Ressortarchiv: Heidekreis

Sexueller Missbrauch: drei Jahre und zwei Monate

Sexueller Missbrauch: drei Jahre und zwei Monate

Schwarmstedt/Verden – Alter schützt vorm Gefängnis nicht, das musste ein 80 Jahre alter Angeklagter aus der Samtgemeinde Schwarmstedt am Landgericht Verden erfahren. Die 3. Große Strafkammer verurteilte den Mann zu drei Jahren und zwei Monaten Haft wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in elf Fällen. In vier Fällen hat sich der 80-Jährige zugleich der Herstellung kinderpornografischer Schriften schuldig gemacht, weil er die Tathandlungen gefilmt beziehungsweise fotografiert hatte.
Sexueller Missbrauch: drei Jahre und zwei Monate
Rückgang der Arbeitslosenzahlen

Rückgang der Arbeitslosenzahlen

Heidekreis – Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Celle waren im September 8 910 Arbeitslose gemeldet. Die Zahl nahm gegenüber August um 5,2 Prozent ab. Im Vergleich zum September 2018 zeigte sich ein Rückgang um 2,3 Prozent. Die Arbeitslosenquote im Bezirk sank auf 5,3 Prozent nach 5,6 Prozent im Vormonat und 5,5 Prozent vor einem Jahr.
Rückgang der Arbeitslosenzahlen
Düshorner Teams an der Spitze

Düshorner Teams an der Spitze

Essel – Es regnete Bindfäden und das fast ununterbrochen. So ein Wetter hatte sich Essels Freiwillige Feuerwehr nicht gewünscht. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr richteten die Esseler den Wettkampf um die Dieter-Schwarze-Wanderplakette auf Kreisebene aus. Viel Arbeit war notwendig gewesen, und die Gastgeber ernteten von allen Seiten Lob für die Vorbereitung und Durchführung.
Düshorner Teams an der Spitze
Zu schönen Gärten in den Nachbarkreis Rotenburg

Zu schönen Gärten in den Nachbarkreis Rotenburg

Landkreis – Im Rahmen von „Über Zäune schauen“ öffnen am Sonntag, 6. Oktober, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, zwei Gärten im Kreis Rotenburg ihre Pforten:
Zu schönen Gärten in den Nachbarkreis Rotenburg
Labormobil kommt nach Rethem

Labormobil kommt nach Rethem

Rethem – Das Labormobil des Vereins VSR-Gewässerschutz macht wieder in Rethem Station. Es hält am Montag, 7. Oktober, auf dem Amtshauptmann-Jordan-Platz. Im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr werden Diplom-Physiker Harald Gülzow, Projektleiter, und ein Bundesfreiwilligendienstler Wasserproben aus Brunnen entgegennehmen. „Damit die Ergebnisse auch aussagefähig sind, sollen zur Probenahme und Transport Mineralwasserflaschen genutzt werden“, rät der Verein. Besonders geeignet seien dabei bis zum Rand gefüllte 0,5-Liter-Flaschen aus Kunststoff.
Labormobil kommt nach Rethem
Unfall mit vier beteiligten Lkws

Unfall mit vier beteiligten Lkws

Schwarmstedt – Zu einem Unfall mit zwei leicht verletzten Personen, vier beteiligten Lkws und einem Gesamtschaden von rund 250 000 Euro kam es am Donnerstag, gegen 11.35 Uhr, auf der A 7, Richtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Berkhof und Schwarmstedt.
Unfall mit vier beteiligten Lkws
Schornstein-Rückbau

Schornstein-Rückbau

Walsrode – Die Betreiberin des Heizkraftwerks im Industriepark Walsrode, die Firma Sales & Solutions, eine Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg, lässt in Kürze den letzten auf dem Kraftwerksgelände stehenden Ziegelschornstein abtragen, teilt das Unternehmen mit.
Schornstein-Rückbau
Polizei überprüft Erntefahrzeuge

Polizei überprüft Erntefahrzeuge

Heidekreis – Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 10 und 16 Uhr, im gesamten Heidekreis umfassende Kontrollen von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen durch. Von 18 kontrollierten Gefährten mussten 16 beanstandet werden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. In vier Fällen kam es sogar zu einer Untersagung der Weiterfahrt.
Polizei überprüft Erntefahrzeuge
Defibrillatoren für Rethem und Lindwedel

Defibrillatoren für Rethem und Lindwedel

Rethem/Lindwedel – Automatische Defibrillatoren sind in aller Munde. Entscheidend für die bestmögliche Nutzung ist die Lage der Geräte an gut zugänglichen Stellen in der Öffentlichkeit. In Rethem bieten sich mit dem Burghof und dem vorderen Teil der Sparkassen-Geschäftsstelle zwei prädestinierte Orte an. Die Stadt Rethem und die Sparkasse zogen an einem Strang und kauften jeweils ein Gerät. Die Sparkasse schaffte im gleichen Zug einen weiteren Lebensretter für ihre Geschäftsstelle in Lindwedel an.
Defibrillatoren für Rethem und Lindwedel
Perfekte Unterhaltung

Perfekte Unterhaltung

Bad Fallingbostel – „Mut“ lautet das Motto der Niedersächsischen Musiktage in diesem Jahr. Und Mut gehört sicherlich dazu, sich auf der Bühne so zu präsentieren wie die sieben Musiker von Mnozil Brass mit dem Programm „Besser wird's nicht“ am Mittwochabend in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel.
Perfekte Unterhaltung
75-Jähriger schwer verletzt

75-Jähriger schwer verletzt

Schneeheide – Ein 75-jähriger Autofahrer kam am Mittwochabend, gegen 21.50 Uhr, im Kreisverkehr auf der B 209 mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich, teilt die Polizei mit. Der Mann aus Langenhagen verletzte sich bei dem Unfall schwer und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Auto war nicht mehr fahrbereit.
75-Jähriger schwer verletzt
Vier Lastwagen krachen auf A7 zusammen – kilometerlanger Stau 

Vier Lastwagen krachen auf A7 zusammen – kilometerlanger Stau 

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Berkhof in der Region Hannover und Schwarmstedt im Heidekreis ist die Fahrbahn in Richtung Hamburg gesperrt worden.
Vier Lastwagen krachen auf A7 zusammen – kilometerlanger Stau 
Traumberuf Tierpfleger

Traumberuf Tierpfleger

Der Weltvogelpark Walsrode bildet seit Jahren junge Menschen zu Tierpflegern aus, natürlich spezialisiert auf Vögel. Im August haben zwei junge Frauen ihre Ausbildung angetreten, sodass nun sechs junge Leute das Team des Parks bei der Pflege der rund 4 000 Vögel unterstützen. Um die Tiere kümmern sich rund um die Uhr Biologen, Tierärzte und -pfleger sowie die Auszubildenden.
Traumberuf Tierpfleger
Im Bus: Mann führt exhibitionistische Handlungen durch

Im Bus: Mann führt exhibitionistische Handlungen durch

Ein Mann wird beschuldigt, exhibitionistisch in einem Bus auf der Strecke Walsrode-Bomlitz gehandelt zu haben.
Im Bus: Mann führt exhibitionistische Handlungen durch
Täter beißt Polizisten: Beamter dienstunfähig

Täter beißt Polizisten: Beamter dienstunfähig

Im Rahmen der Unterstützung des Gesundheitsamts bei einer Zwangseinweisung in ein Krankenhaus wurde am Dienstag ein Polizist verletzt.
Täter beißt Polizisten: Beamter dienstunfähig
Agressiven Mann überwältigt

Agressiven Mann überwältigt

Schwarmstedt – Polizisten wurden am Montag, gegen 16.30 Uhr, in die Straße Vor dem Buchholze nach Schwarmstedt gerufen, weil dort eine Person schreiend vor einem Haus stand. Die Beamten trafen dort auf den Mann, der hochaggressiv, in einem Zustand höchster Erregung und augenscheinlich nicht mehr in der Lage war, die Realität wahrzunehmen, schreibt die Polizei. Als die Beamten ihn ansprachen, reagierte er nicht, sondern lief in aggressiver Weise auf sie zu. Unter Einsatz von Pfefferspray brachten die Polizisten den Mann zu Boden und fixierten ihn mit Handschellen. Unter Polizeibegleitung kam der Schwarmstedter mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.
Agressiven Mann überwältigt
„In dieser wunderschönen Nacht“

„In dieser wunderschönen Nacht“

Walsrode – Die Theaterbühne Walsrode macht es in diesem Jahr spannend. In der Kriminalkomödie „In dieser wunderschönen Nacht“ in zwei Akten von Ulrich G. Engelmann wird erst zum Schluss klar, ob die Dinge wirklich so oder eben doch ganz anders sind.
„In dieser wunderschönen Nacht“
Krämermarkt: Paradies für Schnäppchenjäger

Krämermarkt: Paradies für Schnäppchenjäger

Trödelfans und Flohmarktliebende sind am Sonntag, 29. September, von 8 bis 17 Uhr, zum 27. Krämermarkt in Dorfmark eingeladen. An den zahlreichen Ständen, auf Tischen und in Kisten können sie nach schönen Dingen suchen und dabei das ein oder andere Schnäppchen ergattern.
Krämermarkt: Paradies für Schnäppchenjäger
Falsche Polizeibeamte

Falsche Polizeibeamte

Heidekreis – Falsche Polizisten versuchen aktuell am Telefon, insbesondere ältere Menschen aus dem Heidekreis um ihr Vermögen zu bringen. Das berichtet die Polizeiinspektion Heidekreis. In der vergangenen Woche sei es in Walsrode, Rethem, Soltau und Schneverdingen zu einer Vielzahl von Telefonaten gekommen. Am Montag hätten Angerufene vermehrt Fälle aus dem Bereich Munster gemeldet.
Falsche Polizeibeamte
Fahrradfahrerin übersehen

Fahrradfahrerin übersehen

Soltau – Eine Fahrradfahrerin wurde am Sonntag, gegen 22.05 Uhr, auf der Bundesstraße 71 in Harber von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte die 30-jährige Soltauerin vermutlich unmittelbar zuvor im Bereich der ausgeschalteten Ampel die Bundesstraße gequert, schreibt die Polizei. Nach eigenen Angaben hat der 36-jährige Autofahrer die Frau erst im letzten Moment bemerkt und konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Verletzte kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.
Fahrradfahrerin übersehen
Höchste Punktzahl für Schwarmstedt

Höchste Punktzahl für Schwarmstedt

Frankenfeld – Elf Jugendfeuerwehr-Mannschaften aus den Samtgemeinden Rethem und Schwarmstedt trafen sich in Frankenfeld, um nach den Richtlinien der Dieter-Schwarze-Plakette ihr schnellstes und effektivstes Team zu ermitteln.
Höchste Punktzahl für Schwarmstedt
Auto erfasst Radfahrerin: 30-Jährige schwer verletzt

Auto erfasst Radfahrerin: 30-Jährige schwer verletzt

Bei einem Unfall in Harber ist eine 30-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben überquerte sie am Sonntagabend die B71 und wurde von einem Autofahrer übersehen.
Auto erfasst Radfahrerin: 30-Jährige schwer verletzt
Auto und Schmuck beschlagnahmt

Auto und Schmuck beschlagnahmt

Heidekreis – Das Projekt „Räderwerk“ kontrollierte am Donnerstagabend mit rund 170 Einsatzkräften unangekündigt gastronomische Betriebe in sieben Städten des Heidekreises. Nicht einmal eine Woche ist vergangen, seit das Projekt unter anderem Friseure, Hotels und Kraftfahrzeug-Händler unter die Lupe nahm.
Auto und Schmuck beschlagnahmt
Schleiereulen helfen gegen Mäuseplage: Noch mehr Jäger der Nacht

Schleiereulen helfen gegen Mäuseplage: Noch mehr Jäger der Nacht

Stöcken – Seit Ralf Scharein 1998 einen Brutkasten für Schleiereulen unter dem Giebel seiner Scheune angebracht hat, gab es fast jedes Jahr Nachwuchs. Meist im Juni zählte er zwischen drei und acht Küken. Eine Zweitbrut, bei Schleiereulen eher selten, aber möglich, beobachtete er bisher nicht.
Schleiereulen helfen gegen Mäuseplage: Noch mehr Jäger der Nacht
850 Teilnehmer bei Klima-Demonstration in Walsrode

850 Teilnehmer bei Klima-Demonstration in Walsrode

Rund 850 junge wie ältere Teilnehmer fanden sich zur „Fridays for Future“-Demonstration vor dem Gymnasium Walsrode ein. Wie Mitorganisator Lukas Schmuck berichtete, sei das Publikum „sehr bunt gemischt“ gewesen. „Die Demo war super.“
850 Teilnehmer bei Klima-Demonstration in Walsrode
Klimastreik heute in Walsrode

Klimastreik heute in Walsrode

Walsrode – Die internationale Klimagerechtigkeitsbewegung ruft für heute, 20. September, zum globalen Klimastreik auf – in 80 Ländern und in hunderten Orten in Deutschland. Die Initiativen „Parents For Future im Heidekreis“ und „Fridays for Future Walsrode“ sind Teil der For-Future-Bewegung.
Klimastreik heute in Walsrode
Achtmonatige Bewährungsstrafe

Achtmonatige Bewährungsstrafe

Walsrode/Verden – Von zehn auf acht Monate reduziert hat das Landgericht Verden in einem Berufungsverfahren die Bewährungsstrafe für einen 45 Jahre alten Angeklagten aus Walsrode. Wie bereits das Amtsgericht, gelangte die 5. Kleine Strafkammer zu der Überzeugung, dass der Mann kein Opfer eines Überfalls ist, sondern sich der veruntreuenden Unterschlagung schuldig gemacht hat. Die Einziehung der mit der Tat erlangten 50 000 Euro wurde angeordnet.
Achtmonatige Bewährungsstrafe
Work+Life-Messe in Bad Fallingbostel: Nachwuchs gesucht

Work+Life-Messe in Bad Fallingbostel: Nachwuchs gesucht

Schon am Donnerstag, am ersten Tag, strömten zahlreiche Schüler zur Work+Life-Messe in der Heidemark-Halle in Bad Fallingbostel. In der großen Halle, zwei extra errichteten Zelten und auf dem Außengelände präsentieren sich bis einschließlich Freitag, 21. September, insgesamt 125 Aussteller bei der vierten Auflage der Berufsbildungsmesse.
Work+Life-Messe in Bad Fallingbostel: Nachwuchs gesucht
Berufsbildungsmesse Work & Life

Berufsbildungsmesse Work & Life

Auf der Berufsbildungsmesse Work & Life in der Heidemarkhalle sind 125 Aussteller um das Interesse der bis zu 4000 Schüler bemüht, die das Event zur Berufswahl im Heidekreis an drei Tagen besuchen. Landrat Manfred Ostermann informierte sich bei einem Rundgang ebenfalls direkt bei den Firmen und Organisationen über den Bedarf an Auszubildenden.
Berufsbildungsmesse Work & Life
Nabu sponsert Obstbäume

Nabu sponsert Obstbäume

Heidekreis – Die Trockenheit der vergangenen Monate hat überall ihre Spuren hinterlassen. Auch so mancher Obstbaum hat die Dürreperiode nicht überlebt. Darum bietet der Naturschutzbund (Nabu) Heidekreis nach 2018 erneut seine Unterstützung bei einer Neupflanzung an.
Nabu sponsert Obstbäume
Die Stimmung im Kreisverband: „Eingekeilt“

Die Stimmung im Kreisverband: „Eingekeilt“

Heidekreis – So richtig gute Laune kommt beim Pressegespräch gestern Nachmittag im Grünen Zentrum in Bad Fallingbostel weder bei Jochen Oestmann, Vorsitzender des Kreislandvolks, noch beim Geschäftsführer des Kreisverbandes, Klaus Grünhagen, auf. „Eingekeilt zwischen Realität und politischem Willen“ sieht Oestmann sich und seine Berufskollegen und nennt die geplante Suedlink-Trasse, Düngevorschriften und den Umgang mit dem Unkrautvernichter Glyphosat als Beispiele.
Die Stimmung im Kreisverband: „Eingekeilt“
Verfolgung an der Walsroder Straße: Polizei nimmt 32-Jährigen fest

Verfolgung an der Walsroder Straße: Polizei nimmt 32-Jährigen fest

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen in Soltau einen Haftbefehl gegen einen 32-jährigen Mann vollstreckt. Zuvor unternahm der Mann allerdings einen Fluchtversuch und wollte sich somit der Festnahme widersetzen. 
Verfolgung an der Walsroder Straße: Polizei nimmt 32-Jährigen fest
Unbekannte lösen Vorderräder an Mountainbikes

Unbekannte lösen Vorderräder an Mountainbikes

Unbekannte haben an Mountainbikes, die an der Straße Am Timmerahde abgestellt waren, die Vorderräder gelöst. Ein Junge stürzte und verletzte sich leicht.
Unbekannte lösen Vorderräder an Mountainbikes
Betrunkener leistet Widerstand

Betrunkener leistet Widerstand

Soltau – Ein 35-jähriger Mann muss mit Strafverfahren rechnen, weil er sich unter anderem Maßnahmen der Polizei körperlich widersetzte. Am Montag, gegen 18.50 Uhr, waren die Beamten zu einer hilflosen, betrunkenen Person in die Straße Rühberg in Soltau gerufen worden.
Betrunkener leistet Widerstand
Heidekreis-Klinikum: Händedesinfektion im Fokus

Heidekreis-Klinikum: Händedesinfektion im Fokus

„Grundsätzlich steht an jedem Tag im Jahr an den Standorten des Heidekreis-Klinikums die Sicherheit der Patienten an erster Stelle. Denn nur wer tagtäglich alle Möglichkeiten ausschöpft, die es gibt, um die Sicherheit der Patienten stets bestmöglich zu gewährleisten, wird dies auch schaffen“, erklärte Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge. Im Heidekreis-Klinikum gebe es verbindliche Standards, an die sich alle halten müssten, sagte er anlässlich des ersten „Welttags der Patientensicherheit“ (WHO) am 17. September.
Heidekreis-Klinikum: Händedesinfektion im Fokus
Berufungsverfahren gegen 45-jährigen Walsroder geht in die Verlängerung

Berufungsverfahren gegen 45-jährigen Walsroder geht in die Verlängerung

Walsrode/Verden – In die Verlängerung geht am Landgericht Verden das Berufungsverfahren gegen eine 45 Jahre alten Angeklagten aus Walsrode. Er soll im März 2016 einen schweren Raub vorgetäuscht und auf diese Weise 50.000 Euro unterschlagen haben. Doch seine Schilderung von zwei Tätern auf einem Motorrad bestätigte sich nach der Sichtung von Aufnahmen einer Überwachungskamera nicht.
Berufungsverfahren gegen 45-jährigen Walsroder geht in die Verlängerung
Mit Freude und Stolz am Arbeitsplatz

Mit Freude und Stolz am Arbeitsplatz

Walsrode – „Mit welcher Freude und welchem Stolz jeder Betreute hier in den Heide-Werkstätten an seinem Arbeitsplatz aktiv ist, macht uns mehr als zufrieden. Wir glauben, dass wir gemeinsam mit unserem Team gut aufgestellt sind und Menschen mit Behinderung eine umfassende Betreuung anbieten.“ Gunther Rath ist seit mehr als 20 Jahren Geschäftsführer der Heide-Werkstätten, die an vier Standorten im Heidekreis, in Munster, Soltau und zweimal in Walsrode, vielen Betreuten einen sicheren Arbeitsplatz geben.
Mit Freude und Stolz am Arbeitsplatz
Simon & Jan retten die Welt

Simon & Jan retten die Welt

Rethem – Sie können es noch. Und sie werden immer besser: Simon & Jan präsentierten am Sonntagabend im Burghof Rethem ihr neues Programm „Alles wird gut“ als Vorpremiere. Zwei Stunden unterhielten die beiden mehrfach preisgekrönten Liedermacher ihre Fans mit neuen Songs und politischem Kabarett der Extraklasse.
Simon & Jan retten die Welt
Betrunken in den Gegenverkehr

Betrunken in den Gegenverkehr

Düshorn – Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Samstagmorgen auf der L 163, zwischen Düshorn und Bad Fallingbostel. Wie die Polizei mitteilt, war ein 19-jähriger Skoda-Fahrer aus Richtung Düshorn in Richtung Bad Fallingbostel unterwegs. Im Kurvenbereich geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Seat. Durch den Aufprall wurde die Fahrzeugführerin des Seat im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden.
Betrunken in den Gegenverkehr
Auf Stauende aufgefahren

Auf Stauende aufgefahren

Bad Fallingbostel – Aufgrund des starken Wochenendreiseverkehrs kam es am Samstag in den Mittagsstunden auf der A 7, zwischen den Anschlussstellen Bad Fallingbostel und Dorfmark, zu einem Stau, an dessen Ende eine 32-jährige Audi-Fahrerin aus Walsrode auf dem linken Fahrstreifen stoppte. Ein 21-jähriger Chevrolet-Fahrer aus Magdeburg bemerkte der Polizei zufolge die Situation zu spät und fuhr trotz Notbremsung auf. Die Frau wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 6 000 Euro.
Auf Stauende aufgefahren
Schöne Sachen zu fairen Preisen

Schöne Sachen zu fairen Preisen

Rethem – Eine kräftige Dusche von oben hatte vor einem Jahr erst einmal Besucher und Aussteller geschockt. Doch diesmal blieb es von Anfang an trocken auf dem Rethemer Aldi-Parkplatz: Bestes Flohmarkt-Wetter sorgte am Samstag für ein ungestörtes Ein- und Verkaufsvergnügen.
Schöne Sachen zu fairen Preisen
Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert

Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert

Zu einem schweren Unfall zwischen zwei Auto kam es auf der Landesstraße 163 zwischen Walsrode-Düshorn und Bad Fallingbostel. Eine Frau ist schwer verletzt worden.
Kollision auf der L163 in Walsrode - Skoda-Fahrer alkoholisiert
Flohmarkt in Rethem

Flohmarkt in Rethem

Nicht so groß wie die Konkurrenz in den umliegenden Städten, dafür aber überschaubar, gemütlich und besonders bei Familien beliebt: So kennt man den Rethemer Flohmarkt auf dem Parkplatz von Aldi und Hol ab! nun schon seit einigen Jahren.
Flohmarkt in Rethem
„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe

„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe

Heidekreis – Das Projekt „Räderwerk“ führte am Freitag, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, in fünf Städten innerhalb und in zwei außerhalb des Heidekreises unangekündigte Kontrollen in 14 Betrieben durch. Etwa 95 Vertreter von Polizei, Zoll, Finanzbehörden und Kommunen fanden sich zu dieser zeitgleichen Aktion in Munster, Schwarmstedt, Bad Fallingbostel, Soltau und Bispingen sowie Ebsdorf, Landkreis Lüneburg, und Faßberg, Landkreis Celle, zusammen, um Friseurgeschäfte, Hotels, Autohändler, einen Autolackierer und ein Tattoo-Studio zu überprüfen.
„Räderwerk“ kontrolliert 14 Betriebe
Rund um die berufliche Zukunft

Rund um die berufliche Zukunft

Bad Fallingbostel – Die vierte kreisweite Bildungs- und Fachkräftemesse Work & Life Heidekreis öffnet von Donnerstag, 19., bis Samstag, 21. September, für alle an einer beruflichen Zukunft im Heidekreis Interessierten ihre Türen. Über 125 Ausstellungsbetriebe der Region präsentieren sich in einem bunten Branchenmix auf dem Ausstellungsgelände der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel.
Rund um die berufliche Zukunft
Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Ein 24-jähriger Autofahrer hat sich schwer verletzt, als er am Donnerstagabend gegen 22.05 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. 
Einem Reh ausgewichen: 24-jähriger Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer
Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route

Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route

Walsrode/Verden – Es klang nach einem lukrativen Auftrag, was der ehemalige Betreiber eines Sicherheitsunternehmens aus dem Heidekreis am Donnerstag am Landgericht Verden schilderte. Im Jahr 2016 sollte der Geschädigte zweimal wöchentlich für das niedersächsische Innenministerium Geld von der Sparkasse Fallingbostel ins Flüchtlingscamp nach Oerbke transportieren. Doch 50 000 Euro kamen abhanden. Zu klären ist im aktuellen Strafprozess, ob der 45 Jahre alte Angeklagte aus Walsrode als damaliger Mitarbeiter des Geschädigten das Geld unterschlagen hat.
Strafprozess: Tatort lag nicht auf der vorgegebenen Route
Reinigung von Oberflächenwasser

Reinigung von Oberflächenwasser

Mengebostel – Auf der Biogasanlage der Agrarenergie Obernhausen in Mengebostel stellte Betreiber Hennig Wrigge im Rahmen des neunten Niedersächsischen Algenstammtisches nicht nur die Anlage vor, sondern schilderte eindrucksvoll das drängende Problem, das über 9 500 Biogasbetriebe in Deutschland immer stärker beschäftigt: die Lagerung und Ausbringung des zu sammelnden Regenwassers von Siloflächen und Fahrwegen. Dieses Oberflächenwasser benötigt viel Lagerraum, denn es enthält zu viele Nährstoffe, als dass es in Gräben eingeleitet werden darf. Diese Problematik wurde von den rund 40 anwesenden Biogasanlagenbetreibern, Wissenschaftlern, Fachfirmen und Behörden lebhaft diskutiert.
Reinigung von Oberflächenwasser
Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team

Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team

Rethem – Der Rethemer Sven Seeliger reiste zuletzt mit seinem Team nach Österreich. Im Rahmenprogramm der TitansRX Europe, einer neu geschaffenen internationalen Rennserie mit FIA-Unterstützung, traf der Rethemer in seinem Ford Fiesta ST auf ein internationales Starterfeld. Das Besondere: An einem Rennwochenende werden zwei komplette Meisterschaftsrunden absolviert. Für die Fahrer der Support-Class gab es keine Atempause, so die Pressemitteilung.
Viel Arbeit und gute Ergebnisse für Seeliger und sein Team
Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden

Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden

Spaziergänger haben am Mittwochnachmittag in Soltau die Leiche einer seit Anfang September vermissten Frau gefunden. Die Polizei geht von einem Unfall als Todesursache aus.
Vermisste Frau in Soltau tot aufgefunden