Ressortarchiv: Heidekreis

Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert

Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert

Zu einem schweren Unfall zwischen zwei Auto kam es auf der Landesstraße 163 zwischen Walsrode-Düshorn und Bad Fallingbostel. Eine Frau ist schwer verletzt worden.
Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert
Flohmarkt in Rethem

Flohmarkt in Rethem

Nicht so groß wie die Konkurrenz in den umliegenden Städten, dafür aber überschaubar, gemütlich und besonders bei Familien beliebt: So kennt man den Rethemer Flohmarkt auf dem Parkplatz von Aldi und Hol ab! nun schon seit einigen Jahren.
Flohmarkt in Rethem
„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe

„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe

Heidekreis – Das Projekt „Räderwerk“ führte am Freitag, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, in fünf Städten innerhalb und in zwei außerhalb des Heidekreises unangekündigte Kontrollen in 14 Betrieben durch. Etwa 95 Vertreter von Polizei, Zoll, Finanzbehörden und Kommunen fanden sich zu dieser zeitgleichen Aktion in Munster, Schwarmstedt, Bad Fallingbostel, Soltau und Bispingen sowie Ebsdorf, Landkreis Lüneburg, und Faßberg, Landkreis Celle, zusammen, um Friseurgeschäfte, Hotels, Autohändler, einen Autolackierer und ein Tattoo-Studio zu überprüfen.
„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe
Rund um die berufliche Zukunft

Rund um die berufliche Zukunft

Bad Fallingbostel – Die vierte kreisweite Bildungs- und Fachkräftemesse Work & Life Heidekreis öffnet von Donnerstag, 19., bis Samstag, 21. September, für alle an einer beruflichen Zukunft im Heidekreis Interessierten ihre Türen. Über 125 Ausstellungsbetriebe der Region präsentieren sich in einem bunten Branchenmix auf dem Ausstellungsgelände der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel.
Rund um die berufliche Zukunft
Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Ein 24-jähriger Autofahrer hat sich schwer verletzt, als er am Donnerstagabend gegen 22.05 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. 
Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer
Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route

Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route

Walsrode/Verden – Es klang nach einem lukrativen Auftrag, was der ehemalige Betreiber eines Sicherheitsunternehmens aus dem Heidekreis am Donnerstag am Landgericht Verden schilderte. Im Jahr 2016 sollte der Geschädigte zweimal wöchentlich für das niedersächsische Innenministerium Geld von der Sparkasse Fallingbostel ins Flüchtlingscamp nach Oerbke transportieren. Doch 50 000 Euro kamen abhanden. Zu klären ist im aktuellen Strafprozess, ob der 45 Jahre alte Angeklagte aus Walsrode als damaliger Mitarbeiter des Geschädigten das Geld unterschlagen hat.
Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route
Reinigung von Oberflächenwasser

Reinigung von Oberflächenwasser

Mengebostel – Auf der Biogasanlage der Agrarenergie Obernhausen in Mengebostel stellte Betreiber Hennig Wrigge im Rahmen des neunten Niedersächsischen Algenstammtisches nicht nur die Anlage vor, sondern schilderte eindrucksvoll das drängende Problem, das über 9 500 Biogasbetriebe in Deutschland immer stärker beschäftigt: die Lagerung und Ausbringung des zu sammelnden Regenwassers von Siloflächen und Fahrwegen. Dieses Oberflächenwasser benötigt viel Lagerraum, denn es enthält zu viele Nährstoffe, als dass es in Gräben eingeleitet werden darf. Diese Problematik wurde von den rund 40 anwesenden Biogasanlagenbetreibern, Wissenschaftlern, Fachfirmen und Behörden lebhaft diskutiert.
Reinigung von Oberflächenwasser
Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team

Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team

Rethem – Der Rethemer Sven Seeliger reiste zuletzt mit seinem Team nach Österreich. Im Rahmenprogramm der TitansRX Europe, einer neu geschaffenen internationalen Rennserie mit FIA-Unterstützung, traf der Rethemer in seinem Ford Fiesta ST auf ein internationales Starterfeld. Das Besondere: An einem Rennwochenende werden zwei komplette Meisterschaftsrunden absolviert. Für die Fahrer der Support-Class gab es keine Atempause, so die Pressemitteilung.
Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team
Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden

Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden

Spaziergänger haben am Mittwochnachmittag in Soltau die Leiche einer seit Anfang September vermissten Frau gefunden. Die Polizei geht von einem Unfall als Todesursache aus.
Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden

Raubüberfall nur vorgetäuscht?

Walsrode/Verden – Im dritten Anlauf versucht das Landgericht Verden zu klären, ob ein 45 Jahre alter Angeklagter aus Walsrode einen Raubüberfall vorgetäuscht und 50 000 Euro veruntreuend unterschlagen hat. Das Geld hatte er im März 2016 als freier Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes von der Sparkasse in Fallingbostel nach Oerbke bringen sollen.
Raubüberfall nur vorgetäuscht?
Unterwegs von Haustür zu Haustür

Unterwegs von Haustür zu Haustür

Walsrode – Alle Jahre wieder beginnt im Herbst die Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK). Einer der bundesweit erfolgreichsten Sammler ist Günter Hibbing. Der 78-jährige Walsroder marschiert seit 19 Jahren regelmäßig mit der Spendenbüchse los, in diesem Jahr seit dem 1. September. Anlass für dieses Engagement war einst eine weinende Frau auf einem Friedhof.
Unterwegs von Haustür zu Haustür
In familiärer Atmosphäre

In familiärer Atmosphäre

Rethem – Es ist wieder an der Zeit, Garagen, Dachböden und Kellerräume aufzuräumen. Denn in Rethem wird am Samstag, 14. September, zum sechsten Mal ein großer Flohmarkt veranstaltet. Von 8 bis 16 Uhr darf auf dem großen Parkplatz von Hol ab! und Aldi wieder nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden – eine perfekte Gelegenheit, um im Laufe der Zeit überflüssig gewordene Dinge zu versilbern.
In familiärer Atmosphäre
Heidekreis-Klinikum: Unfallchirurgie wieder nach Soltau

Heidekreis-Klinikum: Unfallchirurgie wieder nach Soltau

Soltau – „Die wirtschaftliche Entwicklung des Heidekreis-Klinikums nimmt positive Formen an.“ Das sagte Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge gestern während eines Pressegesprächs in Soltau.
Heidekreis-Klinikum: Unfallchirurgie wieder nach Soltau
Lautsprecherbox gestohlen

Lautsprecherbox gestohlen

Soltau – Eine Lautsprecherbox wurde am Samstag, gegen 22.30 Uhr, vom Gelände des Soltauer Lichterfestes gestohlen. Sie war im Zirkuszelt in der Nähe der Mühlenstraße abgestellt worden, teilt die Polizei mit. Es handelt sich um einen schwarzen Passivlautsprecher des Typs PL-Audio F 12 Pro. Der Zeitwert liegt bei 750 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Soltau, Telefon 05191/93800 zu melden.
Lautsprecherbox gestohlen
Begrüßung der neuen Pastoren

Begrüßung der neuen Pastoren

Heidekreis – Zum Generalkonvent des Sprengels Lüneburg in der Evangelischen Landeskirche Hannovers hatte Landessuperintendent Dieter Rathing in den Naturpark Lüneburger Heide eingeladen.
Begrüßung der neuen Pastoren
Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach dem Nashorn-Angriff im Serengeti-Park Hodenhagen, soll Nashorn-Bulle Kusini in einen anderen Park umziehen.
Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen
Schulgelände: Zäune in Benefeld beschädigt

Schulgelände: Zäune in Benefeld beschädigt

Benefeld – Auf dem Gelände einer Schule an der Cordinger Straße in Benefeld wurden im Zeitraum von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 16.30 Uhr, mehrere Zaunelemente, Zauntore und ein Fenster durch Unbekannte beschädigt. Das schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.
Schulgelände: Zäune in Benefeld beschädigt
Gefrierschrank gerät in Brand

Gefrierschrank gerät in Brand

Bad Fallingbostel – Die Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel wurde zu einem Kellerbrand in die Nähe der Heidmarkhalle gerufen. Dort war im Keller eines Einfamilienhauses ein Gefrierschrank in Brand geraten. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die im Haus angebrachten Rauchmelder schlugen an und warnten die drei Bewohner, die schnell und unverletzt das Gebäude verlassen konnten, schreibt Pressesprecher Jens Führer. Die Feuerwehr setzte vier Atemschutztrupps ein, um die Flammen zu löschen und das Haus vom Rauch zu befreien, der sich durch die geöffneten Türen überall hin ausgebreitet hatte. Vor Ort waren auch der Stadtbrandmeister Andreas Schulenburg, der Brandschutzprüfer des Landkreises Folkard Boyer sowie der Ordnungsamtsleiter Joachim Schornstein, die Polizei und das DRK.
Gefrierschrank gerät in Brand
Abwechslung am Allerdeich

Abwechslung am Allerdeich

Hodenhagen – Kompliment an die Samtgemeinde Ahlden, die sich als guter Gastgeber des Großraum-Entdeckertages der Region Hannover präsentierte. Nicht nur Besucher von weiter weg kamen auf die historische Hofanlage „Am Brink“, sondern die Organisatoren zeigten auch vielen Einwohnern, wie schön es rund um Hodenhagen ist, wie gut es sein kann, wieder einmal über den Deich zu flanieren und Informationen über die Samtgemeinde zu sammeln.
Abwechslung am Allerdeich
Entdeckertag der Region Hannover in Hodenhagen

Entdeckertag der Region Hannover in Hodenhagen

Strahlender Sonnerschein und nur ein kleiner Regenschauer, alles war gut beim Entdecktertag der Hannover-Region am Sonntag auf dem historischen Gelände des Brinkhauses. Die Samtgemeinde präsentierte sich ihren Gästen aus Nah und Fern mit einem Landfest der besten Sorte, bot heimische Spezialitäten wie Apfelwein und saftiges Schwarzbrot aus dem alten Backofen an, veranstaltete einen Kartoffelschäl-Wettbewerb und lud zu einer Rettungsübung gemeinsam mit den Hilfsorganisationen auf die Aller ein.
Entdeckertag der Region Hannover in Hodenhagen
Lichterfest verzaubert alle

Lichterfest verzaubert alle

Bomlitz – Das haben die Bomlitzer gut hinbekommen: Sie verbanden ihr zehntes Lichterfest rund um das Rathaus mit der ersten großen, gemeinsamen Aktion mit den Walsrodern. Sie empfingen zahlreiche Fackelläufer, die seit dem Mittag durch alle Dörfer der beiden Kommunen gelaufen waren, 105 Kilometer bei Sonne und teilweise heftigem Regen zurücklegten und gegen 20.30 Uhr auf dem Hindenburgplatz eintrafen.
Lichterfest verzaubert alle
Lichterfest in Bomlitz

Lichterfest in Bomlitz

Das Lichterfest mit vielen Aktivitäten von über 20 Bomlitzer Vereinen und Verbänden wird zum 10. Mal in der Industriegemeinde gefeiert.
Lichterfest in Bomlitz
Polizeiwagen gerammt

Polizeiwagen gerammt

Schneverdingen – Ein unbekannter Autofahrer entzog sich am Donnerstagabend einer Polizeikontrolle in Schneverdingen und rammte einen Streifenwagen. Ein Beamter verletzte sich und ist vorerst nicht dienstfähig.
Polizeiwagen gerammt
Sperrung der B 209

Sperrung der B 209

Honerdingen/Fallingbostel – Im Zuge der B 209 zwischen Honerdingen und Fallingbostel beginnen am Montag, 9. September, Maßnahmen zur Erneuerung der Fahrbahn und des Radweges. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt und dauern circa sieben Wochen. Die Baustrecke beginnt östlich des Kreisels B 209 Quintusstraße/ K 119 Vorbrücker Ring und endet an der Kreuzung B 209/ L 163 Fallingbosteler Straße. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.
Sperrung der B 209
Richtfest für Coca-Cola-Logistikhalle

Richtfest für Coca-Cola-Logistikhalle

Bad Fallingbostel – Es ist die dritte Logistikhalle, die das Unternehmen bauwo aus Hannover im Heidekreis baut. Nach Hodenhagen und Walsrode entsteht zurzeit im Industriegelände Fallingbostel-Ost eine 26 000 Quadratmeter große Logistikhalle für das Unternehmen Coca-Cola. Nun wurde Richtfest gefeiert.
Richtfest für Coca-Cola-Logistikhalle
20-jährigen Dieb festgenommen

20-jährigen Dieb festgenommen

Bad Fallingbostel – Ein 20-Jähriger aus Bad Fallingbostel wurde von der Polizei am Mittwoch nach einem Diebstahl im Rahmen einer Sofortfahndung festgenommen. Ein Fluchtversuch konnte nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Der junge Mann hatte gegen 14.50 Uhr am Hartemer Weg die Gelegenheit genutzt und aus einem Fahrzeug ein Mobiltelefon und 140 Euro Bargeld entwendet. Das Telefon hatte er bei der Festnahme bei sich, das Geld lag in der Nähe des Ortes, an dem die Polizisten ihn entdeckt hatten, so die Pressemitteilung.
20-jährigen Dieb festgenommen
Kultur, Technik und Genuss

Kultur, Technik und Genuss

Hodenhagen – Wenn es nach Samtgemeindebürgermeister Carsten Niemann geht, soll der Entdeckertag der Region Hannover am Sonntag, 8. September, rund um die historische Anlage mit Brinkhaus und Backhaus in Hodenhagen, ein Familienfest werden. „Nicht nur für die Hannoveraner, sondern auch für jeden einzelnen Bürger unserer Region. Wir wollen zeigen, wie schön es hier ist, welche Kostbarkeiten die Samtgemeinde anzubieten hat und für einige Stunden einfach einmal das Allertal genießen.“ Niemann, der die Veranstaltung gemeinsam mit vielen Mitstreitern vorbereitet hat, hofft auf zahlreiche Besucher.
Kultur, Technik und Genuss
Tag des offenen Denkmals im Londypark

Tag des offenen Denkmals im Londypark

Rethem – Rund 7 500 Baudenkmale werden am Sonntag, am Tag des offenen Denkmals, bundesweit ihre Türen, Tore oder Pforten öffnen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses lädt das diesjährige Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ dazu ein, den Blick auf revolutionäre Ideen oder technische Fortschritte zu richten.
Tag des offenen Denkmals im Londypark
Im Test: Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau

Im Test: Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau

Vertreter des SoVD Heidekreis haben den Heide Park in Soltau besucht und die Barrierefreiheit im Resort getestet.
Im Test: Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau
Betrunkener Lkw-Fahrer

Betrunkener Lkw-Fahrer

Walsrode – Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Dienstag, gegen 13.50 Uhr, auf der A 7, Richtung Hannover, in der Gemarkung Walsrode von der Polizei kontrolliert. Zeugen zufolge hatte sich der Mann zuvor bei stehendem Fahrzeug aus dem Fenster der Fahrertür gehängt und den Anschein erweckt, er sei nicht ansprechbar, teilt die Polizei mit. Die Streife erreichte das Fahrzeug im Bereich der Raststätte Allertal und überprüfte den Mann am Autohof in Schwarmstedt: Gesundheitliche Probleme bestätigten sich nicht, allerdings bemerkten sie Atemalkoholgeruch. Ein erster Test ergab 1,37 Promille. Als Folge stellten die Polizisten den Führerschein sicher, behielten die Fahrzeugschlüssel, zogen eine Sicherheitsleistung von 500 Euro ein und fertigten eine Strafanzeige.
Betrunkener Lkw-Fahrer
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Munster – Am Dethlinger Kreuz in Munster kam es am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen und zwei Verletzten. Eine 27-jährige Frau aus Bergen übersah beim Abbiegen nach links in Richtung Uelzen den Wagen eines entgegenkommenden, vorfahrtberechtigten 58-Jährigen aus Bad Fallingbostel. Das Auto des Mannes prallte in die Beifahrerseite der Verursacherin und schleuderte den Wagen gegen das Fahrzeug einer 21-Jährigen aus Bergen.
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß
„Fast perfekt“: SoVD testet Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau

„Fast perfekt“: SoVD testet Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau

Da staunten die Experten des Sozialverbandes Heidekreis, als sie im Rahmen des Freizeitpark-Tests den dritten Vergnügungspark im Landkreis besuchten. Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann: „Das haben wir überhaupt nicht erwartet. Dieser Park scheint das Thema Barrierefreiheit schon seit Jahren angepackt zu haben. Er ist fast perfekt.“
„Fast perfekt“: SoVD testet Barrierefreiheit im Heide Park Resort Soltau
Eine Erfolgsgeschichte

Eine Erfolgsgeschichte

Rethem – Vor 100 Jahren war das Leben wohl um einiges beschwerlicher als heute. Viele technische Geräte, die den Menschen im 21. Jahrhundert das Leben vereinfachen, gab es noch nicht. Oder sie steckten noch in den Kinderschuhen beziehungsweise waren für Großteile der Bevölkerung nicht erschwinglich. Auch vom Fernsehen war noch keine Rede. Dennoch wurde 1919 in Rethem der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Firma Elektro-Feldmann gelegt. Jetzt soll der 100. Geburtstag des Familienunternehmens gefeiert werden.
Eine Erfolgsgeschichte
Ein geglücktes Experiment: Steffen Meyer baut Wassermelonen an

Ein geglücktes Experiment: Steffen Meyer baut Wassermelonen an

„Öfter mal was Neues“, sagte sich Spargelbauer Steffen Meyer aus Kirchwahlingen und überraschte so manchen Einheimischen im vergangenen Jahr mit dem Anbau von Süßkartoffeln. Dieser hat sich inzwischen etabliert, die Nachfrage ist da, folgerichtig erntet er in diesem Jahr erneut Süßkartoffeln in der Allermarsch.
Ein geglücktes Experiment: Steffen Meyer baut Wassermelonen an
Sekundenschlaf: Lkw prallt auf Wagen der Autobahnmeisterei

Sekundenschlaf: Lkw prallt auf Wagen der Autobahnmeisterei

Der Fahrer eines Sattelzugs ist auf der A7 auf einen Wagen der Autobahnmeisterei aufgefahren. Grund dafür war ein Sekundenschlaf.
Sekundenschlaf: Lkw prallt auf Wagen der Autobahnmeisterei
Neue Lok heißt „Hermann Löns“

Neue Lok heißt „Hermann Löns“

Altenboitzen – Zu den vielen Aktivitäten anlässlich des 777-jährigen Bestehens von Altenboitzen gehörte die Taufe der neuen Diesellok der Böhmetalbahn. Carsten Recht hatte dafür gesorgt, dass der Triebwagen eine neue Heimat bekommt.
Neue Lok heißt „Hermann Löns“
„Das wahre Leben hat oft keine Chance“

„Das wahre Leben hat oft keine Chance“

Walsrode – Digitale Welten und die Wirklichkeit hieß der thematische Schwerpunkt des Sommerabends des Kirchenkreises Walsrode im Gemeindehaus am Walsroder Kloster. Rolf Dehning, Vorsitzender des Kirchenkreistags, und Superintendent Ottomar Fricke begrüßten zahlreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft sowie hochkarätige Diskutanten zu drei Themen aus dem Feld der Digitalisierung.
„Das wahre Leben hat oft keine Chance“
Bejubelter Auftritt im Burghof

Bejubelter Auftritt im Burghof

Rethem – Wie „I Walk the Line“, Johnny Cashs erster Millionenhit, am besten zu übersetzen ist, daran haben sich schon so manche Gemüter erhitzt. Durchgesetzt hat sich wohl „Ich bleibe für dich auf dem rechten Weg“. Auf gar keinen Fall: „Ich geh’ auf den Strich“. Natürlich gehört der Ohrwurm zum Repertoire von Malte Cash. Der Musiker heißt mit bürgerlichem Namen Malte Brunkhorst und trat im Rethemer Burghof auf. Weiterer Gast des Abends war die Band „Strings on Wings“.
Bejubelter Auftritt im Burghof
„Warum hat die Forelle denn eine Rinde?“

„Warum hat die Forelle denn eine Rinde?“

Düshorn – Uwe Albers, Chef einer tüchtigen Flohmarktorganisation in Düshorn, war schon am Samstagmittag so etwas von zufrieden, dass er über das ganze Gesicht strahlte: „Superwetter, keine Wolken am Himmel, die Menschen strömen trotz der heißen Temperaturen zu uns, die Parkplätze sind voll.“ Der traditionelle Düshorner Flohmarkt war das absolute Highlight dieses Wochenendes: Tausende Menschen aus dem weiten Umkreis waren von einem bunten Angebot begeistert, kauften zu kleinen Preisen ein und freuten sich über viele zusätzliche Aktivitäten, die von den Düshorner Gastgebern angeboten wurden.
„Warum hat die Forelle denn eine Rinde?“
Altenboitzen feiert mit dem ganzen Ort 777. Geburtstag

Altenboitzen feiert mit dem ganzen Ort 777. Geburtstag

Wo der Steinhäger fast schon "Nationalgetränk" ist - Altenboitzen feierte mit dem ganzen Ort den 777. Geburtstag. Es wird die eigene Nationalhymne vor der eigenen Fahne getrunken, der Steinhäger zum "Nationalgetränk" nur für den Ort erklärt- die Bürgermeisterin muss auch daran glauben- ein mächtiger Erinnerungsstein enthüllt, die Lok der Böhmetalbahn getauft, und bei der Feuerwehr kräftig gefeiert, mit vielen Leckereien und erstmals wieder mit frischem Butterkuchen aus dem alten Backhaus direkt gegenüber. Altes Handwerk wird unter den Eichen des Dorfes gezeigt, gebuttert, gewebt und Ziegel gebrannt. Es ist so viel los in diesen Stunden im Ort.
Altenboitzen feiert mit dem ganzen Ort 777. Geburtstag
Schwerer Unfall bei Soltau: Kradfahrer stirbt

Schwerer Unfall bei Soltau: Kradfahrer stirbt

Bei einem Unfall auf der K54 bei Soltau ist ein Kradfahrer noch an der Unfallstelle gestorben. Eine Frau und ihr zweijähriges Kind wurden leicht verletzt.
Schwerer Unfall bei Soltau: Kradfahrer stirbt
Blaubeerboys  gewinnen Beachvolleyballturnier Rethem

Blaubeerboys  gewinnen Beachvolleyballturnier Rethem

Ein Feeling wie an der Copacabana. Sonne, Kühle Getränke und spannende Spiele. 14 Mannschaften kämpften am Samstag um den Turniersieg, den sich schließlich die Blaubeerboys sicherten. In dem Team standen drei Spieler aus Moldawien.
Blaubeerboys  gewinnen Beachvolleyballturnier Rethem