Ressortarchiv: Heidekreis

Jahrmarkt in Walsrode - Auftakt am Donnerstag

Jahrmarkt in Walsrode - Auftakt am Donnerstag

Mit einem Horror-Labyrinth im Gepäck startete bereits am Donnerstag der traditionelle Jahr- und Krammarkt auf dem Schüttenplatz in Walsrode. Mehr als 60 Aussteller sind vertreten.
Jahrmarkt in Walsrode - Auftakt am Donnerstag

Brandstifter zeigt sich geständig

Walsrode – Geständig ist ein 22 Jahre alter Angeklagter, der sich vor dem Landgericht Verden wegen Brandstiftung verantworten muss. Weihnachten 2018 soll er in Walsrode versucht haben, ein vermietetes Doppelhaus, das seinem Vater gehört, in Brand zu setzen. Bei zwei weiteren Taten soll er im Mai 2019 Waldflächen an der Düshorner Landstraße und in der Gemarkung Bomlitz angezündet haben.
Brandstifter zeigt sich geständig
Sägen – spalten – häckseln

Sägen – spalten – häckseln

Bierde – Holz wärmt dreimal, sagt man: beim Fällen des Baumes, beim Bearbeiten der Stücke und, wenn die Scheite schließlich im Kamin knistern. Um die ersten beiden Punkte würde sicherlich so mancher gerne herumkommen. Und das funktioniert sogar. Wer wissen möchte, wie man schweißtreibende Arbeiten umgehen kann, sollte am Wochenende, 2. und 3. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr, die achte Auflage der Bierder Holztage auf dem Hof Helberg besuchen.
Sägen – spalten – häckseln
Dienst am „Leuchtfeuer“

Dienst am „Leuchtfeuer“

Krelingen – Das Geistliche Rüstzentrum (GRZ) Krelingen hat einen neuen Leiter und theologischen Vorstand. Vor rund 500 Gästen führte Landesbischof Ralf Meister den Pastoren Ralf Richter (56) in das Amt ein. Richter tritt damit die Nachfolge von Pastor Martin Westerheide (66) an, der das Krelinger Werk elf Jahre leitete und nun in den Ruhestand geht.
Dienst am „Leuchtfeuer“
Von Hof zu Hof bei der Nordkämper Hobbymeile

Von Hof zu Hof bei der Nordkämper Hobbymeile

Nordkampen – Im November beginnt allmählich die heiße Phase der Weihnachtsvorbereitungen. Was liegt also näher, als sich auch in diesem Jahr am ersten Wochenende im November bei der 21. Nordkämper Hobbymeile schon mal nach individuellen Handwerksarbeiten oder fantasievoll gestalteten Geschenkideen und Dekorationen umzuschauen.
Von Hof zu Hof bei der Nordkämper Hobbymeile
Zinke: „Müssen mehr kooperieren“

Zinke: „Müssen mehr kooperieren“

Hodenhagen – Tüchtig gearbeitet haben die Mitglieder der SPD- Kreistagsfraktionen, die sich am Wochenende elf Stunden lang mit dem vom Landkreis vorgelegten Haushaltsentwurf für 2020 auseinandersetzten. Fraktionsvorsitzender Sebastian Zinke zog am Samstagmittag im Hotel Michel & Friends eine positive Bilanz. „Wir haben viel dazu gelernt und neue Ideen entwickeln können, auch wenn der enge Zeitplan für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr sportlich war.“
Zinke: „Müssen mehr kooperieren“
Ausverkauftes Heimspiel

Ausverkauftes Heimspiel

Rethem – Für Christian Felski und Timo Kreis war es so etwas wie ein Heimspiel. Beide stammen aus dem Heidekreis und haben am Walsroder Gymnasium ihr Abitur gemacht.
Ausverkauftes Heimspiel
Polizisten beleidigt

Polizisten beleidigt

Soltau – Eine laut schimpfende Person wurde der Polizei Soltau am Donnerstag, gegen 21.15 Uhr, gemeldet. Sie hätte bereits eine Papiertonne umgeschmissen und sei auf dem Weg in Richtung Edeka-Markt an der Lüneburger Straße, hieß es.
Polizisten beleidigt
Heidekreis-Klinikum: „Hohe Qualität erhalten“

Heidekreis-Klinikum: „Hohe Qualität erhalten“

Walsrode – Am Heidekreis-Klinikum (HKK) Walsrode wird derzeit kräftig gebaut: Schon auf dem Weg zum Haupteingang fällt auf, dass ein kleiner Bagger an der Arbeit war.
Heidekreis-Klinikum: „Hohe Qualität erhalten“
223 Dienstanfänger der Bundespolizei in Krelingen vereidigt

223 Dienstanfänger der Bundespolizei in Krelingen vereidigt

Krelingen – „Sie haben mit dem heutigen Tag Ihren Beziehungsstatus verändert und sind Teil der Bundespolizei geworden.“ Der ständige Vertreter des Präsidenten der Bundespolizei-Akademie, Leitender Polizeidirektor Andreas Poddig, wendete sich mit dieser facebook-aktuellen Aussage an 223 Dienstanfänger und Dienstanfängerinnen für den mittleren und gehobenen Polizeidienst, die in einer Veranstaltung des Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrums Walsrode in der Heinrich-Kemner-Halle in Krelingen vereidigt wurden. Mehr als 1 000 Besucher, vor allem Eltern und Verwandte der jungen Polizisten, verfolgten die Zeremonie.
223 Dienstanfänger der Bundespolizei in Krelingen vereidigt
Unfall verursacht und geflüchtet

Unfall verursacht und geflüchtet

Walsrode – Eine 19-jährige Walsroderin beschädigte am Mittwochabend auf einem Parkplatz an der Haydnstraße in Walsrode mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug. Sie setzte zurück, verwechselte Brems- mit Gaspedal und fuhr in einen Metallzaun. Dann flüchtet sie vom Unfallort. Die Fahrerin konnte ausfindig gemacht werden, teilt die Polizei in ihrer Pressenotiz mit. Das Auto wies einen Schaden am Kotflügel und der rechten Fahrzeugseite auf. Der Zaun war auf einer Länge von etwa sechs Metern eingedrückt, ein Element war aus der Verankerung gerissen worden. Der Gesamtschaden wird auf rund 2 000 Euro geschätzt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein.
Unfall verursacht und geflüchtet
Ehrungen für verdiente Walsroder Feuerwehrmänner

Ehrungen für verdiente Walsroder Feuerwehrmänner

Er lebt für seine Feuerwehr, hat viele Verdienste rund um die Walsroder Wehr erlangt und ist seit 70 Jahren Mitglied: Günter Machner wurde am Mittwochabend im Heidemuseum von Kreisbrandmeister Thomas Ruß mit einem besonderen Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Stehend applaudierten die Feuerwehrkameraden, als der immer noch agile Walsroder die Ehrung entgegennahm.
Ehrungen für verdiente Walsroder Feuerwehrmänner
Verwaltung zieht ab Mittwoch um

Verwaltung zieht ab Mittwoch um

Die Sanierung des historischen Rethemer Rathauses rückt näher und damit auch der vorübergehende Umzug der Verwaltung in den Bösselweg. Die ersten Kartons stehen bereits in den Fluren des Rathauses, weitere werden folgen. Natürlich hat die Standortverlagerung auch Auswirkungen auf die Erreichbarkeit der Mitarbeiter.
Verwaltung zieht ab Mittwoch um
Erfahrungen der Energieregion

Erfahrungen der Energieregion

Rethem – Die Anfänge für eine Projektgruppe Erneuerbare Energie im Aller-Leine-Tal gab es 1996. Seitdem konnten die Mitwirkenden einen riesigen Schatz an Erfahrungen sammeln, der nun in der Klimaschutzdebatte sehr interessant geworden ist. Das EU-Projekt Leco (Local Energy Communities), zu Deutsch lokale Energiegemeinschaften, wollte dieses Wissen im Rahmen einer Studienfahrt weitergeben. Teilnehmer aus Finland, Schweden, Norwegen und Irland besuchten mehrere Stationen im Heidekreis.
Erfahrungen der Energieregion
125 Jahre Kreiskrankenhaus Walsrode

125 Jahre Kreiskrankenhaus Walsrode

Walsrode – So selbstverständlich, wie es heute ist, in einem Krankenhaus behandelt werden zu können, war es nicht immer. Die ersten Krankenhäuser entstanden in Deutschland Anfang des 18. Jahrhunderts. Erst zum Ende des 19. Jahrhunderts konnten auch die Bürger in Walsrode ein Krankenhaus zu ihrem Stadtbild zählen. Das schreibt Thorsten Neubert-Preine, Leiter des Stadtarchivs Walsrode sowie langjähriger Gesundheits- und Krankenpfleger im Heidekreis-Klinikum Walsrode, in einer Pressemitteilung des Unternehmens.
125 Jahre Kreiskrankenhaus Walsrode
Auto erfasst Radfahrer

Auto erfasst Radfahrer

Soltau – Ein Radfahrer wurde am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, bei einem Unfall an der Kreuzung Celler Straße/Reinickendorfer Straße in Soltau leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Ein 48-jähriger Autofahrer hatte die Kreuzung auf der Celler Straße stadteinwärts bei roter Ampel passiert und den Fahrradfahrer erfasst, als dieser die Celler Straße bei Grünlicht in Richtung Böhmheide überquerte. Der 47-jährige Soltauer wurde gegen ein Auto geschleudert.
Auto erfasst Radfahrer
Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Weil ein Mann das Auto eines Sicherheitsdienstes mit einem Vorschlaghammer angegriffen hat, hat einer der beiden Insassen zwei Warnschüsse mit seiner Pistole abgegeben.
Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab
Einbruch in Wohnung

Einbruch in Wohnung

Walsrode – Wiederholt drangen Unbekannte in der Nacht zu Montag über einen Nebeneingang in eine Wohnung an der Ostdeutschen Allee in Walsrode ein. Sie durchsuchten die Räume und stellten Elektrogeräte zum Abtransport bereit, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Als die Täter gestört wurden, flüchteten sie aus dem Wohnzimmerfenster und ließen die Geräte zurück.
Einbruch in Wohnung
Stefan Böhnke feiert Jubiläum

Stefan Böhnke feiert Jubiläum

Schwarmstedt – Zwar kam Rettungssanitäter Stefan Böhnke im Laufe seiner hauptamtlichen Tätigkeit bei den Johannitern im Ortsverband Aller-Leine vorwiegend in der Rettungswache in Rethem zum Einsatz, doch sein 25-jähriges Dienstjubiläum wurde in der Dienststelle der Johanniter in Schwarmstedt gefeiert. Die Mitglieder der Ortsverbandsleitung und seine Kollegen aus dem Rettungsdienst gratulierten dem Bosser.
Stefan Böhnke feiert Jubiläum
Landwirte suchen Aufmerksamkeit

Landwirte suchen Aufmerksamkeit

Heidekreis – Nicht nur in Hannover, Berlin, Bonn, Oldenburg und vielen anderen Orten waren gestern Traktoren unterwegs. Auch im Heidekreis machten Landwirte öffentlichkeitswirksam auf ihre Situation und Sorgen aufmerksam. Aus Walsrode und Soltau starteten Teilnehmer einer Sternfahrt nach Bad Fallingbostel. Treffpunkt war an der Heidmark-Halle. Hier gab es Gelegenheit zum Austausch und Heißgetränke.
Landwirte suchen Aufmerksamkeit
Schlag gegen organisierte Kriminalität

Schlag gegen organisierte Kriminalität

Soltau – Unter Federführung der Polizeiinspektion Heidekreis gelang Mitte Oktober mit der Festnahme einer international agierenden Tätergruppe, den sogenannten „Planenschlitzern“ ein Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Stefan Sengel, Leiter der Polizeiinspektion, kommentierte den Erfolg: „Das war eine sehr gute Arbeit, die neben qualifiziertem Personal auch einen langen Atem benötigte“. Seit Dezember 2018 sei bei der Polizeiinspektion Heidekreis ein umfangreiches Verfahren gegen eine mindestens sechsköpfige, belarussische Tätergruppierung geführt worden, die gezielt Sattelzüge auf Autobahnparkplätzen angegangen sei, um Waren zu entwenden. Allein in Niedersachsen stand die Gruppierung 2018 im Verdacht, an knapp 60 Taten, davon der Großteil im Heidekreis, beteiligt gewesen zu sein. Die Schadenssumme beläuft sich auf über eine halbe Million Euro, teilt die Polizei mit.
Schlag gegen organisierte Kriminalität
Sicherheitsdienst mit Hammer angegriffen

Sicherheitsdienst mit Hammer angegriffen

Dorfmark – Auf der Panzerringstraße zwischen Soltau und Dorfmark kam es am Sonntagnachmittag, gegen 15 Uhr, zu einem Zwischenfall, bei dem ein psychisch kranker Mann Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angriff.
Sicherheitsdienst mit Hammer angegriffen
Unterhaltsames und Nachdenkliches auf Platt

Unterhaltsames und Nachdenkliches auf Platt

Rethem – Voll besetzt war der Saal des Rethemer Burghofs, als Karl Dieter Oestmann die Gäste zum plattdeutschen Nachmittag begrüßte. Die traurige Nachricht, mit der er seine Rede begann, prägte in weiten Teilen die Veranstaltung. Die Hauptorganisatorin Anneliese Deutsch war am Donnerstag gestorben (siehe Artikel oben). Sie hätten den Nachmittag trotzdem nicht ausfallen lassen wollen, so Oestmann. „Das hätte Anneliese sicher nicht gewollt.“
Unterhaltsames und Nachdenkliches auf Platt
Polizei erfasst international agierende Planenschlitzer

Polizei erfasst international agierende Planenschlitzer

Unter Leitung der Polizeiinspektion Heidekreis ist der Polizei ein Schlag gegen eine international agierenden Gruppe von „Planenschlitzern“ gelungen. 
Polizei erfasst international agierende Planenschlitzer
Das Kastendieckhaus wird saniert

Das Kastendieckhaus wird saniert

Walsrode – Eines der ältesten Häuser in der Walsroder Innenstadt wird zurzeit aufwendig umgebaut: Das Kastendieckhaus, das eigentlich immer schon Rechtsanwälte in seinen uralten Mauern beherbergt hat, wird mit Fördermitteln der Stadt Walsrode und dem finanziellen Einsatz von Wilhelm Mestwerdt so umgestaltet, dass es bis zu drei Anwalteien aufnehmen kann. Mestwerdt kommt aus Schwarmstedt und ist Besitzer des großen Gebäudes gegenüber des Walsroder Rathauses.
Das Kastendieckhaus wird saniert
Großübung in Honerdingen – Glockenturm brennt

Großübung in Honerdingen – Glockenturm brennt

Honerdingen – Ein Brand im Glockenturm der Meinerdinger Kirche wurde am frühen Donnerstagabend, gegen 18.15 Uhr, gemeldet – zum Glück nur eine Übung. Das Szenario: Der örtliche Pastor Thoma Delventhal hatte mehrere Gäste in dem Gotteshaus zu Besuch, als dort durch einen technischen Defekt ein Feuer entstand. Er selber schaffte es noch, aus dem Gebäude zu flüchten, während den acht Besuchern der Weg durch Rauch versperrt wurde. Nach dem Eingang des Notrufes in der Leitstelle Soltau wurden sofort die Ortsfeuerwehren Honerdingen, Düshorn, Benzen und Walsrode alarmiert.
Großübung in Honerdingen – Glockenturm brennt
Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Ein relativ kurzer Sturm am Freitag hat in Walsrode mehrere Schäden verursacht. Ein Rotorblatt einer Windkraftanlage brach ab, im Weltvogelpark Walsrode stürzte eine Eiche auf ein kleines Gebäude.
Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark
Mehrere Verletzte in Disco: Polizei wiederholt im Einsatz

Mehrere Verletzte in Disco: Polizei wiederholt im Einsatz

Eine Party in einer Disco in Soltau hat in der Nacht auf Samstag zu mehreren Einsätzen der Polizei geführt. Es war unter anderem zu mehreren Streits und Körperverletzungen gekommen. Ein Mann stach mit einen Messer zu.
Mehrere Verletzte in Disco: Polizei wiederholt im Einsatz
Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Einbrecher haben am Mittwoch eine dreiköpfige Familie überfallen. Ein Ehepaar bedrohten sie mit einer Waffe, die Tochter versteckte sich derweil im Obergeschoss des Hauses. Nun sucht die Polizei nach Zeugen für diese Tat.
Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus
Schnellbus: Visselhöveder und Walsroder Bürgermeister ziehen erste Bilanz

Schnellbus: Visselhöveder und Walsroder Bürgermeister ziehen erste Bilanz

Visselhövede/Walsrode – Einig sind sich beide Bürgermeister aus Visselhovede und Walsrode: Ralf Goebel und Helma Spöring hatten im vergangenen Jahr die Schnellbus-Linie zwischen den beiden Kommunen „angeschoben“, weil die Nachfrage aus der Bevölkerung immer größer wurde und die Walsroder eine preisgünstige Gelegenheit bekommen sollten, über „Vissel“ die Stadt Bremen zum Nahverkehrstarif zu erreichen. „Wir wollten etwas für die Region tun. Nach einem Jahr können wir feststellen, dass der Bus, der mehrfach am Tag zwischen Walsrode und Visselhövede verkehrt, angenommen wird. Fast 2000 Menschen haben ihn genutzt. Wir wollen dieses Angebot unbedingt aufrechterhalten.“
Schnellbus: Visselhöveder und Walsroder Bürgermeister ziehen erste Bilanz
Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Rethem – „Das Ortsbild wird immer kahler.“ Rainer Berwardt ist nicht zufrieden damit, wie sich seine Stadt Rethem entwickelt. „Die Straßen wirken kalt, unpersönlich und wenig einladend. In Rethem lässt es sich wohnen, aber nicht leben“, fasst der 72-Jährige seinen Eindruck zusammen. Mit zwei Gleichgesinnten, Peter Jaspers und Arno Stege, strebt er einen Biotopverbund an, der sich mit der Aller und den Bachläufen von Alpe und Wölpe durch das Stadtbild zieht. Ein Einwohnerantrag nach dem niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz soll den Plan durchsetzen.
Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden
Nachfolger händeringend gesucht

Nachfolger händeringend gesucht

Dorfmark/Fallingbostel – Heidi Bolecke kann nicht mehr. Die Vorsitzende des fast 900 Mitglieder starken SoVD-Ortsverbandes Dorfmark-Fallingbostel hat sich viele Verdienste um die sozialen Belange in beiden Orten erworben. Ihren letzten ganz großen Auftritt wird sie aber wohl bei der Weihnachtsfeier des SoVD am 6. Dezember (um 14 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ in Dorfmark) haben und sich von ihren Mitgliedern verabschieden. „Es geht einfach nicht mehr, ich muss an meine Gesundheit denken. Und ich hoffe, dass mich meine Mitglieder verstehen“, berichtet sie.
Nachfolger händeringend gesucht
Auszeichnung als Umweltschule

Auszeichnung als Umweltschule

Benefeld – Die Freie Waldorfschule Benefeld erhielt erneut die nationale und internationale Auszeichnung als Umweltschule. In einem Festakt im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf überreichte Kultusminister Grant Hendrik Tonne diese Würdigung. Bereits seit 2008 nimmt die Freie Waldorfschule Benefeld erfolgreich an dem Projekt teil. Schwerpunkte der Teilnahme lagen diesmal in den Themenbereichen Wasser und Biodiversität, berichtet die Benefelder Einrichtung in einer Pressemitteilung.
Auszeichnung als Umweltschule
„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Bosse/Rethem – Alarm in der Schotenheide: Über dem Wolfsstein wird kurz vor 8 Uhr am Samstagmorgen eine Rauchwolke beobachtet. In dem großflächigen Waldgebiet bei Bosse scheint sich ein größerer Waldbrand zu entwickeln. Sofort werden die Ortswehren aus der näheren Umgebung alarmiert, Einsatzkräfte aus Rethem, Frankenfeld, Bosse, Eilte, Ahlden, Nienhagen und Gilten eilen zum Brandort.
„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide
Feuerwehr-Großübung in der Samtgemeinde Rethem

Feuerwehr-Großübung in der Samtgemeinde Rethem

Gut 350 Feuerwehrleute aus den Samtgemeinden Rethem, Ahlden und Schwarmstedt waren am Samstag bei einer Großübung mit dem Namen „Wolfsbrand“ in der Schotenheide im Einsatz.
Feuerwehr-Großübung in der Samtgemeinde Rethem
Schlag gegen Einbrecherbande: drei Festnahmen

Schlag gegen Einbrecherbande: drei Festnahmen

Intensive Ermittlungen des bei der Polizeiinspektion Heidekreis eingerichteten Sachgebietes Wohnungseinbruchdiebstahl haben am 1. Oktober zur Festnahme dreier mutmaßlicher Wohnhauseinbrecher geführt. Das Trio im Alter zwischen 25 und 32 Jahren wurde nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Quickborn auf frischer Tat in Hamburg festgenommen.
Schlag gegen Einbrecherbande: drei Festnahmen
Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

Christian Felski (Gesang) und Timo Kreis (Klavier) präsentieren am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr, im Rethemer Burghof ihr aktuelles Programm mit Liedern des bekannten deutschen Klavierkabarettisten und Wortakrobaten Bodo Wartke.
Musikkabarett mit Überraschungen
Welche Baumarten haben eine Zukunft : Japanlärche und Winterlinde?

Welche Baumarten haben eine Zukunft : Japanlärche und Winterlinde?

Trockenheit, Borkenkäfer, Waldbrände, Stürme und andere besondere Wetterereignisse haben den heimischen Wäldern stark zugesetzt. Deswegen traf die Veranstaltung des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen „Waldsterben in der Heide – Welche Baumarten haben noch eine Zukunft?“ auf großes Interesse. Mehrere Hundert Waldbesitzer waren in die Heidmark-Halle gekommen, um sich bei Vorträgen von Forstfachleuten über die Perspektiven ihres Waldes zu informieren.
Welche Baumarten haben eine Zukunft : Japanlärche und Winterlinde?
Müll illegal abgeladen

Müll illegal abgeladen

Wietzendorf – Eine Vielzahl von Altreifen hat ein Unbekannter zwischen Freitag und Samstag an der B 3 an einer Einmündung bei der Ortschaft Bockel illegal entsorgt. Wie der Polizei gemeldet wurde, lagen diese im Grünbereich neben der Fahrbahn. Es handelte sich um 25 Autoreifen unterschiedlicher Größen. Für den Transport muss ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger benutzt worden sein, schreibt die Polizei.
Müll illegal abgeladen
33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Walsrode – Nach Geschwindigkeitsmessungen der Polizei auf der A 27 am Walsroder Dreieck dürften einige Autofahrer demnächst Bußgeldbescheide erhalten. Messungen im Bereich einer 80er-Zone wurden am Mittwoch, zwischen 13.30 16 Uhr, durchgeführt. Das teilt die Polizei mit. Es wurden 33 Fahrzeuge gemessen, die sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten. Der Spitzenreiter wurde mit 123 Stundenkilometern gemessen. Das bedeutet eine Geldbuße von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot. „Zu hohe oder nicht angepasste Geschwindigkeit ist immer noch eine der Hauptunfallursachen und ursächlich für Unfälle mit Personenschäden“, so die Polizei.
33 Fahrzeuge zu schnell
Von der Flugshow ins Liebesnest

Von der Flugshow ins Liebesnest

Walsrode – „Die Flugshow des Weltvogelparks Walsrode ist die größte ihrer Art in Europa. Neben Greifvögeln und Papageien gibt es hier auch Kronenkraniche zu bestaunen, die mit ihrer auffallenden, strohgelben und büschelförmig ausgebildeten Federkrone besonders prachtvoll aussehen.“ Das schreibt der Weltvogelpark in einer Pressemitteilung. Allerdings werde die Kronenkranichgruppe im Finale der Flugshow aktuell etwas kleiner: „Nicht selten nutzen die jungen Vögel die Gelegenheit, um sich mitten im Park abzusetzen und auf Brautschau zu gehen. Sie kehren dann erst nach einiger Zeit wieder zurück“, schmunzelt Janina Ehrhardt, Pressesprecherin Weltvogelpark Walsrode. Die Tiere bilden vermehrt Pärchen und Pfleger entdecken Eier im Nest – ein weiterer Erfolg in der Brutgeschichte des Weltvogelparks. Voraussichtlich werden ab dem Wochenende die Jungen in der Babystation zu bestaunen sein.
Von der Flugshow ins Liebesnest
Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Sechs neue Gewerbeflächen mit einer Größe zwischen 2500 und 6000 Quadratmetern stehen auf dem Egra-Gelände (25.000 Quadratmeter) an der Hainholzstraße in Rethem für Investoren bereit. Dieses bebaubare Areal ergänzen 20.000 Quadratmeter Bestandsfläche, die für Parkplätze, Grünflächen, Zufahrten und mehr vorgesehen sind. „Wir fangen jetzt mit der Vermarktung an“, erzählt Dieter Moll, der für die Koordination des gesamten Vorhabens zuständige Geschäftsführer der Egra (Energie- und Gewerbepark Rethem). Vier in den vergangenen Tagen aufgestellte Werbeschilder weisen an den Ortseingängen der Stadt auf die Flächen hin. „Natürlich hat auch niemand etwas dagegen, wenn jemand eine größere Parzelle haben möchte.“
Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten
Einbruch in Tankstelle

Einbruch in Tankstelle

Durch einen lauten Knall wurde ein Anwohner in der Nacht zu Mittwoch, gegen 2.50 Uhr, auf zwei Täter aufmerksam, die in eine Tankstelle an der Soltauer Straße eindrangen.
Einbruch in Tankstelle
Erweiterung der Stadtwerke Böhmetal

Erweiterung der Stadtwerke Böhmetal

Walsrode – Es wird sich einiges ändern rund um die Zentrale der Stadtwerke Böhmetal mitten in Walsrode: Gerade haben erste Bauarbeiten an einer neuen Verbindungsstraße begonnen, die den verlängerten Kleinen Graben im hinteren Teil des ehemaligen Postparkplatzes mit der Poststraße verbinden soll. Dafür wird der Rest des Kleinen Grabens direkt am Stadtwerk-Gebäude nur noch betriebsintern von den Mitarbeitern der Stadtwerke zu befahren sein.
Erweiterung der Stadtwerke Böhmetal
Wanderausstellung in Rethem

Wanderausstellung in Rethem

Der Landfrauenverein Rethem präsentiert im Zeitraum von Sonntag, 13. Oktober, bis Donnerstag, 14. November, zu den Öffnungszeiten des Landfrauen-Cafés im Burghof, sonntags von 14 bis 17 Uhr, die Wanderausstellung „Wir im Heidekreis – ankommen und bleiben“.
Wanderausstellung in Rethem
Zwergendünger nominiert

Zwergendünger nominiert

Zum zweiten Mal seit der Einführung der Spendenplattform „einfach-gut-machen.de/walsrode“ wählt eine Jury das „Projekt des Jahres“ aus. Das Gremium setzt sich aus Personen zusammen, die sich in den Bereichen des vielfältigen Engagements im südlichen Heidekreis auskennen: Joachim Homann, Vorsitzender des Sportbundes Heidekreis, Hans-Heinrich Wussow, Vorsitzender des Kreisschützenverbandes Fallingbostel, Ottomar Fricke, Superintendent des Kirchenkreises Walsrode, Richard Meyer, Kreisbrandmeister und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Heidekreis, Matthias Schröder, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Walsrode, sowie Vorstandsmitglied Tim Nikelski.
Zwergendünger nominiert
Täter erbeuten Geld und Süßes

Täter erbeuten Geld und Süßes

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag die Tür zu einem Verwaltungsgebäude des Campingplatzes Rethemer Fähre aufgebrochen. 
Täter erbeuten Geld und Süßes
18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Freitag auf der Kreisstraße 4 bei Bispingen ereignet. Ein 18-Jähriger kam dabei ums Leben.
18-jähriger Autofahrer kollidiert mit Baum und stirbt
„Kluge Köpfe für Klingbeil“

„Kluge Köpfe für Klingbeil“

Heidekreis – Nachdem der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil sein Projekt „Kluge Köpfe für Klingbeil“ bereits an drei Schulen in der Region vorgestellt hatte, folgten nun drei weitere. Am Gymnasium Munster, an der Freien Waldorfschule Benefeld und an den BBS Walsrode sprach der SPD-Politiker mit den Schülern über sein Mitmach-Projekt, mit dem er die Jugendlichen beim Klimaschutz einbeziehen möchte. Bis Anfang 2020 sollen sie Vorschläge zum Klimaschutz erarbeiten und anschließend präsentieren, so die Pressemitteilung.
„Kluge Köpfe für Klingbeil“
Zwischen Tradition und Moderne

Zwischen Tradition und Moderne

Bad Fallingbostel – Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge veranstaltet am Donnerstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr, ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Hannover im Bad Fallingbosteler Kursaal.
Zwischen Tradition und Moderne