Ressortarchiv: Heidekreis

Deutlich verbessertes Ergebnis

Deutlich verbessertes Ergebnis

Walsrode/Soltau – Das Heidekreis-Klinikum verzeichnet ein erfolgreiches Jahr 2019. „Wir haben es geschafft, die wirtschaftliche Abwärtsspirale des HKK zu stoppen und ein positives Signal zu setzen“, sagt Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge. „Wir sind auf dem richtigen Weg, den wir jetzt gemeinsam weiter beschreiten müssen. Es liegen noch weitere Veränderungen vor uns, die das Team gemeinsam umsetzen wird.“
Deutlich verbessertes Ergebnis
Imponierende Leistung und der Geist von Weihnacht

Imponierende Leistung und der Geist von Weihnacht

Spätestens seit dem Auftritt des Verdener Domgymnasiums in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Kirchwahlingen verspürt man so etwas wie den Geist von Weihnacht. Auch wer diesmal das Konzert miterlebte, konnte sich der besonderen Atmosphäre der Veranstaltung nicht entziehen. Die Verdener hatten zum ersten Mal ihren jungen Chor mitgebracht und der eine große Anzahl von Verwandten und Freunden, die mit dabei sein wollten. Die vielen Gästen trugen dazu bei, dass die kleinen Kirche voll besetzt war. Die etwa 80 Sänger und Instrumentalisten boten einen imponierenden Auftritt. Es überraschte erneut, was Wolfgang Paulich (Schulorchester), Vanessa Galli (Kammerchor, Foto r.) ), Dietrich Steincke (Nightingales, Foto l.) und Justus Wahlers (Saxophonensemble) aus ihren Schützlingen herausholten. Der lang anhaltende Beifall am Schluss sprach Bände. Die weiteren Konzerte: 12. Dezember, 19 Uhr, im Dom zu Verden, alle Gruppen; 13. Dezember, 20 Uhr, Stiftskirche Bücken, Großer Chor und Orchester, Kammerchor und Sinfonia Piccola; 15. Dezember, 19 Uhr, Kirche Thedinghausen, Großer Chor und Orchester, Blasorchester und Saxophonensemble BÄ/Fotos: Bätje
Imponierende Leistung und der Geist von Weihnacht
Kreistag einstimmig für Haushalt 2020

Kreistag einstimmig für Haushalt 2020

Bad Fallingbostel/Heidekreis – Die Eckzahlen des Kreishaushaltes stellte Landrat Manfred Ostermann (CDU) schon mit seinem Kämmerer Lars Wagner im Pressegespräch vor (wir berichteten). 3,7 Millionen Euro Fehlbetrag und 13,8 Millionen Euro Neuverschuldung bei konstant niedriger Kreisumlage bereiteten die perfekte Grundlage für eine lebhafte Haushaltsdebatte im Kreistag. Selbstverständlich fand jede Fraktion ihre Kritikpunkte angesichts der Minuszahlen, aber nach mehr oder minder lautem Wehklagen stimmten alle dem 600-Seiten-Werk zu.
Kreistag einstimmig für Haushalt 2020
Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Tempo 50 statt 70: Ein Mann hat sich selbst ein neues Temposchild bestellt und wollte es an der B209 anschrauben. Leider passten die Schrauben nicht. Nun hat der Mann auch noch Fahrverbot erteilt bekommen.
Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei
Anziehungspunkt Heide

Anziehungspunkt Heide

Heidekreis – Großartige Zahlen weist eine Aufstellung des Statistischen Landesamtes Niedersachsen für die Übernachtungen in der Lüneburger Heide und vor allem im Heidekreis aus. Landrat Manfred Ostermann: „In den ersten neun Monaten des Jahres konnten wir unser hohes Ergebnis vom Vorjahr deutlich steigern und landen mit der Lüneburger Heide bei tollen plus 5,7 Prozent.“
Anziehungspunkt Heide
Anziehungspunkt Heide

Anziehungspunkt Heide

Heidekreis – Großartige Zahlen weist eine Aufstellung des Statistischen Landesamtes Niedersachsen für die Übernachtungen in der Lüneburger Heide und vor allem im Heidekreis aus. Landrat Manfred Ostermann: „In den ersten neun Monaten des Jahres konnten wir unser hohes Ergebnis vom Vorjahr deutlich steigern und landen mit der Lüneburger Heide bei tollen plus 5,7 Prozent.“
Anziehungspunkt Heide
Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Walsrode – Seit gestern lockt der Weihnachtsmarkt um die Walsroder Stadtkirche wieder viele Besucher an. Aber nicht nur rund um die Kirche, auch in ihrem Innern erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm (siehe Infokasten).
Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik
„Ehrenamtsarbeit ist unersetzlich“

„Ehrenamtsarbeit ist unersetzlich“

Heidekreis – Ehrenamtlich engagierte Menschen: Feuerwehrmann Jens Führer gehört zu ihnen, die Küsterin Erika Knoop aus Ostenholz, Meike Becker-Petzold, die sich seit Jahren um den Rethemer Singkreis bemüht, und Karl-Heinrich Lohmann-Heinsius, der fast alle Ehrenämter in Buchholz/Aller durchlaufen hat.
„Ehrenamtsarbeit ist unersetzlich“
Streit zwischen Frauen eskaliert

Streit zwischen Frauen eskaliert

Schneverdingen – Während einer Schulweihnachtsfeier am Langelohsberg in Schneverdingen kam es am Dienstagnachmittag zwischen zwei sich bereits länger im Streit befindlichen Frauen zu Beleidigungen, die anschließend in einer körperlichen Auseinandersetzung mündeten.
Streit zwischen Frauen eskaliert
Unterm Strich solide

Unterm Strich solide

Heidekreis – Ein Fehlbetrag von knapp 3,7 Millionen Euro im Ergebnishaushalt 2020, der durch den Griff in die Rücklagen ausgeglichen werden muss; eine Neuverschuldung von etwas weniger als 13,8 Millionen Euro: Zahlen, die dem Heidekreis-Kämmerer Lars Wagner nicht unbedingt ein rundum zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubern.
Unterm Strich solide
Keine Bettensperrung

Keine Bettensperrung

Walsrode/Soltau – Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), das KRH Klinikum Region Hannover und das Elbe-Klinikum in Buxtehude haben laut verschiedener Zeitungsberichte ein Problem: In ihren Häusern herrsche immer wieder Pflegenotstand, der teilweise zu Stationsschließungen führte – und führen werde. Auch für das Heidekreis-Klinikum mit seinen Standorten Soltau und Walsrode gelten sogenannte Pflegepersonaluntergrenzen für beide Intensivstationen. Zur Situation äußerten sich Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge und Pflegedirektorin Meike Heins in einer Pressemitteilung.
Keine Bettensperrung
Daimler V 250 gestohlen

Daimler V 250 gestohlen

Essel/Buchholz – Ein SUV, das an der Hannoverschen Straße in Essel abgestellt war, versuchten Unbekannte in der Nacht zu Freitag zu entwenden, schreibt die Polizei. Vermutlich durch die Alarmanlage gestört, ließen die Diebe von der Tat ab. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.
Daimler V 250 gestohlen
Autos angezündet

Autos angezündet

Walsrode – Die Freiwillige Feuerwehr Walsrode wurde in der Nacht zu Montag, um 0.10 Uhr, zu einem brennenden Auto gerufen, teilt Feuerwehr-Pressesprecher Jens Führer mit. Bereits auf der Anfahrt meldete die Leitstelle, dass zwei Autos brennen sollten. Dies bestätigte sich bei der Ankunft am Einsatzort. Auf einem Privatgrundstück in der Scharnhorststraße stand ein BMW in Vollbrand, die Flammen drohten auf das Gebäude überzugreifen. Das zweite Auto, ein Volvo, stand auf der Straße und brannte ebenfalls. Wie die Polizei schreibt, hatten Unbekannte die Fahrzeuge in Brand gesetzt. Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden, trotzdem entstand an beiden Wagen Totalschaden. Austretende Mineralöle wurden abgestreut. Die Polizei ermittelt. Hinweise an die Polizei Walsrode, Telefon 05161/984480.
Autos angezündet
Gute Stimmung wie lange nicht mehr

Gute Stimmung wie lange nicht mehr

Rethem – „Wenn es draußen friert und stürmt . . .“, sang der Rethemer Gospelchor. Davon war das Wetter allerdings weit entfernt. Doch im Vergleich zu den Vorjahren war es beim Weihnachtsmarkt in Rethem schon recht winterlich. Dicke Jacken, Mützen und Schals, bei einigen sogar Handschuhe, gehörten zur Ausstattung. Zudem hatten die Besucher ja die Option, die klammen Finger am Becher heißen Glühweins zu wärmen, und davon wurde des öfteren Gebrauch gemacht.
Gute Stimmung wie lange nicht mehr
Weihnachtsmarkt in Rethem

Weihnachtsmarkt in Rethem

Es war viel los auf dem Rethemer Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt in Rethem
Mit Axt in die Spielhalle

Mit Axt in die Spielhalle

Heidekreis – Eine Bedrohungslage in Buchholz (Aller) meldete die Polizeiinspektion Heidekreis am Sonnabend in der Mittagszeit. Spezialkräfte der Polizei hatten die Situation aber schnell geklärt und konnten am Nachmittag einen 29-Jährigen festnehmen, nachdem er mehrere Menschen in einer Spielhalle bedroht hatte.
Mit Axt in die Spielhalle