Kritik an ausbleibenden Lockerungen: Gastronomen im Heidekreis hoffen auf Pfingsten
Kirchwahlinger Therapeuten sind flauschig-freundlich

Kirchwahlinger Therapeuten sind flauschig-freundlich

Anne Kruska lacht. Das Alpaka hat sie gekitzelt, als es mit seiner seidenweichen Schnauze in ihrer Handfläche nach einem Apfelstück gesucht hat. „Nun ist aber genug“, sagt sie zu dem weißen Tier und wendet sich einem anderen, dunkelbraunen zu. „Es sollen schließlich alle ein Leckerli bekommen.“ Die Seniorin legt Wert auf Gerechtigkeit. Ihr Mann Franz lehnt sich an einen Baum und schaut lächelnd zu, wie seine Gattin ein Alpaka nach dem anderen mit Apfelstücken füttert.
Kirchwahlinger Therapeuten sind flauschig-freundlich
Eine Tagespflege für Häuslingen

Eine Tagespflege für Häuslingen

Häuslingen – Es liege ihr selber „sehr am Herzen“, schreibt Häuslingens Bürgermeisterin Dr. Kathrin Wrobel über das Projekt Tagespflege, das sie unter dem Titel „Wi bliewt tohuus“ für die Gemeinde anschieben und letztlich auch umsetzen möchte. Der Gemeinderat folgt ihr schon mal. Einstimmig votierte das Gremium auf seiner Sitzung am Mittwochabend für den Vorschlag.
Eine Tagespflege für Häuslingen
Rethems CDU streitet über Kandidaten

Rethems CDU streitet über Kandidaten

Der CDU-Vorstand hatte eine Kandidatenliste vorgeschlagen, aber es dauerte, ehe sich die Rethemer Christdemokraten auf eine gemeinsame Lösung verständigen konnten.
Rethems CDU streitet über Kandidaten
Erixx: Rolli-Fahrerin bleibt erneut stehen

Erixx: Rolli-Fahrerin bleibt erneut stehen

Heidrun Dombres aus Lindwedel ist Fahrerin eines Elektro-Rollstuhls. Zum zweiten Mal wurde ihr deswegen die Mitfahrt in einem Erixx-Zug verweigert. Das soll sich ändern.
Erixx: Rolli-Fahrerin bleibt erneut stehen
Heide Park testet und macht Spaß

Heide Park testet und macht Spaß

Soltau – Philip Langner ist Vorsitzender des Heide-Park-Fanclubs und regelmäßig auf dem Gelände des Resorts. „Weil ich einer der größten Fans des Parks bin. Und weil ich den Park gerade in dieser auch für ihn so schwierigen Zeit unterstützen möchte.“ Am Samstag war er mit anderen Mitgliedern in Soltau. Der Merseburger hatte eine fast 400 Kilometer lange Fahrt aus Sachsen-Anhalt auf sich genommen.
Heide Park testet und macht Spaß
Serengeti-Park darf ab heute vollständig öffnen

Serengeti-Park darf ab heute vollständig öffnen

Hodenhagen – Im Serengeti-Park Hodenhagen werden heute, 11. Mai, die Fahrgeschäfte im Freizeitpark wieder in den Betrieb gehen. Das teilt Pressesprecherin Asta Knoth mit. Zunächst habe der Park am 8. März nur seine Tierparkbereiche Serengeti-Safari und Dschungel-Safari öffnen dürfen. Nun beginne die Saison 2021.
Serengeti-Park darf ab heute vollständig öffnen
Lesen im Lockdown in der Samtgemeindebücherei

Lesen im Lockdown in der Samtgemeindebücherei

Rethem – „Im Verlauf der vergangenen Monate ist es ruhig bei uns geworden. Viel zu ruhig, wenn Sie mich fragen.“ Wiebke Feldmann seufzt und lässt ihren Blick durch den Raum schweifen, in dem sich seit vielen Jahren die kleine aber feine Samtgemeindebücherei Rethem direkt neben der Londy-Schule befindet. Kinder und Schüler, die sich sonst an einem Nachmittag wie diesem zwischen den hohen Bücherregalen tummeln, sind weit und breit nicht zu sehen.
Lesen im Lockdown in der Samtgemeindebücherei
A 7: BMW geht in Flammen auf

A 7: BMW geht in Flammen auf

Krelingen – Auf der A 7 in Richtung Hannover, zwischen dem Zubringer der A 27 und der Abfahrt Westenholz, geriet am Freitagvormittag, gegen 10.30 Uhr, aus noch ungeklärter Ursache ein BMW in Brand. Beim Eintreffen der Kräfte aus Bad Fallingbostel und Krelingen stand das Fahrzeug bereits voll in Flammen. „Die Insassen hatten den Wagen unbeschadet verlassen können“, teilt die Feuerwehr mit.
A 7: BMW geht in Flammen auf
Geflügelpest: Schneeheides Hühner bleiben im Stall

Geflügelpest: Schneeheides Hühner bleiben im Stall

Schneeheide – Gerade ist der neue Hühnerstall auf dem Eierhof Brandt in Schneeheide fertig geworden. „Dann hat es uns hier im Heidekreis doch noch erwischt. Irgendwo wurde eine tote Nonnengans gefunden, bei der die Geflügelpest festgestellt wurde. Und nun müssen auch unsere Hühner in den Stall.“ Dierk Brandt ist einen Tag vor der öffentlichen Bekanntgabe durch den Veterinär informiert worden.
Geflügelpest: Schneeheides Hühner bleiben im Stall
Neue Rutschen in Bomlitz und Bad Fallingbostel

Neue Rutschen in Bomlitz und Bad Fallingbostel

Walsrode – Ungeachtet der Corona-Situation tut sich etwas in den Freibädern in Bomlitz und in Bad Fallingbostel: Sie bekommen eine neue Rinnenrutsche beziehungsweise eine Großrutsche. Außerdem steht im Waldbad Bomlitz eine umfangreiche Sanierung an. Diese wird vom Bund mit drei Millionen Euro gefördert, hat der Haushaltsausschuss entschieden. Das teilten der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, die FDP-Politiker Tanja Kühne und Lüder Warnecke sowie der Grüne Sven Kindler mit. „Damit können wir das Waldbad Bomlitz als Freizeit- und Sportbad in unserer Region erhalten“, so Kühne und Warnecke.
Neue Rutschen in Bomlitz und Bad Fallingbostel
Martinskirche in Dorfmark erhält neue Heizung

Martinskirche in Dorfmark erhält neue Heizung

Dorfmark – 1962 wurde der Innenraum der Dorfmarker Martinskirche zum letzten Mal auf Vordermann gebracht. Die heutige Kirche stammt aus dem Jahr 1708 und ist eine der herausragenden kirchlichen Bauten in unserer Region.
Martinskirche in Dorfmark erhält neue Heizung
Drittes Nashornbaby des Jahres im Serengeti-Park

Drittes Nashornbaby des Jahres im Serengeti-Park

Nach knapp eineinhalb Jahren Tragzeit war es am Freitag soweit: Breitmaulnashornkuh Kianga hat im Serengeti-Park Hodenhagen ein Jungtier geboren. Zuvor war bereits am 31. Januar und 6. Februar jeweils ein gesundes, weibliches Breitmaulnashornkalb im Park auf die Welt gekommen. Das Jungtier der 17-jährigen Kianga ist ein gesunder und sehr aufgeweckter Bulle.
Drittes Nashornbaby des Jahres im Serengeti-Park
Zwei sind geständig

Zwei sind geständig

Es kommt Bewegung in den Prozess um diverse Einbrüche und Raubstraftaten, unter anderem in Walsrode. Zwei der fünf Angeklagten zeigten sich am 21. Verhandlungstag vor dem Verdener Landgericht geständig und räumten einen Teil der ihnen vorgeworfenen Taten ein.
Zwei sind geständig
Mit Hermann Löns zum Spargel

Mit Hermann Löns zum Spargel

Altenboitzen/Benzen – Am Ende war Carsten Recht zufrieden. Er hatte es geschafft, an diesem Freitag zahlreiche Ehrengäste auf seine Böhmetalbahn zu bekommen und mit ihnen erstmals auf Tour zu den Spargelbauern nach Benzen zu gehen. 6,3 Kilometer ist die Kleinbahn mittlerweile unterwegs, die in den letzten Jahren dank Recht so viele positive Schlagzeilen geschrieben hat und laut Landrat Manfred Ostermann ein Touristenmagnet geworden ist.
Mit Hermann Löns zum Spargel